Abgeschlossen: QIVICON Wartungsarbeiten am 13.11. & 14.11.2018

Liebe QIVICON-Kunden,

wir möchten Sie darüber informieren, dass unser Rechenzentrumsbetreiber 
am 13.11.2018 zwischen 12:00 Uhr - 15:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen wird. Während des Wartungsfensters stehen Ihnen alle Funktionen wie gewohnt zur Verfügung.

Darüber hinaus wird es von unserem Rechenzentrumsbetreiber am 14.11.2018 zusätzliche Arbeiten zwischen 2:00 Uhr bis 05:15 Uhr geben. Während diesem Zeitraum wird sich Ihre Smart Home Zentrale einmalig neu mit unseren Servern verbinden müssen. Dieser Vorgang dauert für jede Smart Home Zentrale nur wenige Minuten. Der Menüpunkt "Einstellungen" in der Magenta SmartHome App wird während dieses Zeitraums ebenfalls nicht zur Verfügung stehen.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
Speichern Abbrechen
  • 4
    Unfassbar
  • 2
    Her damit
  • 1
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 16
    No way
28 Kommentare
2018-11-11T09:48:57Z
  • Sonntag, 11.11.2018 um 10:48 Uhr
Vielleicht funktionieren dann wieder die Steckdosen?. Habe 2 davon vom Modell HMIP-PSM und die sind nicht mehr erreichbar!
Haben vorher tadellos funktioniert. Habe einen vom Netz genommen und gelöscht. Das System findet die Steckdose nicht mehr.
Die andere Steckdose habe ich am System belassen, dafür bekomme ich als Belohnung angezeigt: "Auf Gerät kann nicht zugegriffen werden". Bitte stellen Sie sicher, dass sich das Gerät in Reichweite befindet, mit Strom versorgt wird und eingeschaltet ist.
Mache ich alles. Und was soll der Unsinn?
2018-11-13T13:33:56Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 14:33 Uhr
von wegen alle Funktionen verfügbar.....


aktuell ist meine Base wieder nicht erreichbar!



2018-11-13T13:36:44Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 14:36 Uhr
Mein Qivicon ist auch platt...
2018-11-13T14:08:21Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 15:08 Uhr
Hallo,

es gibt aktuell leider Einschränkungen beim Zugriff auf unser System. Ich melde mich wieder sobald ich weitere Informationen erhalten habe.

Verzeihen Sie bitte die bereits entstandenen Unannehmlichkeiten.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-11-13T14:12:10Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 15:12 Uhr
Ja scheint so... das Bild im Anhang bekomme ich ständig zu sehen, und wenn ich mal in die App komme, dann nur lokal und das dauert teilweise 15 min und gleich danach fliege ich wieder raus...

VG Miri
  • FB9F1421-118D-44A1-99A5-7DF59B8AE931.png
    FB9F1421-118D-44A1-99A5-7DF59B8AE931.png
2018-11-13T14:14:19Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 15:14 Uhr
Hallo,

die Kollegen arbeiten an der Behebung. Ich erhalten in Kürze die nächsten Informationen.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-11-13T14:28:12Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 15:28 Uhr
Hallo in die Runde,

die Kollegen haben die Störung erfolgreich behoben und die Systeme arbeiten wieder ordnungsgemäß.

Viele Grüße
das QIVICON Support Team
2018-11-13T16:13:32Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 17:13 Uhr
Hallo Support,

bei mir steht in der Übersicht "! App mit Problemen", "! App angehalten".
Ein Neustart verändert nichts.
Bei Zugriff auf + Gerät hinzufügen kommt folgende Meldung:
Es kann keine Verbindung zum Server hergestellt werden

Bitte stellen Sie sicher, dass eine Internetverbindung besteht.


Die Verbindung zum Internet besteht allerdings (Zentrale ist verbunden).

Wie bekomme ich die App wieder gestartet?

Neustart der Zentrale habe ich auch schon probiert, hilft aber nichts.

Typ QHB2, Model 3101


VG

Johe

2018-11-13T17:07:15Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 18:07 Uhr
Hallo Support,

was sagen die Verantwortlichen zu den ständigen Systemausfällen?

Schon einmal vor der Haustür gestanden und die Anlage nicht via App bedienen können (Alarm Ausschalten)?

Derartige Ausfälle sind mir im Mobil- oder Festnetzbereich nicht bekannt. Wenn Magenta TV so unzuverlässig laufen würde, wäre der Beschwerdestrom vermutlich größer als bei den n(??) Telekom Smart Home Usern (wobei n bei derartigen Leistungen rapide abnehmen dürfte)

LEtzte Frage am Rande: Warum stehen überall jetzt 2 APPs in der Geräte Übersicht (mit unterschiedlichen Versions-Nrn). Eine App ist gekennzeichnet als App mit Problemen.

Mit freundlichen Grüßen
2018-11-13T19:35:29Z
  • Dienstag, 13.11.2018 um 20:35 Uhr
Hallo Support,

Geräte hinzufügen funktioniert offensichtlich wieder.
Allerdings ist eine App immer noch mit "Problem" gekennzeichnet, bzw "App angehalten".

Ich würde auch gerne wissen, warum jetzt 2 Apps in der Übersicht stehen und welche App macht was bzw. ist wofür zuständig?
Smart Home App-ID: de.telekom.smarthomeb2c.core und
Smart Home App-ID: de.telekom.smarthome.b2cmodul (diese ist "angehalten")

Freundliche Grüße

2018-11-14T08:56:46Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 09:56 Uhr
Johe:
Hallo Support,

Geräte hinzufügen funktioniert offensichtlich wieder.
Allerdings ist eine App immer noch mit "Problem" gekennzeichnet, bzw "App angehalten".

Ich würde auch gerne wissen, warum jetzt 2 Apps in der Übersicht stehen und welche App macht was bzw. ist wofür zuständig?
Smart Home App-ID: de.telekom.smarthomeb2c.core und
Smart Home App-ID: de.telekom.smarthome.b2cmodul (diese ist "angehalten")

Freundliche Grüße


Hallo Johe,

das war bei mir genauso. Mach bloß keinen Neustart, nach dem ist meine Base nicht mehr hochgefahren. Ich musste mich an den Support wenden und hatte mit einem guten Mitarbeiter Glück. Das Base läuft jetzt wieder, allerdings mit den bekannten Fehlern.


VG


Harry

2018-11-14T10:36:13Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 11:36 Uhr
Hallo in die Runde,

die Sache mit dem Plugin ist definitiv nur ein Anzeigefehler, sollte jedoch seit dem Launch der Version 4.11 der Magenta SmartHome App nicht mehr vorliegen. Ein Neustart der Home Base sollte das Problem jedoch definitiv beheben. Ist das nicht der Fall, dann lassen Sie uns das bitte wissen.

Die neuerlichen Einschränkungen der Erreichbarkeit werden sehr ernst genommen und alle Kollegen arbeiten daran, den Betrieb des Dienstes so stabil, wie nur möglich zu gewährleisten.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-11-14T10:59:05Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 11:59 Uhr
Dann habe ich neue alte Fehler für euch ..


Wir kommen nach Hause. Natürlich funktioniert Geofencing nun auch auf iOS nicht mehr. Also die App gestartet, um das Alarmsystem zu deaktivieren.


Wie nicht anders zu erwarten - schließlich sind ja "Wartungsarbeiten" im Gange - sagte die App, dass sie keine Verbindung herstellen könne. Also Neuanmeldung versucht; diese scheitert geradezu erwartungsgemäß. Der Versuch mittels lokaler Anmeldung die Homebase zu steuern, scheitert ebenfalls, da angeblich das Gerätepasswort falsch sei.


Die einzige Möglichkeit, wieder Ruhe zu bekommen, ist zwischen zwei Alarmen die Homebase vom Strom zu trennen. Klar, jetzt leuchte dafür alle Lampen, die ich teilweise nicht ausschalten kann, das sie über Taster gesteuert werden.


WELCHE QUALITÄTSSTÜMPER SIND DENN NUN SCHON WIEDER AM WERK?


Leute, das ist jetzt einfach zu viel. Ich sehe in meiner Anlage nur noch das ultimative Weihnachtsgeschenk für meine Feinde.

2018-11-14T12:41:58Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 13:41 Uhr
Sascha G:

Hallo in die Runde,

die Sache mit dem Plugin ist definitiv nur ein Anzeigefehler, sollte jedoch seit dem Launch der Version 4.11 der Magenta SmartHome App nicht mehr vorliegen. Ein Neustart der Home Base sollte das Problem jedoch definitiv beheben. Ist das nicht der Fall, dann lassen Sie uns das bitte wissen.

Nach dem Neustart folgendes Fehlerbild. Muss heute Abend wohl wieder den Stecker ziehen.
  • 1.PNG
    1.PNG
2018-11-14T14:09:45Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 15:09 Uhr
Hallo Sascha G.,

ich kann legro nur voll zustimmen und finde, die Verantwortlichen (letztendlich die Geschäftsführung von Qivicon) sollte umgehend eine Task Force zur Sicherung der Stabilität des Systems initiieren. Gerne unter Beteiligung von RZ-Experten der Mutter Telekom.

So wie jetzt kann es einfach nicht weiter gehen. Die Aussage, "...die neuerlichen Einschränkungen der
Erreichbarkeit werden sehr ernst genommen und alle Kollegen arbeiten
daran, den Betrieb des Dienstes so stabil, wie nur möglich zu
gewährleisten" zeigt doch gravierende Fehler in der Einstellung, so stabil wie möglich reicht für derartige Systeme einfach nicht. Bei der Kritik möchte ich aber betonen, der Support von Qivicon ist wirklich sehr professionell und zuverlässig.

Ich bitte als registrierter Nutzer um Weitergabe dieser Nachricht an die Geschäftsführung (ohne WENN und ABER) und erwarte eine offizielle Antwort der Geschäftsführung.

Ich habe der Anleitung folgend meine Home Base neu gestartet (um dem Anzeigefehler mit der App zu beseitigen). Ergebnis: Alle meine IP Zwischenstecker waren nicht mehr erreichbar. Musste hinter Schränke krabbeln usw und jeden Zwischenstecker einmal an- und ausschalten.

Jetzt bleibt nur noch auf der web-Oberfläche (my.qivicon.com/overview/) der falsche Hinweis, die Zentrale wäre nicht verbunden

Tatsächlich ist die Zentrale erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen

2018-11-14T18:29:44Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 19:29 Uhr
Ich kann seit dem Update einige Situationen nicht mehr bearbeiten (App stürzt ab). Restart Homebase ohne Erfolg. Reinstallation App ohne Erfolg. Auf allen meinen Geräten mit App das gleiche Verhalten. Auf „Mein Qivicion“ wird mir eine zu installierende App „de.telekom.smarthome.b2cmodul“ für die Homebase angeboten. Installation läuft aber nicht durch.

Alle Firmware Updates für die DLink-Kameras liefen vor dem Plattformupdate problemlos durch (habe die Versionen schon geprüft). Kann auch alle im Gerätemanager zugreifen.

Ich vermute dennoch, dass ein in Situationen bereits genutzter Gerätetyp das Problem auslöst, da ich den „Bearbeiten“-Button der Situation noch klicken kann. Der Absturz kommt erst bei „Bearbeiten“ der Geräte in der Situation. Offenbar bei fast allen Situationen, sofern schon bestimmte Geräte eingebunden sind: es könnte an schon in Situationen eingebundenen Hue-Lampen liegen. Grundsätzlich kann ich nicht eingebundene Geräte einbinden (ich denke neu alle). Sofern nur EQ3, Siemens, Netatmo in Situationen genutzt wird, kann ich komischerweise bearbeiten... Bearbeiten der Automatisierung geht.

Ich nutze eine HB2 mit über 70 Geräten und über 40 Situationen.

Hat jemand eine Idee? Hat jemand ein ähnliches Verhalten?
2018-11-14T22:33:19Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 23:33 Uhr
Nach fast stundenlangem Telefonat mit dem Kundendienst und dessen freundlicher Unterstützung, läuft die Anlage anscheinend wieder.

Apropos Unterstützung ..

.. diese war eher psychologischer denn physischer Art. Mehr oder weniger wild herumklickend haben wir alles probiert, um das Alarmsystem wieder ruhig zu bekommen. Glücklicherweise gelang es uns nach „nur“ zwei weiteren Fehlalarmen. Von systematischer Fehlerbeseitung jedoch keine Spur - Haupsache wieder Ruhe im Haus.

Beispielsweise erschien etwa auf dem iPhone, iPad und auch S7 edge der Alarmdialog mit der Schaltflächen „ausschalten“, aber ein Klick darauf beim iPad und S7 bewirkte nichts und auf dem iPhone versuchte die App ständig vergeblich zu starten. Nach dem zweiten nicht zu verhindernden Alarm konnte beim dritten Mal auf dem S7 edge die App endlich gestartet und das Alarmsystem erfolgreich deaktiviert werden. Anschließend funktionierte die App auf dem iPhone nicht mehr. Nur eine Neuinstallation brachte Erfolg.

Was für ein Chaos.

Meine externe Sirene bleibt auch weiterhin abgebaut. Da liegen nun schon über ein Jahr ungenutzt über 100€ teure Gerätschaften im Keller. Vielleicht sollte ich sie wirklich als Weihnachtsgeschenke für meine Feinde verwenden.
2018-11-15T06:15:01Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 07:15 Uhr
Die App „de.telekom.smarthome.b2cmodul“ ist nun installiert. Das Problem weiter da: kann einige Situationen nicht bearbeiten. Habe gestern Abend nach 60 min in der Warteschleife der Hotline (Magenta App hatte 1 min Warten angekündigt...) aufgegeben und wieder aufgelegt. Bin mal wieder frustriert.
2018-11-15T06:47:56Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 07:47 Uhr
t-man:
Die App „de.telekom.smarthome.b2cmodul“ ist nun installiert. Das Problem weiter da: kann einige Situationen nicht bearbeiten. Habe gestern Abend nach 60 min in der Warteschleife der Hotline (Magenta App hatte 1 min Warten angekündigt...) aufgegeben und wieder aufgelegt. Bin mal wieder frustriert.


Die steht bei mir auch laut Meldung in Störung, werde mich heute Mittag mal dran versuchen. Frage mich langsam nur wie Qivicon allen Sofware Opfern die Stunden an der Hotline oder am gestörten Objekt vergüten will. Bezahlen ja nun auch monatlich für eine Dienstleistung die nachweislich nicht im zugesicherten Umfang zur Verfügung steht!
2018-11-15T12:51:07Z
  • Donnerstag, 15.11.2018 um 13:51 Uhr
An alle deren Anlage nach Neustart (Strom aus) nicht mehr erreichbar ist (Service Dauer rot):

1. Strom zur Qivicon auftrennen
2. Netzwerk Verbindung durch ziehen des Netzwerkkabels trennen
3. Nach mindestens 1 Minute wieder an den Strom anschließen
4. Anlage bootet jetzt und die rote Servicelampe geht nach kurzer Zeit aus
5. Nun wieder das Netzwerkkabel stecken und mind. 20 Minuten warten

Die Anlage ist danach wieder über Internet und Lokal zu erreichen.

Bei mir bleibt jedoch der Fehler (App de.telekom.smarthome.b2cmodul steht zur Installation bereit) bestehen, trau mich jetzt gar nicht diese Installation anzustoßen.
Sascha G. - hast du da eine Empfehlung?

Dateianhänge
    😄