Sascha G

Abgeschlossen: QIVICON Wartungsarbeiten am 25.03.2019 & Start der Bitron Video Smartplug Updates

Liebe QIVICON-Kunden,

wir möchten Sie darüber informieren, dass am 25.03.2019 zwischen 11:00 Uhr - 16:00 Uhr Wartungsarbeiten stattfinden. Während des Wartungsfensters wird es zwischen 11:00 Uhr bis 11:10 Uhr zu folgenden Nutzungseinschränkungen kommen:

  • Es ist keine Registrierung für Neukunden möglich
  • Die Erstellung von Backups ist nicht möglich
  • Ein neuer SmartHome App-Login ist nicht möglich (wenn Sie bereits angemeldet sind, können Sie die App ganz normal nutzen)

Ihre Home Base erhält kein Software-Update. Im Rahmen der Wartungsarbeiten werden ausschließlich unsere Backend-Systeme gepflegt.

Darüber hinaus möchten wir Sie informieren, dass ab kommenden Dienstag, den 26.03.2019 die Verteilung der Firmware-Updates für Bitron Video Zwischenstecker startet. Hierzu werden wir in Wellen vorgehen und Schritt für Schritt diverse Geräte mit diversen Software-Ständen ein entsprechendes Update anbieten. Im Rahmen der ersten Welle erhalten folgende Geräte das Firmware-Update:

  • Bitron Video Zwischenstecker mit Messfunktion: 
    902010/25 mit der Firmware-Version 19 erhalten ein Update auf die Firmware-Version 48
  • Bitron Video Zwischenstecker mit Dimmfunktion:
    902010/26 mit der Firmware-Version 13 erhält ein Update auf die Firmware-Version 43
    902010/26 mit der Firmware-Version 15 erhält ein Update auf die Firmware-Version 40

Sobald das Update für Ihr Gerät verfügbar ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung von der App, dass ein Update zur Verfügung steht. Alternativ können Sie es auch manuell über die Geräteeinstellungen des jeweiligen Gerätes einsehen.

Update 21.05.2019:

Wie ihr wisst, bieten wir seit einigen Wochen eine neue Firmware für die Plugs vom Hersteller Bitron Video an.
Wir machen dies in Wellen, inzwischen sind aber sowohl für den Metering- (902010/25), den Dimmer- (902010/26) als auch den Schalt-Stecker (902010/28) aktuelle Firmware-Versionen verfügbar.

Da man bei einem Over-The-Air-Update über die ZigBee Funkstrecke bestimmte Dinge beachten muss, haben wir die Hinweise beim Upgrade-Prozess sehr ausführlich gehalten.

Trotzdem kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass ein Stecker die neue Firmware nicht annimmt, er aber bei diesem Vorgang auch keinen Schaden nimmt.

Solltet ihr dieses Problem haben möchten wir euch bitten, die Support Hotline der Deutschen Telekom unter 0800 330 1000 anzurufen und dort das Stichwort „Smart Home“ zu nennen.

Die Support-Agents werden weitere Details eurer ZigBee Installation und des Update-Vorgangs mit euch durchgehen und versuchen, euch weiter zu helfen.

Ein wichtiger Hinweis an alle Nutzer, die mehrere Stecker mit einem Hinweis auf eine neue Firmware haben: 
Bitte führt den Update-Vorgang nacheinander aus. Es wird zwar auch angeboten, dies gleich für mehrere Stecker anzustoßen, aber aufgrund der Eigenschaften eines ZigBee Mesh-Netzwerkes kann es dazu kommen, dass der erste Stecker zwar die neue Firmware erfolgreich erhalten hat, aber sich noch nicht wieder als Knoten im Mesh-Netzwerk etabliert hat. Dadurch kann es sein, dass der zweite Versuch mit einem weiter „hinten“ befindlichen Stecker scheitert.

In Ausnahmefälle bietet der Hersteller auch auf Kulanz einen Tausch der Stecker an. Unter welchen Bedienungen dies möglich ist, erfahrt ihr an der Support-Hotline.


Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Speichern Abbrechen
  • 39
    Unfassbar
  • 3
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 2
    Naja
  • 11
    No way
56 Kommentare
2019-04-11T19:32:57Z
  • Donnerstag, 11.04.2019 um 21:32 Uhr
Ist mir alles zu weit nördlich da ich aus dem Süden komme

Aber wenn ich die Wahl hätte würde ich auch das Bier bevorzugen
2019-04-11T19:55:22Z
  • Donnerstag, 11.04.2019 um 21:55 Uhr
Persönliche Mitteilung scheint hier nicht möglich!?
Ich bin demnächst auch noch im Raum Bamberg, Heidelberg, Frankfurt/Main und Ansbach.
2019-04-11T20:34:47Z
  • Donnerstag, 11.04.2019 um 22:34 Uhr
Ne, PNs gehen hier leider nicht
2019-04-29T22:57:55Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 00:57 Uhr
Von 8 Plugs konnten 2 geupdated werden.
Bekomme täglich Hinweise auf die Updates. Beim Ausführen des Updates bleibt der Prozess beim 1. Punkt stehen (Warte auf die Ausführung der Aktualisierung..).
Blöd...
2019-04-30T02:55:22Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 04:55 Uhr
Bei mir half es die Plugs umzustecken in die Nähe der Homebase.
2019-04-30T05:21:57Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 07:21 Uhr
Danke für den Tip!
Habe ich schon getestet..mach leider keinen Unterschied.
2019-04-30T06:57:42Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 08:57 Uhr
Bitte starte die Home Base einmal neu, das half bei mir. Danach lief das Update.
2019-04-30T12:29:05Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 14:29 Uhr
Danke, aber habe ich auch schon versucht ohne Erfolg.
2019-04-30T12:36:46Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 14:36 Uhr
Ist es eine HB 1?

2019-04-30T13:52:09Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 15:52 Uhr
Also, ich kann das hier geschilderte Verhalten auf meiner Home Base 1 bestätigen. Es erscheint nur 'Warte auf Ausführung der Aktualisierung'
2019-04-30T16:32:25Z
  • Dienstag, 30.04.2019 um 18:32 Uhr
Es ist eine HB2.
Plug zwischen 1 und 3m von der Base entfernt usw....also alles was in den Anmerkungen des Updates steht wurde beachtet und umgesetzt.
Auch neustarten des Zigbee Moduls in der Zentrale usw.
Die Plugs haben FW 15 und bekommen FW 48 angeboten.
2019-05-08T17:47:01Z
  • Mittwoch, 08.05.2019 um 19:47 Uhr
Ich habe während meines Urlaubes von dem Update erfahren und in der App wurde mir angezeigt, dass eine neue Firmware Version für die Zwischenstecker 902010/28 verfügbar sind. Testweise habe ich nur für einen (unwichtigen) der Stecker das Update ausgeführt. Und zwar von Firmware Version 16 auf Version 42. Das ist auch alles gut gelaufen. Nur war der Stecker erst ein paar Tage nicht erreichbar.


Nun bin ich aus dem Urlaub zurück und wollte für die anderen baugleichen Zwischenstecker 902010/28 das Update durchführen. Aber es wurde mir in der App kein erfügbares Update mehr angezeigt. Nun ist einer der Stecker auf Version 42. Alle anderen noch auf 16.


Wenn ich die Kommentare hier lese, sollte es für den 902010/28 eigentlich gar kein Update geben. Warum konnte ich das trotzdem machen? Und wie kann ich jetzt die übrigen Stecker updaten? Nach Neustarts von Zentrale, ZigBee Stick etc. werden mir trotzdem keine Updates angezeigt.

2019-05-21T09:04:45Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 11:04 Uhr
Hallo in die Runde,

wie ihr wisst, bieten wir seit einigen Wochen eine neue Firmware für die Plugs vom Hersteller Bitron Video an.
Wir machen dies in Wellen, inzwischen sind aber sowohl für den Metering- (902010/25), den Dimmer- (902010/26) als auch den Schalt-Stecker (902010/28) aktuelle Firmware-Versionen verfügbar.

Da man bei einem Over-The-Air-Update über die ZigBee Funkstrecke bestimmte Dinge beachten muss, haben wir die Hinweise beim Upgrade-Prozess sehr ausführlich gehalten.

Trotzdem kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass ein Stecker die neue Firmware nicht annimmt, er aber bei diesem Vorgang auch keinen Schaden nimmt.

Solltet ihr dieses Problem haben möchten wir euch bitten, die Support Hotline der Deutschen Telekom unter 0800 330 1000 anzurufen und dort das Stichwort „Smart Home“ zu nennen.

Die Support-Agents werden weitere Details eurer ZigBee Installation und des Update-Vorgangs mit euch durchgehen und versuchen, euch weiter zu helfen.

Ein wichtiger Hinweis an alle Nutzer, die mehrere Stecker mit einem Hinweis auf eine neue Firmware haben: 
Bitte führt den Update-Vorgang nacheinander aus. Es wird zwar auch angeboten, dies gleich für mehrere Stecker anzustoßen, aber aufgrund der Eigenschaften eines ZigBee Mesh-Netzwerkes kann es dazu kommen, dass der erste Stecker zwar die neue Firmware erfolgreich erhalten hat, aber sich noch nicht wieder als Knoten im Mesh-Netzwerk etabliert hat. Dadurch kann es sein, dass der zweite Versuch mit einem weiter „hinten“ befindlichen Stecker scheitert.

In Ausnahmefälle bietet der Hersteller auch auf Kulanz einen Tausch der Stecker an. Unter welchen Bedienungen dies möglich ist, erfahrt ihr an der Support-Hotline.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

2019-05-21T10:21:35Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 12:21 Uhr
Hallo und danke fürs Feedback.
Ich bin verwirrt..du gehst auf die Vorgehensweise beim Update und die zu beachtenden Umstände ein und teilst uns mit, dass die Plugs ein Update empfangen aber dadurch Schaden nehmen könnten.
Allerdings empfangen die Plugs keine Updates, siehe Status Anforderung der Aktualisierung.
Somit bringt die meisten diese Antwort mit ihrem bestehenden und durch Quvicon geschaffenen Problem nicht weiter.
Ich kann ja jetzt schlecht alle 6 Plugs die sich nicht updaten lassen und schon Jahre im Einsatz sind zum Verkäufer zurück schicken, weil Qivicon/Bitron nicht in der Lage ist, ein Update zu implementieren.
Abgesehen davon, dass ich dann wochenlang meine Geräte nicht steuern kann.Vom Aufwand der ganzen Aktion ganz zu schweigen.
Oder doch?
@Qivicon: Bitte ein ganz klares Statement dazu.
2019-05-21T11:21:48Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 13:21 Uhr

Das sehe ich genauso. Warum soll ich jetzt alle Stecker einsenden und meine Anlage lahm legen? Oder werden die vorab zum Austausch zugeschickt? Wäre ja nett. Aber wie viel tausend Plugs müssen denn dann ausgetauscht werden?


Es wäre schön, wenn es eine Lösung für alle gibt, die hier kommuniziert wird. Warum muss jeder einzeln beim Support anrufen???


STRunner:
Hallo und danke fürs Feedback.
Ich bin verwirrt..du gehst auf die Vorgehensweise beim Update und die zu beachtenden Umstände ein und teilst uns mit, dass die Plugs ein Update empfangen aber dadurch Schaden nehmen könnten.
Allerdings empfangen die Plugs keine Updates, siehe Status Anforderung der Aktualisierung.
Somit bringt die meisten diese Antwort mit ihrem bestehenden und durch Quvicon geschaffenen Problem nicht weiter.
Ich kann ja jetzt schlecht alle 6 Plugs die sich nicht updaten lassen und schon Jahre im Einsatz sind zum Verkäufer zurück schicken, weil Qivicon/Bitron nicht in der Lage ist, ein Update zu implementieren.
Abgesehen davon, dass ich dann wochenlang meine Geräte nicht steuern kann.Vom Aufwand der ganzen Aktion ganz zu schweigen.
Oder doch?
@Qivicon: Bitte ein ganz klares Statement dazu.

2019-05-21T11:25:05Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 13:25 Uhr
Hallo STRunner,

verzeihe, aber dann ist das Update wohl nicht für jeden so verständlich, wie angedacht. Grundsätzlich sollte das Update keinen Schaden bei den Plugs anrichten, sprich es kann zwar vorkommen, dass das Update nicht durchgeführt werden kann, jedoch keine Schäden am Plug entstehen. Sprich hier kann ich Entwarnung geben.

Die ganz klare Bitte ist, wenn Sie Ihre Plugs trotz beschriebener Maßnahmen nicht updaten können, dass Sie unseren technischen Support kontaktieren, damit die Agents Ihren Fall entsprechend prüfen können und bewerten, welche nächsten Schritte für Ihren Fall am sinnvollsten sind.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Dateianhänge
    😄