Telekom Smart Home Service

Ab sofort verfügbar Die Magenta SmartHome App 5.3 mit neuer Favoritenlogik

Liebe Magenta SmartHome Nutzer,

mit Magenta SmartHome haben Sie die Steuerung für Haus und Garten immer im Griff. Die neue App-Version 5.3 bietet Ihnen noch mehr Möglichkeiten, Ihre smarten Geräte komfortabel zu steuern. Anbei die Neuerung der neuen Version:

Favoriten auf der Startseite
Für schnelleren Zugriff auf Ihre Lieblings-Geräte und -Szenen können Sie diese jetzt als Favoriten auf der Startseite der Magenta SmartHome App hinzufügen. So erhalten Sie immer direkt auf einen Blick Informationen über den Status der favorisierten Geräte. Ändern Sie jederzeit ganz nach Belieben die Reihenfolge der Favoriten oder entfernen Sie diese wieder von der Startseite.

Neue Features für Regeln und Szenen
Für eine komfortablere Handhabung lassen sich fortan neben Geräten auch komplette „Szenen“ in individuell angelegte „Regeln“ einbinden. Außerdem können Sie ab sofort Sirenen in Regeln integrieren und zudem mehrere Schalter (Wandtaster und Fernbedienungen) einer Szene hinzufügen.

Gardena: Gartenbewässerung 4.0
Mit der Magenta SmartHome App haben Sie jetzt volle Kontrolle über die Bewässerung Ihrer Pflanzen – genau rechtzeitig zum Start der Gartensaison! Das erweiterbare System misst unter anderem die Bodenfeuchtigkeit sowie die Außentemperatur. Somit können Sie zum Bespiel bei Abwesenheit automatisch ihren Rasen bewässern lassen. Ihr sorgenfreier Urlaub kann beginnen.


Leichterer Einstieg für neue Nutzer
Um künftig den Einstieg in die Smart Home Welt weiter zu erleichtern wird nun ab sofort bei der Ersteinrichtung die QIVICON Home Base oder der Speedport Smart automatisch erkannt.

Weitere Optimierungen:

  • Apple Watch Verbindungsstabilität: Die Verbindung der Apple Watch Anwendung wurde maßgeblich optimiert, so dass ab sofort keine ungewollten Logouts aus der Apple Watch Anwendung auftreten sollten.
  • Optimierte Alarmton-Wiedergabe: Abgebrochene Alarmton-Wiedergaben bzw. komplett ausbleibende Alarmton-Wiedergaben wurden eliminiert, so dass die Wiedergabe des Alarmtons ab sofort durchgehend zuverlässig erfolgen sollte.
  • Kamera-Streaming (iOS): Es konnte vorkommen, dass beim Aufruf des Livestreams lediglich ein schwarzes Bild angezeigt wird, wenn man den Stream nicht über das lokale Netzwerk aufruft. Der Ton wurde zwar abgespielt, jedoch nicht das dazugehörige Bild dargestellt. Dieser Fehler ist behoben.
  • Kamera-Streaming (Android): Ungewollte Abstürze der App beim Aufruf des Livestream der Kamera wurden behoben.
  • Regelerstellung (Android): Es konnte vorkommen, dass wenn die Speicherung einer neuen Regel abgebrochen wurde, die komplette App abstürzt. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Regelerstellung (Android): Wenn Sie eine neue Regel erstellen, die als WENN-Bedingung ausschließlich einen Zeitraum oder eine Anwesenheitsoption enthalten, konnte es vorkommen, dass die Regel nicht gespeichert wird. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Verbesserte Lichtsteuerung: Die Steuerung von Leuchtmitteln in der Magenta SmartHome App wurde optimiert und die Zuverlässigkeit erhöht.
  • Performanceverbesserungen iOS: Ungewollte Abstürze der App bei der Menünavigation oder dem Login wurden behoben.


Wir freuen uns bereits auf Ihr Feedback und Ihre ersten Erfahrungsberichte.
Ihr Magenta SmartHome Team

Speichern Abbrechen
  • 13
    Unfassbar
  • 5
    Her damit
  • 2
    Ganz nett
  • 3
    Naja
  • 1
    No way
120 Kommentare
2019-05-09T17:02:28Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 19:02 Uhr
Fletcher-Christian:
Und wenn die Szene nur aus einer Lampe bestünde, die von einer Regel oder manuell ausgeschaltet wird, ist die Szene immer noch an? Nicht sinnvoll.

...hier könnte man dann die Szene "ausschalten" lassen. Ist z.B. bei Hue ähnlich. Schalte ich über ein Widget eine Szene "ein" wird das später über das erscheinende "Aus" signalisiert. Schalte ich jetzt eine Lampe in der Szene aus geht auch die Szene "aus" und es brennen nur noch die restlichen Lampen. Vielleicht auch nicht ganz optimal, aber auch eine Lösung...
2019-05-09T17:05:53Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 19:05 Uhr
Dann müsste man für das Widget ja irgendwo abspeichern was das Drücken des Buttons als letztes bewirkt hat?
2019-05-09T17:41:33Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 19:41 Uhr
Hendrik Noack:
Dann müsste man für das Widget ja irgendwo abspeichern was das Drücken des Buttons als letztes bewirkt hat?

...bei Philips ist das so, wie auch immer...

VG
2019-05-09T18:50:02Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 20:50 Uhr
Leider funktioniert seit diesem Update die Einbindung von Qivicon als Gateway in die Miele@mobile App nicht mehr. Gab es hier eine Änderung?
2019-05-09T19:18:04Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 21:18 Uhr
Bei mir war nach dem Update meine Waschmaschine als „nicht verbunden“ in der Miele-App angezeigt.

Nach einem Neustart der Base hat es aber wieder geklappt. Vielleicht hilft das bei dir auch.
2019-05-09T20:00:54Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 22:00 Uhr
Danke für den Tipp. Bei mir hat ein Neutstart der Base und anschließendem Entfernen und neu Einbinden des Gateways in der Miele@mobile App auch zum Erfolg geführt
2019-05-10T06:06:38Z
  • Freitag, 10.05.2019 um 08:06 Uhr
Guten Morgen zusammen,


funktioniert denn nun bei jedem tatsächlich die Farbsteuerung?

bei mir hat sich nichts geändert:


Osram Leuchtmittel funktionieren erst nach ca. 2-3 Neustarts - wohl dosiert über den Tag verteilt. Einige Philips Hue und Osram Lampen starten mittels Regel mit der Farbtemperatur vom Vorabend oder Leuchten grünlich. 


Speichert man die Regel nochmals ab, ohne dass eine Änderung umgesetzt wird, funktioniert es einwandfrei - zumindest mit Hue. Osram funktioniert grundsätzlich nicht korrekt.


Wird es hier noch ein weiteres Update der Base und der App geben?



Beste Grüße

Micha


2019-05-10T07:04:14Z
  • Freitag, 10.05.2019 um 09:04 Uhr
mibmib:
.. habe mal einen Neustart gewagt, wie er irgendwann ohnehin vorkommt.


Ergebnis:  alle Lightify-Leuchten waren wieder kaltweiß - nach einem weiteren ging es wieder.


Meine Hue-Leuchten haben allerdings auch wieder Probleme ..



Zu den HUE-Lampen kann ich nichts (Negatives) beitragen, die funktionieren seit Jahr und Tag problemlos.

Die von dir berichteten Probleme bei den OSRAM Lampen kennen wir aus eigener, leidvoller Erfahrung nur allzu gut. Daher kann ich mich hier auch zu einer Einschätzung durchringen ..

Nach einem Stromausfall oder Neustart scheint das Meshing-Netzwerk der Lampen sich zuweilen konsolidieren zu müssen. Und das kann dauern.

Zu dieser Einschätzung kam ich, weil ich in unseren Anfängen - vor rund zwei Jahren - die lightify Lampen beginnend in der Nähe der Homebase und mich immer weiter wegbewegend in Betrieb nahm. Auf diese Weise konnten wir so manche Störung beseitigen.
2019-05-10T08:16:44Z
  • Freitag, 10.05.2019 um 10:16 Uhr
mibmib:
.. funktioniert denn nun bei jedem tatsächlich die Farbsteuerung? ..


Hierzu habe ich weiter oben ausführlich Stellung genommen. Musst halt mal danach suchen. Leider verhindert ja diese super Forumsschrottware mit endlichem Aufwand auf eigene Beträge zu verlinken.

Eine Ergänzung ..

Leider könnte es sein, dass in der Tat das Problem noch immer nicht sauber gelöst wurde. Nach unseren Erfahrungen war es in der Vergangenheit in seltenen Fällen möglich, die Farben zu ändern; was stabil nicht mehr funktionierte waren die Einstellungen der Farbtemperatur; dies ist nun bei uns wieder möglich.
2019-05-10T10:02:24Z
  • Freitag, 10.05.2019 um 12:02 Uhr
Hallo legro,

zu deiner Frage bezüglich der Garagentorsteuerung hätte ich folgende Anmerkungen:

- Warum nutzt du für deine zweite Regel, die bei Abwesenheit ein geöffnetes Garagentor schließen soll nicht ebenfalls den DAUER-Operator? Die DAUER löst nämlich zwangsläufig fix nach Ablauf des Countdowns die DANACH-Aktion aus und würde demnach genau das machen, was du (insofern ich es verstanden habe) beabsichtigst zu automatisieren.
- Zu deiner ersten Regeln verstehe ich ehrlich gesagt nicht, weshalb die Regel dann mehrfach auslöst. Die WENN-Bedingung wird ja eben nicht mehr erneut wahr, wodurch eigentlich eine weitere Auslösung der Regel nach der initialen Schließung nicht mehr passieren dürfte.
- Zu der Verständnisfrage aus der FAQ: Danke für den Hinweis, hier hat sich tatsächlich der Fehlerteufel eingeschlichen. Denn es ist besteht tatsächlich eine Abhängig für DANACH zur DANN-Sektion. Sprich DANACH kann in keinem Fall auslösen, wenn zuvor nicht DANN ausgelöst wurde. Somit ist ausgeschlossen, dass permanent das DANACH einer Regel triggert, wenn die WENN-Bedingung unwahr ist. Ich habe das bereits in der FAQ entsprechend korrigiert.

Viele Grüße
Sascha vom QIVICON Team
2019-05-10T13:31:17Z
  • Freitag, 10.05.2019 um 15:31 Uhr
Hallo Micha (mibmib),

könnten Sie mir denn möglichst genau beschreiben, wie die Fehler sich äußern und können Sie die Fehler jederzeit reproduzieren? Falls ja, würde ich mit Ihnen gerne Anfang kommender Woche in den näheren Austausch gehen zwecks Analysedaten.

Viele Grüße
Sascha vom QIVICON Team
2019-05-13T06:55:39Z
  • Montag, 13.05.2019 um 08:55 Uhr
Guten Morgen Sascha,


Update vom Wochenende:


Der fehlerhafte Farbwiedergabe/Farbtemperatur im Zusammenhang mit Hue, lässt sich sehr wahrscheinlich reproduzieren.

Die Hue Leuchtmittel übernehmen die zuvor eingestellte Farbe.


Beispiel: Alarm wird aktiv gesetzt und die Lichter leuchten kurz rot, sodass von außerhalb die Rückmeldung sichtbar ist.

Kommt man wieder nach Hause und die Lichtprogramme (Regeln) werden aktiv, leuchtet es rot.

Öffnet man die Regel und speichert sie einfach ab, startet die Regel erneut und das Licht leuchtet warmweiß.


Hier könnte ich ggf. einen Zeitstempel liefern, wann dies Eintritt.


Was die Osram Leuchtmittel anbelangt, verhält es sich exakt wie vor dem Update - sprich es gibt keine Besserung. Die Schrittweise Inbetriebnahme des Zigbee-Mesh bekomme ich über mehrere Etage nicht hin.


Weiterhin hatte ich am Samstag binnen 10 Minuten 3 Systemneustarts - wobei es hier sicherlich nur die App auf der Base betraf, da die Base nicht geblinkt hat und so schnell im Regelfall nicht neustarten kann.

Dennoch sind danach einige Zigbee-Geräte nicht verfügbar gewesen.


In jedem Fall lief die Base nur mit absolut unzureichender Performance bzw. starken Verzögerungen und war von außerhalb via iOS App praktisch nicht bedienbar.


Ich habe mich ja dann an jeden Strohhalm geklammert:

--> Favoriten entfernt, weil dieser beim Start in der Übersichtsseite lange lädt.

--> Regel mit dem Regensensor entfernt: Regen vorhanden = App/Base langsam
.....kann aber auch nur ein Zufall sein....

Der Zeitpunkt der Geschehnisse mit den Neustarts: Samstag ab 17:57

Fernwartung ist aktiv.



Beste Grüße + Guten Start

Micha


2019-05-13T10:03:40Z
  • Montag, 13.05.2019 um 12:03 Uhr
Sascha G:
Zunächst einmal herzlichen Dank für deine ausführliche Stellungnahme.


Die beiden angegebenen Szenen sollen im Prinzip dasselbe erreichen. Tun sie aber nicht.


Sascha G: 

..
- Warum nutzt du für deine zweite Regel, die bei Abwesenheit ein geöffnetes Garagentor schließen soll nicht ebenfalls den DAUER-Operator? Die DAUER löst nämlich zwangsläufig fix nach Ablauf des Countdowns die DANACH-Aktion aus und würde demnach genau das machen, was du (insofern ich es verstanden habe) beabsichtigst zu automatisieren.

Dieser Vorschlag ist doch identisch mit der ersten Szene. Und die funktioniert ja nicht wie ich's "naiver" Weise erwartet.


Sascha G: 

..
- Zu deiner ersten Regeln verstehe ich ehrlich gesagt nicht, weshalb die Regel dann mehrfach auslöst. Die WENN-Bedingung wird ja eben nicht mehr erneut wahr, wodurch eigentlich eine weitere Auslösung der Regel nach der initialen Schließung nicht mehr passieren dürfte.

Auch ich verstehe das Ganze nicht, daher auch meine Nachfrage. Diese Diskussion wurde bereits einem anderen Thread geführt und hier fand ich meine Beobachtung bestätigt:

https://community.qivicon.de/answers/227221


Wie dem auch sei, das Ganze funktioniert in keiner Weise so, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. So wie ich das in den Szenen zu meiner Garagentorsteuerung beschreibe, dürfte so mancher euerer Kunden denken. Und wie man in dem referierten Thread nachlesen kann, geht's vielen eurer Kunden tatsächlich wohl auch so.


Meiner Ansicht nach sollte hier dringend nachgebessert werden, um diesen Verwirrungen, die aus den Ungereimtheiten der Implementierung resultieren, eine Ende zu bereiten.


Nochmals meine Anregung: Implementiert eine saubere Steuerungsstruktur à la WENN .. DANN .. SONST .. und diesen subtilen, hier offensichtlich häufig gewünschten Spezialfall sollte man mit einem Makro realisieren. Damit unbedarfte Zeitgenossen nicht in die Schwierigkeiten geraten, wie euere ambitionierten Kunden, sollte ein Expertenmodus sie vor Unbill bewahren. ,-)


Derweil bin ich völlig "entzaubert" und kann nur sagen ..


Da stehe ich nun, ich armer Tor,

und bin so klug als wie zuvor.


2019-05-13T11:13:35Z
  • Montag, 13.05.2019 um 13:13 Uhr
Sascha G:
Hallo legro,
..
- Zu der Verständnisfrage aus der FAQ: Danke für den Hinweis, hier hat sich tatsächlich der Fehlerteufel eingeschlichen. Denn es ist besteht tatsächlich eine Abhängig für DANACH zur DANN-Sektion. Sprich DANACH kann in keinem Fall auslösen, wenn zuvor nicht DANN ausgelöst wurde. Somit ist ausgeschlossen, dass permanent das DANACH einer Regel triggert, wenn die WENN-Bedingung unwahr ist. Ich habe das bereits in der FAQ entsprechend korrigiert.
..


Das war mit schon klar, das stand ja sinngemäß bereits schon so da. Aber folgender, unveränderter Satz entzieht sich nach wie vor meinem Verstehen ..
Eine Kombinatorik in der WENN Sektion die logisch 'unwahr' wird bevor sie 'wahr' war führt nicht zum Auslösen der Aktion in der DANACH Sektion, es besteht eine Abhängigkeit zur DANN Sektion.

Wie soll in einer sog. zweiwertigen Logik mit den üblichen Wahrheitswerten wahr, falsch eine Zustandsvariable nicht wahr gewesen sein, wenn sie falsch (unwahr) wird????
Nach meinen Tests, die ich in meiner Garagentorsteuerung beschrieben habe, schließe ich, dass offenbar gemeint ist, dass der Wahrheitswert während der Zeitspanne Dauer sich von wahr zu falsch hierzu ändern muss.
2019-05-13T15:03:03Z
  • Montag, 13.05.2019 um 17:03 Uhr
Sascha G:
Hallo schakal001,

haben Sie denn noch Situationen im Einsatz?

Viele Grüße
Sascha vom QIVICON Team


So, in der App abgemeldet und neu angemeldet und was soll ich sagen. Die AW funktioniert mit der App. 👍🏻
2019-05-16T10:47:53Z
  • Donnerstag, 16.05.2019 um 12:47 Uhr
Sascha G: 
..
- Warum nutzt du für deine zweite Regel, die bei Abwesenheit ein geöffnetes Garagentor schließen soll nicht ebenfalls den DAUER-Operator? Die DAUER löst nämlich zwangsläufig fix nach Ablauf des Countdowns die DANACH-Aktion aus und würde demnach genau das machen, was du (insofern ich es verstanden habe) beabsichtigst zu automatisieren.
..
Dieser Vorschlag ist wie gesagt ja genau meine erste Regel, wie ich sie in meinem Vorschlag zu einer Garagentorsteuerung ausgeführt habe. Diese hat zum Zeitpunkt ihrer Erstellung definitiv nicht funktioniert, sondern lieferte das beschriebene Fehlverhalten.


Heute habe ich mich nochmals mit dem Ganzen beschäftigt und eifrig getestet.


Nun weiß ich nicht, was die Entwicklungsabteilung zwischenzeitlich geändert hat, jedenfalls funktioniert nun diese Regel in unveränderter Form.


Sollte die Entwicklungsabteilung doch tatsächlich lernfähig sein? Dann bitte weiter so!


2019-05-20T13:47:05Z
  • Montag, 20.05.2019 um 15:47 Uhr
Hallo Quivicon Team,
Ich hoffe immer noch, dass es mal für die Alarmfunktion auch einen Schieberegler gibt.
Ich benutze Alarm ein/aus sehr häufig, gerade wenn wir im Haus sind (nachts). Und es ist oft schwierig abzulesen, welchen Status denn die Anlage gerade hat. Da wäre ein Schieberegler wie bei an/abwesend viel besser.
Und gibt es eigentlich eine Anzeigeinstrument das man anschließen könnte, wo der augenblickliche Zustand des Alarmssystems angezeigt wird ?
Grüße Dirk
2019-05-20T14:01:18Z
  • Montag, 20.05.2019 um 16:01 Uhr
Hallo mibmib,

konnten Sie das Problem mit der Beleuchtung zwischenzeitlich weiter eingrenzen bzw. haben sich Ihre Beobachtungen soweit bestätigt? Hintergrund ist, dass ich möglichst sicher gehen möchte bei der Weiterleitung der Problematik.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-05-21T08:54:16Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 10:54 Uhr
Hallo Sascha,


nach wie vor wird beim ersten Start einer Regel die zuletzt eingestellte Farbe übernommen.

Wie ich nun festgestellt habe, betrifft es allerdings nicht nur Hue, sondern auch die Osram LEDs: Im Außenbereich ist an einem Eingang eine Lampe, welche je nach Alarmstatus entweder rot oder grün leuchtet. Alarm aus = grün.

Tagsüber läuft ein "Reset" und am Abend sollte sie dann gemeinsam mit der Wegbeleuchtung normal leuchten (wenn auch derzeit kaltweiß). Stattdessen übernimmt sie jedoch das Grün vom Zeitpunkt der Alarmdeaktiverung. Wobei die Gardenpoles tatsächlich normal warmweiß leuchten.

Bei den Hue-LEDs verhält es sich ebenso.


Starten die Regeln nach erneutem Speichern (ohne etwas zu ändern) erneut, passt alles wunderbar.



Beste Grüße

Micha

2019-05-21T08:55:39Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 10:55 Uhr
Hallo Sascha,


nach wie vor wird beim ersten Start einer Regel die zuletzt eingestellte Farbe übernommen.

Wie ich nun festgestellt habe, betrifft es allerdings nicht nur Hue, sondern auch die Osram LEDs: Im Außenbereich ist an einem Eingang eine Lampe, welche je nach Alarmstatus entweder rot oder grün leuchtet. Alarm aus = grün.

Tagsüber läuft ein "Reset" und am Abend sollte sie dann gemeinsam mit der Wegbeleuchtung normal leuchten (wenn auch derzeit kaltweiß). Stattdessen übernimmt sie jedoch das Grün vom Zeitpunkt der Alarmdeaktiverung. Wobei die Gardenpoles tatsächlich normal warmweiß leuchten.

Bei den Hue-LEDs verhält es sich ebenso.


Starten die Regeln nach erneutem Speichern (ohne etwas zu ändern) erneut, passt alles wunderbar.



Beste Grüße

Micha

Dateianhänge
    😄