Sascha G

Steuern Sie Magenta SmartHome ab sofort mit Ihrem Google Home Gerät

Liebe Magenta SmartHome Nutzer,

wir möchten Sie darüber informieren, dass wir ab heute, den 11.04.2018, die Google Home Geräte "Google Home" und "Google Home Mini" für Magenta SmartHome unterstützen. Sie können somit ab sofort auch mit Ihren Google Sprachassistenten Ihr Zuhause per Sprache steuern. 

So richten Sie Magenta SmartHome für Google Home ein
Zur Einrichtung von Google Home ist die Google Home App erforderlich. Nach der erfolgreichen Installation der App müssen Sie unter dem Menüpunkt  „SmartHome Steuerung“ die „Magenta SmartHome“ Assistant App aktivieren, indem Sie sich mit Ihren QIVICON Nutzerdaten anmelden. Es werden dann automatisch Ihre smarten Geräte, Situationen und Räume gesucht und in einer Liste mit dem jeweiligen Namen dargestellt.

So nutzen Sie die Sprachsteuerung für Magenta SmartHome
Um die neue Assistant App zu nutzen, müssen Sie nur mit „OK Google“ oder „Hey Google“ die Kommunikation starten und einen Sprachbefehl einsprechen.

Diese Funktionen umfasst die Magenta SmartHome Steuerung mit Google Home
- Steuerung Ihrer Magenta SmartHome Situationen
- (De-)Aktivieren von Situationen
- Temperatursteuerung durch die Verwendung von Heizkörper- und Wandthermostaten: Temperatur auf einen beliebigen Wert je Raum stellen
- Lichtersteuerung, z.B. mit Philips Hue oder Osram Lightify: An/Ausschalten, dimmen und Farbe einstellen
- Schalten von Zwischensteckern: An/Ausschalten und je nach Zwischenstecker auch dimmen
- Statusabfragen: Welche Temperatur hat ein Raum? SInd Ihre Lampen an oder ausgeschaltet? SInd Ihre Zwischenstecker an oder ausgeschaltet? Welche Situation sind an bzw. ausgeschaltet?

Beispielhafte Sprachbefehle für die Magenta SmartHome Steuerung mit Google Home

Gerätesuche
(falls Sie Ihre Geräteliste aktualisieren möchten): 
- „Ok Google, synchronisiere meine Geräte“ 

Lampensteuerung:
-„Ok Google, dimme Lampe auf 40 Prozent“ 
- „Ok Google, schalte Lampe ein“
- „Ok Google, stelle Lampe auf grün“

Temperatursteuerung:
- „Ok Google, stelle Bad auf 21 Grad“

Steuerung von Zwischensteckern und Situationen:
- „Ok Google, schalte Radio ein“

Statusabfragen:
- „Ok Google, wie ist die  Temperatur im Bad?“
- „Ok Google, sind meine Geräte angeschaltet?“
- „Ok Google, sind meine Lichter an?“

Verkettete Sprachbefehle:
- „Ok Google, schalte Radio ein und stelle Lampe auf 30 Prozent.“

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Erfahrungsberichte mit der Sprachsteuerung über Google Home!

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Speichern Abbrechen
  • 0
    Unfassbar
  • 0
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 0
    No way
23 Kommentare
2018-11-28T12:03:46Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 13:03 Uhr
Einfach nochmal den obersten Beitrag lesen und dann die ersten Antworten in diesem Thema.


1) gar nicht. Braucht man dort nicht.


2) nein

2019-01-18T07:10:09Z
  • Freitag, 18.01.2019 um 08:10 Uhr
Beim Versuch in der HOME App von Google das Konto Magenta Smart Home bzw. QIVICON zu integrieren kommt es nach Eingabe der Login Daten erst zu der Meldung "Konto wird verknüpft" dann aber eine Fehlermeldung dass es doch nicht funktioniert. Die Meldung ist nur ganz kurz sichtbar. Das seltsame ist wenn ich im Anschluss auf die QIVICON Webseite gehe bin ich schon eingeloggt obwohl ich auf der Webseite nicht angemeldet war sondern nur versuchte das Konto in der HOME App zu verknüpfen.
2019-01-18T17:05:32Z
  • Freitag, 18.01.2019 um 18:05 Uhr
Dario Tuccillo:
Ich kann mit mein iOS keine Verknüpfung zum Magenta herstellen. Nach Eingabe der Anmeldedaten erscheint die Fehlermeldung. Was kann ich tun?

iOS, also Apple? Hier geht es doch um Google, oder? Siri, also iOS wird doch (noch?) gar nicht direkt von SmartHome/Qivicon unterstützt, wenn ich mich nicht irre... 

Dateianhänge
    😄