Sascha G

Abgeschlossen: Firmware-Updates für die D-Link Kameras - Umstellung der Plattform ab 26.11.18

Liebe QIVICON-Kunden,

wir möchten Sie darüber informieren, dass am 25.10.2018 im Laufe des Tages eine neue Device-Firmware für folgende Bitron Video Geräte:

  • Bitron Video Smart Plug mit Messfunktion; Modellnummer 902010/25; FW-Versionen: 14, 15, 17, 19, 40
  • Bitron Video Smart Plug mit Dimmfunktion; Modellnummer 902010/26; FW-Versionen: 15, 16

Die neuen Firmware-Versionen sind die 48 (Smart Plug mit Messfunktion) und 40 (Smart Plug mit Dimmfunktion).

Wichtig:
 Das Firmware-Update dauert in der Regel 20-30 Minuten pro Smart Plug, kann jedoch in Einzelfällen bis zu 60 Minuten dauern. Bitte schließen Sie Ihren Smart Plug vor dem Update in der direkten Nähe Ihrer Home Base an, damit der Prozess so schnell wie möglich abgeschlossen werden kann. 

Nach dem erfolgreichen Update wird die Repeater-Funktion des Smart Plug ein deutlich stabileres Zigbee-Meshnetzwerk bereitstellen.

Update 25.10.2018: Das für heute angekündigte Firmware-Update für die Bitron Video Smart Plugs wurde kurzfristig verschoben. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir sie darüber informieren.

Darüber hinaus wird es ab dem 07.11.2018 ab etwa 15 Uhr ein Firmware-Update für folgende D-Link Kameramodelle geben:

  • D-Link DCS-2132L (Innenkamera)
  • D-Link DCS-2330L (Außenkamera)

Wir bitten Sie, das Firmware-Update bis spätestens zum 14.11.2018 durchzuführen, da es an diesem Tag ein Update der QIVICON-Plattform geben wird, welches Auswirkungen auf die genannten D-Link Kameras haben wird. 

Sollten Sie bis dahin das Firmware-Update nicht installiert haben, können Sie ab diesem Tag nicht mehr auf den Live-Stream der Kamera zugreifenAufnahmen funktionieren auch weiterhin wie gewohnt. Sie können das Firmware-Update natürlich auch nachträglich durchführen. Der Zugriff auf den Live-Stream ist nach erfolgreichem Aufspielen der Firmware wieder möglich. 

Folgende neuen Funktionen und Verbesserungen enthält das Firmware-Update außerdem:

  • Verbesserter Nachtsichtmodus
  • Tonübertragung während des Live-Streams
  • H.264-Stream an Stelle des MJPEG-Streams

Update 13.11.2018: Sollten Sie Probleme mit der Installation der Firmware haben, haben wir für Sie die direkten Downloads der Firmware-Versionen für eine manuelle Installation über die D-Link Administrationsoberfläche:
Firmware-Update der Innenkamera
Firmware-Update der Außenkamera

Update 14.11.2018: Die Umstellung für die Streaming-Plattform der D-Link Kameras wird nicht heute, den 14.11.2018 erfolgen. Wir möchten Ihnen gerne noch ein paar zusätzliche Tage einräumen Ihre Geräte zu aktualisieren, da wir sicherstellen möchten, dass die große Gesamtheit unserer Nutzer durch die Umstellung keine temporären Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. Wir werden bereits in Kürze den neuen Stichtag für die Umstellung bekannt geben. 

Ebenso steht es noch nicht fest, wann der neue Termin zur Verteilung der Firmware-Updates für die Bitron Video Geräte stattfindet. Wir sind hier aktuell in gemeinsamer Abstimmung mit dem Partner und sobald ein neuer Termin feststeht, wird es eine neue Ankündigung geben.

Update 23.11.2018: Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Umstellung der Kameraplattform in der Nacht vom 26.11. auf den 27.11. ab 22:30 Uhr bis 07:30 Uhr durchgeführt wird. Bitte beachten Sie, dass Sie ab diesem Zeitpunkt zwingend die neue Firmware für Ihre D-Link Kamera benötigen, wenn Sie weiterhin auf den Livestream zugreifen möchten.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Speichern Abbrechen
  • 27
    Unfassbar
  • 5
    Her damit
  • 1
    Ganz nett
  • 6
    Naja
  • 4
    No way
159 Kommentare
2018-11-28T13:57:49Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 14:57 Uhr
Hoffe, daß mein Problem hier richtig aufgehoben ist.

Es geht darum, daß bei meinen Kameras das Häkchen in "Video-Bewegungserkennung aktivieren" und "PIR aktivieren" nicht dauerhaft entfernt werden kann.

Wer kann helfen?
2018-11-28T14:02:22Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 15:02 Uhr

Von welchen Kameras sprichst du denn? Und beziehst du dich dabei auf die kameraeigenen Einstellungen auf der Weboberfläche?


Und was meinst du mit "nicht dauerhaft"?

2018-11-28T18:20:55Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 19:20 Uhr

- Ich spreche von der D-Link DCS 2132LB und der D-Link DCS 2330L

- ich beziehe mich auf die kameraeigenen Einstellungen auf der Weboberfläche

- mit "nicht dauerhaft" meine ich, daß die Einstellungen, die ich auf der Weboberfläche für  "PIR aktivieren" (also Häkchen entfernt) vorgenommen habe spätestens am nächsten Tag wieder weg sind, die für "Video-Bewegungserkennung aktivieren" jedoch nicht.

2018-11-28T18:29:57Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 19:29 Uhr

Ist das Problem seit dem Firmewareupdate der Kameras oder seit dem Plattformupdate von Montag Nacht?


In beiden Fällen muss vermutlich Qivicon helfen in Form von nem Update oder ähnlichem.
2018-11-28T19:05:26Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 20:05 Uhr
Unsere beiden eingesetzten DLink2330L funktionieren ohne Probleme, die deaktivierten PIR's sind auch nach dem Update weiterhin deaktiviert geblieben. Versuchsweise wurde eine der beiden Kamera's vom Netz genommen, nach der Initialisierung bleibt der PIR inaktiv.... Insgesamt gesehen ist die Funktion des SmartHome-Systems mit den letzten Updates deutlich stabiler geworden, zumindest in der vorhandenen Konfiguration. Jetzt wage ich mich an die Steuerung der Heizung !
2018-11-28T19:14:48Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 20:14 Uhr

@Cobra

Problem besteht schon vor Firmwareupdate und Plattformupdate


@G.Hanke

Kannst du mal sagen, ob diese Einstellungen bei dir von Anfang an da waren, oder erst, nachdem du sie entsprechend verändert hast.

2018-11-28T19:25:46Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 20:25 Uhr
Die Deaktivierung des PIR's musste ich über die Web-Oberfläche der Dlink-Kamera vornehmen, stabil deaktiviert bleibt diese aber erst seit dem letzten Update. Davor hatte ich auch das Problem der Aktivierung, gleichfalls wurden auch die deaktivierten LED's der Kameras wieder aktiviert. Dieser Effekt scheint mit letzten Geräte-update korrigiert (Konfiguration: Speedport 724 Typ C/ HB2 / Anbindung der HB und Kameras über Devolo-repeater 1200 - also LAN)
2018-11-28T20:44:40Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 21:44 Uhr
Symptom:

@Cobra

Problem besteht schon vor Firmwareupdate und Plattformupdate




Dann ist das ja mehr als Merkwürdig wenn das mit beiden Firmwareversionen passiert.


Die Geschichten mit der LED etc kenne ich, das war eine Zeit lang das Problem wenn die Homebase neu gestartet wurde. Aber bei dir wird ja sicherlich nicht täglich die Homebase neu gestartet um so ein ähnliches Verhalte zu provozieren beim PIR-Sensor.

2018-11-30T09:42:25Z
  • Freitag, 30.11.2018 um 10:42 Uhr
Hallo,

Leider habe ich es verpasst das Camera update rechtzeitig durch zuführen. Hatt jemand eine Lösung für mich wie es jetzt doch nachträglich machen kann?

Oder muss ich die Camera jetzt in den "müll" schmeissen.

Danke für Hilfe

Frank

2018-11-30T09:48:12Z
  • Freitag, 30.11.2018 um 10:48 Uhr
Frank Eichel:
Hallo,

Leider habe ich es verpasst das Camera update rechtzeitig durch zuführen. Hatt jemand eine Lösung für mich wie es jetzt doch nachträglich machen kann?

Oder muss ich die Camera jetzt in den "müll" schmeissen.

Danke für Hilfe

Frank


Update einfach installieren, dann klappt es direkt wieder ...
2018-11-30T09:48:42Z
  • Freitag, 30.11.2018 um 10:48 Uhr
Du kannst das Update auch jetzt noch problemlos ausführen. Solange du das nicht machst geht einfach nur der Livestream nicht, der Rest funktioniert weiterhin.
2018-12-01T19:40:08Z
  • Samstag, 01.12.2018 um 20:40 Uhr

@Kitzmann


Bei mir bleibt jetzt die deaktivierte PIR dauerhaft deaktiviert.


Es gibt evtl. zwei Erklärungen dafür:

1.) Entweder liegt es daran, daß ich in der Weboberfläche anfangs nur unter "LIVE VIDEO" auf "Einstellungen speichern" geklickt habe, nicht aber nochmal auf "Einstellungen speichern" in dem weiter oben liegenden Button für den gesamten Menüpunkt "Bewegungserkennung".

2.) Vielleicht ist aber auch wirklich so wie du schreibst, daß es nämlich mit dem letzten Update geklärt ist.


Wie auch immer... bis zur nächsten Katastrophe.

2018-12-01T19:51:37Z
  • Samstag, 01.12.2018 um 20:51 Uhr
Bei der Neuinstallation der DLink Kamera mit auch der so wichtigen Firmware sagt die Magenta Software:  



Diese Kamera wird nicht unterstützt.


Das ist ein Witz.  Bis gestern ging die Kamera ja noch.  Ich musste sie nur neu mit dem WLAN Verbinden, weil dort ein anderer WLAN Name vergeben wurde.


Was bitte, soll das????

2018-12-03T17:59:37Z
  • Montag, 03.12.2018 um 18:59 Uhr
Hallo zusammen,

zur Info, bei mir werden, seit dem Plattformumzug und dem Update, die Kameras zeitweise nicht gefunden. Sie erscheinen aber irgendwann wieder und das ohne weiteres zutun.
Es passiert aber immer wieder aufs Neue, dass die Kameras nicht erreichbar sind. Vorher lief alles ohne Probleme. Bis jetzt waren nur verschiedene Außenkameras betroffen.

VG

Harry
2018-12-03T20:37:13Z
  • Montag, 03.12.2018 um 21:37 Uhr
maitreya:
Hallo zusammen,

zur Info, bei mir werden, seit dem Plattformumzug und dem Update, die Kameras zeitweise nicht gefunden. Sie erscheinen aber irgendwann wieder und das ohne weiteres zutun.
Es passiert aber immer wieder aufs Neue, dass die Kameras nicht erreichbar sind. Vorher lief alles ohne Probleme. Bis jetzt waren nur verschiedene Außenkameras betroffen.

VG

Harry


Gleiches auch bei mir mit D-Link innen und aussen
2018-12-08T19:01:48Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 20:01 Uhr
Hallo auch ich habe seit dem Update Probleme mit den D Link Kameras DCS innen und Außen. Gestern erst habe ich alles wieder malt neu gestartet, Router Fritzbox 6490, Kameras und Homebase 2. Heute gehen schon wieder nicht die zwei Außenkameras. Interessant ist das Sie an der Fritzbox schon nicht mehr erreichbar sind. Muss ich jetzt täglich das System Neustarten das alles läuft?

Die Kameras sind alle per WLAN angeschlossen und liefen bis zum Update perfekt.
Updates habe ich alle gemacht.

So wie geht das jetzt weiter?

Gibt es eine Möglichkeit das die alten Homebase Firmware wieder drauf kommt?

Könnten sie bevor sie einen neue Firmware rausgeben diese zuerst an freiwillige verteilen Betatester anstelle gleich alle Kunden zu vergraulen.

Es nervt echt. Zudem da um diese Jahreszeit oft eingebrochen wird. Das war vor zwei Jahren der Grund warum ich das System gekauft habe weil eingebrochen worden ist
und nun so ein Mist.
2018-12-08T19:05:03Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 20:05 Uhr
Wenn dir der Livestream nicht wichtig ist:

Bei DLink gibt es die ganz normale DLink-Firmeware, diese nutze ich seit 2 Jahren ohne Probleme. Runterladen und über die Weboberfläche der Kameras installieren.


Aufnahmen unter MagentaSmartHome gehen ja laut Aussage des Supports weiterhin, nur der Livestream kann man halt nicht in der MagentaApp sehen. (dafür könnte man ja aber die DLink-App oder andere Möglichkeiten nutzen).

2018-12-08T19:13:48Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 20:13 Uhr
Hi Danke für die Info. Den Livestream nutze ich sehr oft. Aber danke dann habe ich wenigstens eine Möglichkeit. Jedoch finde ich es nicht in Ordnung wenn es bis jetzt wirklich gut lief.

Ich hätte da gerne auch ne Rückmeldung von Qivicon wann dieses Problem mit den Kameras behoben wird so das es läuft wie vorher.
2018-12-08T19:16:04Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 20:16 Uhr
Ergänzend eine Frage. Tritt das Problem nur bei Kameras auf die via WLAN angeschlossen sind? Wenns mit Kabel geht dann muss ich halt das noch nachrüsten.

Dateianhänge
    😄