Sascha G

Wichtige Information zum Wechsel von der QIVICON Home Base 1 auf die Home Base 2

Update 20.03.2017:
Der Home Base Wechselassistent muss aufgrund anstehender Optimierungen zeitweise deaktiviert werden. Ab heute, den 20.03.2017 um 12:00 Uhr, wird der Wechselassistent vorläufig offline genommen. Sobald die Optimierungen abgeschlossen sind und der Assistent wieder online ist, geben wir Ihnen selbstverständlich ein Update.

Update 06.03.2017:
Den Home Base Wechselassistenten können Sie ab sofort unter "Einstellungen" > "Zentrale" > "Meine QIVICON Home Base" nutzen.

Liebe Nutzer, 

wie bereits angekündigt, ist die neue QIVICON Home Base 2.0 seit Anfang November bei einigen Partnern bereits verfügbar. Die neue Home Base wird dabei zunächst nur Neukunden angeboten. Wir arbeiten aber parallel an einem Migrationsassistenten, der den Umstieg von QIVICON Home Base 1 auf 2 vereinfachen wird. Die Fertigstellung ist derzeit für das erste Quartal 2017 geplant. 

Bis dahin haben zwar auch Bestandskunden die Möglichkeit bereits eine QIVICON Home Base 2 zu erwerben, müssen dann aber beim Wechsel Ihr Smart Home System komplett neu aufsetzen. 

Sollten Sie dennoch bereits zum jetzigen Zeitpunkt umsteigen wollen, muss folgendes Vorgehen unbedingt beachtet werden: 

Bevor Sie mit dem Umzug beginnen empfehlen wir Ihnen, unter den Geräteeinstellungen die Sicherheit Ihrer HomeMatic Geräte auszuschalten und ehe Sie mit Schritt 1. beginnen etwa fünf Stunden zu warten.

1. Alle mit der alten Home Base verbundenen Geräte müssen über die Konfigurationsoberfläche sauber gelöscht werden. 

2. Die Verbindung von Nutzer und Home Base muss durch ein Zurücksetzen der Home Base 1 auf die Werkseinstellungen aufgelöst werden. 

3. Nach einem erneuten Login in der Magenta SmartHome App kann dann die neue Home Base 2 registriert werden. 

4. Auch die Partner-App muss dann neu aktiviert werden. Die erneute Eingabe des Aktivierungscodes ist dabei nicht nötig - Die Eingabe einer fiktiven Nummer reicht. Es erscheint zwar eine Fehlermeldung, der Aktivierungsschritt kann im Anschluss übersprungen werden. Anschließend ist ein erneutes Akzeptieren der Nutzungsbedingungen und Datenschutzvereinbarung notwendig, bevor die App dann automatisch aktiviert wird. 

5. Abschließend müssen alle Geräte neu angelernt und alle Situationen neu angelegt werden. 

Besonders Punkt 1 ist dabei zu beachten, andernfalls kann es dazu kommen, dass vor allem HomeMatic-Geräte sich dauerhaft nicht mehr nutzen lassen. 

Wie eingangs erwähnt, arbeiten wir daran in Kürze allen Wechselinteressierten einen Assistenten für den komfortablen Umstieg auf die neue Home Base 2.0 anzubieten. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Speichern Abbrechen
  • 47
    Unfassbar
  • 3
    Her damit
  • 2
    Ganz nett
  • 7
    Naja
  • 8
    No way
420 Kommentare
2017-11-29T18:02:16Z
  • Mittwoch, 29.11.2017 um 19:02 Uhr
Constanze Mund:
.., als hätte es geholfen; .. Internes HM IP-Modul der HB2 ist aber immer noch nicht erreichbar. ..


Erst einmal: Glückwunsch! 😄

Offenbar scheint die Verbindung Homematic IP und Home Base 2.0 derzeit noch keine glückliche Verbindung zu sein. ;-(

Für mich heißt deine Leidensgeschichte nur eines: Hände weg von Homatic IP! Schließlich möchte ich diese für mich völlig neuen und ungewohnten Erfahrungen - es funktioniert bei mir alles seit fast drei Wochen ohne nennenswerten Fehl und Tadel - genießen.

Nicht nur der Jahreszeit entprechend habe ich daher die Anschaffung von Dimmern des Typs HMIP.BDT bis auf Weiteres auf Eis gelegt.

Bitte halte uns auch weiterhin so vorbildlich auf dem Laufenden!
2017-12-01T10:08:20Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 11:08 Uhr
1) Bei mir konnte bei 6 Homematic-Geräten ( 3 Heizkörperthermostate, 2 Zwischenstecker (ohne / mit Leistungsmessung, 1 Rolladenaktor mit Firmware 2.8) nach dem Wechsel die Gerätesicherheit nicht wieder aktiviert werden. Die Geräte konnten auch nicht wie vom Support empfohlen nach Löschen an der Home Base 2 dort wieder angelernt werden.
Nun soll diese an der noch vorhandenen Home Base 1 nochmal angelernt und gelöscht werden.

2)  Bei mir besteht auch ohne diese Geräte immer noch das Problem mit dem Duty Cycle:
nach Auskunft des Qivicon-Support könnte dies an der 2.3-Firmware der Rolladenaktoren begründet sein und ich soll als Workaround auf die aktuelle Firmware 2.11 aktualisieren.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob es wirklich daran liegt und möchte erst eine Bestätigung, dass mit aktueller Firmware keine Probleme auftreten.
Welche Firmware hast Du bei Dir, legro?

Vielleicht ist auch Constanzes Weg schon zielführend, da sie nach ablernen an Home Base 1 und anlernen an Home Base 2 scheinbar keine Duty Cycle Probleme mehr hat. 
Mal sehen, ob ich erst mit einem neuen Account auf der Home Base 1 nur die sechs nicht migrierten Geräte oder direkt alle Geräte sauber ab- und dann hoffentlich wieder erfolgreich an der HB 2 anlerne.

3) Habt ihr auf der Home Base 2 die Gerätesicherheit wieder bei den verschiedenen Gerätetypen aktivieren können? Könnte nicht auch hier eine Problemursache begründet liegen?

2017-12-01T12:36:33Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 13:36 Uhr
arma:
.. Bei mir besteht auch ohne diese Geräte immer noch das Problem mit dem Duty Cycle: ..
.. Welche Firmware hast Du bei Dir, legro?
..
Vielleicht ist auch Constanzes Weg schon zielführend, ..


Bei euch beiden dürfte das Problem mit dem sog. duty cycle schuld an der Misere sein. Wenn die Funkverbindung wegen dieser Sendebeschränkung unterbrochen wird, weiß der Teufel, was dann an Fehlern entstehen kann.

Nach all den vielen Berichten über dieses Problem habe ich die Vermutung, dass die Implementierung von HomematicIP-Geräte derzeit noch (zu) wackelig ist. Man wird in diesen Fällen nicht umhinkommen, auch diese Geräte - wie auch die ZigBee-Geräte - vor einem Wechsel sorgfältig abzulernen.
2017-12-01T13:45:16Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 14:45 Uhr
Danke legro!

Bei mir sind es alles Homematic-Geräte, keine Homematic-IP.

Hattest Du nicht all Deine Homematic-Geräte erfolgreich mit dem Wechselassistent migriert?

Waren dabei auch Rolladenaktoren? Wenn ja, mit welchem Firmware-Stand?
Die 2.3er sollen wohl immer wieder die Verbindung zur Base verlieren. 
Ob dies zum Duty Cycle führt/führen kann ist in Klärung. Zumal ich bei der HB1 keine entsprechenden Duty-Cycle Probleme hatte mit FW-Ständen 2.3 sowie 2.8.

Was hast Du sonst für Homematic-Gerätetypen erfolgreich migriert?

Hast Du bei all Deinen Homematic-Geräten nach Durchführung des Wechsels auch die Gerätesicherheit wieder einrichten können?

Von daher ist meine Vermutung, dass die Übernahme der  Geräte ohne Ablernen noch Probleme hat und werde wohl zunächst mal versuchen die nun nicht mit der HB2 verbundenen Geräte an der HB1 sorgfältig abzulernen.
2017-12-01T15:08:33Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 16:08 Uhr
arma:
.. Hattest Du nicht all Deine Homematic-Geräte erfolgreich mit dem Wechselassistent migriert?

.. auch Rolladenaktoren? Wenn ja, mit welchem Firmware-Stand? ..
.. Was hast Du sonst für Homematic-Gerätetypen erfolgreich migriert? ..
.. Durchführung des Wechsels auch die Gerätesicherheit wieder einrichten können? ..


Ich habe folgende eQ-3 Geräte migriert:
- Bewegungmelder für innen/außen
- Rollladenaktoren mit Firmwarestand 2.8
- Schaltaktoren
- Funkfernbedienung

Die sog. Sicherheit habe ich nach dem Wechsel nicht mehr aktiviert.

Probleme mit dem sog. "duty cycle" konnte ich stets erfolgreich dadruch bekämpfen, dass ich der Home Base für eine Stunde den Saft abdrehte. Anschließend stand wieder genügend Sendezeit für meine Geräte zur Verfügung.

Allerdings kann ich mich an Phasen erinnern - ich bin seit eineinhalb Jahren leidgeprüfter Smarthome Nutzer -, in denen viele Homematic Geräte Verbindungsprobleme aufwiesen. In diesen Fällen half auch nicht, eine Stunde abzuwarten. Hier behalf ich mich, indem ich vor dem Neustart der Home Base etwa alle Rollladenaktoren stromlos machte (die haben bei mir eine eigene Sicherung). Die Rollladenaktoren schaltete ich dann ebenfalls erst nach einer weiteren Stunde Wartezeit hinzu.

Meine Vermutung ..

Bei Verbindungsproblemen sendet derzeit das Homematic Modul, bis es durch den duty cycle abgewürgt wird. Vermutlich haben die Entwickler vor einigen Monate dies noch dadurch verhindert, dass einige Geräte nach mehreren Fehlversuchen der Kontaktaufnahme fortan als nicht erreichbar angezeigt wurden. Diese konnten anschließend etwa nur durch manuelle Betätigung/Bedienung wieder mit der Home Base zur Kontaktaufnahme veranlasst werden.
Wenn derzeit einmal ein Gerät als nicht erreichbar angezeigt wird, so korrigiert sich dies recht schnell von selbst. Offenbar versucht die Home Base nunmehr Fehler im Verbindungsaufbau durch beständiges Anfunken selbst zu beseitigen.

Aber uns Kunden sagt ja keiner 'was, weil wir dazu ja wohl zu dumm sind, all diese Dinge ggf. nachzuvollziehen, die da im Hintergrund ablaufen mögen. ;-(
2017-12-01T18:16:12Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 19:16 Uhr
"Von daher ist meine Vermutung, dass die Übernahme der  Geräte ohne Ablernen noch Probleme hat und werde wohl zunächst mal versuchen die nun nicht mit der HB2 verbundenen Geräte an der HB1 sorgfältig abzulernen."

Da ist offenbar tatsächlich die einzige richtige Lösung. Dabei solltest Du dir viel Zeit nehmen. Selbst "einfache" Tür-/Fensterkontakte müssen richtig abgelernt werden, da die sonst nicht mehr angelernt werden können. Ich habe das Gefühl, dass alle Geräte sonst solange versuchen sich neu zu verbinden, dass es zu diesem duty cycle kommt.
Mit ablernen meine ich nicht nur in der App (ich habe es über den Browser gemacht) sondern auch auf die Werkseinstellung zurücksetzen. 
Also: Gerät (z.B. Türkontakt) im Broser löschen, dann auf Werk zurücksetzen. So erst sind diese tatsächlich in der HB1 verschwunden.
Wenn Du das bei allen Geräten gemacht hast, HB 1 noch einmal neu starten und gucken, ob nicht immer noch ein "Geistergerät" dabei ist.
Dann erst die HB 2 starten und alles neu anlernen.
Ich weiß... sch.... Arbeit. Aber wir sind halt Betatester - oder nicht?

2017-12-01T20:27:53Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 21:27 Uhr
Hallo Constanze, 

das dies Zeit braucht glaube ich sofort. Mal sehen, ob der Haussegen dies durchhält, wenn ich damit bis Mitte/Ende Dezember warte.
Eigentlich war mir dieses Vorgehen nur für die nun nicht verbundenen Geräte empfohlen worden, dann hätte ich mit einem neuen Account parallel auf der HB1 arbeiten können. Da die restlichen Geräte an der HB2 aber immer noch in den Duty Cycle fallen, werde ich wahrscheinlich auch an diese ran müssen. Leider bekommt man das Log nicht, um zu schauen, welche Geräte da wirklich zicken und welche ggf. nicht.  

Neben den Rolladenaktoren die auch legro - allerdings mit 2.8-Firmware hat - vermute ich ja auch noch bei den Heizkörperthermostaten mögliche Probleme, da auch die wohl mehr senden sollen.

Hast Du Heizkörperthermostate, Rolladenaktoren in Deinem Gerätebestand?

Konntest Du bei Deinen Geräten auf der HB2 anschließend wieder die Gerätesicherheit einstellen?
2017-12-01T21:42:26Z
  • Freitag, 01.12.2017 um 22:42 Uhr
Fenster-/Türkontakte, Heizkörperthermostate und jede Menge Osram lightify; keine Rolladenaktoren

Sicherheit einschalten ist möglich.
2017-12-03T06:59:08Z
  • Sonntag, 03.12.2017 um 07:59 Uhr
In meiner Aufzählung oben hatte ich unsere recht vielen Fensterkontakte vergessen.

Wenn ich die vielen Beiträge richtig überblicke, sieht es so aus, als könnten die HomematicIP Geräte die Ursachen so mancher Übel sein!? Ich konnte unsere über 60 Homematic Geräte problemlos migrieren; werden Fehler berichtet, so sind wohl stets IP-Geräte beteiligt.

Ich mag bei all den Fehlern, die ich immer wieder erdulden musste, einfach nicht glauben, dass ich in letzter Zeit nur noch Glück haben soll. Nach dem Wechsel der Home Base habe ich unser System kräftig ausgebaut. So habe ich beispielsweise fast unsere gesamte Beleuchtung (Wechselschaltungen) umgebaut. Alles läuft seit Wochen (erstmalig!) wie am Schnürchen.
2017-12-06T15:53:52Z
  • Mittwoch, 06.12.2017 um 16:53 Uhr
gibt es hier ein Update im Rahmen des Updates der Smarthome App? dort wird direkt auf den Migrationsassistenten unter "Geräe hinzugügen/Austausch Home Base" verwiesen.
qivicon.com/setup/migration

Funktioniert dies?
2017-12-06T15:58:32Z
  • Mittwoch, 06.12.2017 um 16:58 Uhr
Laut Roadmap soll die Freigabe des Wechselprozesses Anfang 2018 kommen.
2017-12-06T19:22:33Z
  • Mittwoch, 06.12.2017 um 20:22 Uhr
Cobra:
Laut Roadmap soll die Freigabe des Wechselprozesses Anfang 2018 kommen.


Was ist dass was unter dem Link angeboten wird? Oder wird angeboten, soll man aber nicht benutzen?
2017-12-06T20:41:28Z
  • Mittwoch, 06.12.2017 um 21:41 Uhr
Wie gesagt, derzeit nicht freigegeben. Benutzen auf eigene Gefahr
2017-12-07T10:26:23Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 11:26 Uhr

Hallo Marc Undm,

wir empfehlen die Nutzung des Prozesses nur unter diversen Vorbereitungen und zwar sollten Sie folgendes tun bevor Sie den Prozess anstoßen:

- Die Security für alle HomeMatic Geräte deaktivieren
- Alle ZigBee Geräte von der Home Base löschen und dann nachdem der Prozess durchgeführt wurde, alle ZigBee Geräte komplett neu an die Home Base 2.0 anlernen.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

2017-12-07T12:14:00Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 13:14 Uhr
Für alle Wagemutigen unter uns habe ich eine Anleitung bzw. einen Erfahrungsbericht erstellt. Schaut einmal hier vorbei!
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Smart-Home/Homebasewechsel/ta-p/2978406
2017-12-12T02:14:58Z
  • Dienstag, 12.12.2017 um 03:14 Uhr
Sascha G:

Hallo Marc Undm,

wir empfehlen die Nutzung des Prozesses nur unter diversen Vorbereitungen und zwar sollten Sie folgendes tun bevor Sie den Prozess anstoßen:

- Die Security für alle HomeMatic Geräte deaktivieren
- Alle ZigBee Geräte von der Home Base löschen und dann nachdem der Prozess durchgeführt wurde, alle ZigBee Geräte komplett neu an die Home Base 2.0 anlernen.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team



Danke. Hat wohl nicht geklappt ;-(
App hängt seit Tagen nach der Anmeldung fest. Will Zentrale neu registrieren und fragt nach Lizenschlüssel. Dieser ist bereits benutzt, sicher von alter HomeBase. Und kommt nicht weiter. Habe es bereits am WE als Störung aufgegeben, bisher ohne Reaktion.
könnt Ihr helfen?
2017-12-12T10:47:19Z
  • Dienstag, 12.12.2017 um 11:47 Uhr
Hallo Marc Undm,

das müssten defintiv die Kollegen vom technischen Support klären, die Sie telefonisch erreichen können. Die Kollegen haben die notwendigen Tools den Status Ihrer Home Base und Lizenzen zu prüfen und können Ihnen dann die benötigte Hilfe anbieten.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2017-12-12T11:33:54Z
  • Dienstag, 12.12.2017 um 12:33 Uhr
Roland S:
Ich hab da grad mal wieder was entdeckt...

aufgrund dessen dass die App quasi Werbung für den Wechsel macht und der Tatsache, dass ich mir einen Zwischenstecker gekauft habe, der nur mit der HB2 kompatibel ist, habe ich den Wechsel duchgeführt. Seit 4 Tagen häng ich jetzt bei der Anmeldung der App, "Aktivierungscode wurde bereits genutzt"....
2017-12-12T17:14:30Z
  • Dienstag, 12.12.2017 um 18:14 Uhr
Bin mir nicht sicher, aber hat hier nicht einer geschrieben das irgendein Aktivierungscode eingegeben werden soll und man dann weiterkommt. Kann jetzt nicht 20 Seiten durchsuchen.
2017-12-13T11:38:20Z
  • Mittwoch, 13.12.2017 um 12:38 Uhr
Seit gestern Abend geht von Zauberhand Anmeldung wieder. Wechselassistent war funktionslos. Alle Geräte sind neu anzulernen und Situation neu zu erstellen...

Dateianhänge
    😄