3 FAQs im Thema

Heizungssteuerung

Nach Schlagworten sortieren, um die Beiträge noch besser einzugrenzen:
Filtern

FAQs zu Bosch Junkers Thermenlösungen

Liebe QIVICON-Kunden,


in dieser FAQ gehen wir auf diverse Fragestellungen rund um die Integration der Bosch Junkers Thermenlösungen in das QIVICON System ein. Anbei die Fragen und Antworten:

Frage: Warum wird ein hoher negativer Temperaturwert als gemessene Ist Temperatur bei meinem Heizkreis angezeigt?
Antwort: Ist das Wandthermostat direkt in der Heiztherme verbaut, so wird ein hoher negativer Temperaturwert angezeigt um zu signalisieren, dass keine aktuelle Raumtemperatur gemessen werden kann.

Frage: Woran kann es liegen, wenn eine Soll-Temperaturänderung eines Heizkreises in der App von der Therme nicht übernommen wird?
Antwort: Ändern Sie die Betriebsart des Heizkreises an der Therme auf Automatikbetrieb. Stellen Sie sicher, dass sich der Heizkreis im Automatikbetrieb befindet. Eine Änderung in der App hat keine Auswirkung auf andere Betriebsarten, wie z.B. der manuelle Betrieb.

Frage
Meine Räume werden nicht mehr richtig geheizt, obwohl ich in der App eine hohe Solltemperatur für einen Raum eingestellt habe.
AntwortDie Einzelraumregelung in der Magenta SmartHome App kann nur funktionieren, wenn die Junkers Therme heißes Wasser für die Heizkörper bereitstellt. Stellen Sie sicher, dass sich die Junkers Therme nicht im Absenkbetrieb befindet. Prüfen Sie das Zeitprogramm an der Junkers Therme für die relevanten Heizkreise. Die Zeitprogramme der Junkers Therme sind unabhängig von QIVICON und müssen entsprechend an der Junkers-Regelung eingestellt sein, damit zu den in der Magenta SmartHome App programmierten Zeiten heißes Wasser bereitgestellt wird.

Frage
Die angezeigte Ist-Temperatur in der App stimmt nicht genau mit der auf dem Wandthermostat angezeigten Temperatur überein.
Antwort: Die gemessenen Ist-Temperaturen werden nur in Intervallen übertragen. Dadurch kann die in der Magenta SmartHome App angezeigte Ist-Temperatur leicht von den angezeigten Werten auf den Junkers Geräten abweichen.

Frage: Wenn ich die Soll-Temperatur direkt am Wandthermostat ändere wird die Änderung nicht direkt in der App angezeigt.
Antwort: Wird die Soll Temperatur/Einmalladung direkt an einem Junkers Gerät oder in der Junkers App geändert kann es bis zu 2 Minuten dauern, bis dieser Wert in der Magenta SmartHome App angezeigt wird.

Frage: Wie kann ich meine Junkers Therme auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und welche Auswirkungen hat das?
Antwort
Öffnen Sie die Abdeckung des Junkers Gateway. Drücken Sie den Knopf oben rechts für mindesten 3 Sekunden bis der LED-Ring rot zu blinken anfängt. Lassen Sie den Knopf los. WichtigDas Zurücksetzen des Gateways löscht auch alle anderen Account-Daten, wie z.B. die für die Junkers App.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Konfiguration der Heizungsregelung der SmartHome App der Telekom (v 3.1.)

- - - |-

[Der folgende Tipp wurde vom User Hansi verbreitet - besten Dank dafür]

Ich hatte die Telekom angeschrieben, wie ich flexibel meine Heizung steuern kann, wenn ich die dafür vorgesehene Heizungssteuerung nutze. Genau wollte ich wissen, wie ich damit bei einmalig früherem Zubettgehen (früher als die eingestellte Uhrzeit in der Heizungssteuerung) die Heizungen runterregeln kann. 
Ich habe folgende Antwort erhalten (dafür besten Dank an die Telekom), die ich niemandem vorenthalten möchte: 

Wir empfehlen hierzu folgende Herangehensweise: 

  • Die Heizthermostate werden ausschließlich über die Heizungssteuerung geregelt und aus sämtlichenSituationen gelöscht 
  • Der Kunde stellt eine ihm genehme Frostschutztemperatur (auf die bei geöffnetem Fenster abgeregelt wird) ein und gibt einen Wert für die Eco-Temperatur an (auf die bei Abwesenheit abgeregelt wird) 
  • Der Kunde gibt über die Heizungssteuerung eine Heizkurve für jeden Raum vor, auf die bei Anwesenheit geregelt werden soll 
  • Der Kunde verwendet die Situation 'Abwesend' auch für die nächtliche Temperaturabsenkung der Heizung. 


Folgende Konfiguration der Situation 'Abwesend' wird empfohlen:

Schalter: 
Zuordnung eines Wandtatsters, um die Situation Abwesend manuell beim allabendlichen Zubettgehen zu aktivieren; die Heizthermostate werden ab diesem Zeitpunkt auf die Eco-Temperatur heruntergefahren. 
Zeitraum: 0:00 - 05:30 Uhr 00:00 Uhr ist hier die späteste Zubettgeh-Zeit, ab diesem 
Zeitpunkt also werden die Heizthermostate spätestens auf Eco-Temperatur 
heruntergefahren. 
05:30 Uhr ist die Zeit, ab der die Situation 'Abwesend' wieder deaktiviert wird. Danach 
werden die Heizkörper auf den in der Heizungssteuerung eingestellten Wert 
hochgefahren. 

Gerät: 
hier bitte einen der Heizkörper beliebig auswählen und als Solltemperatur den Wert für Eco einstellen. 
Wenn nun bei An-oder Abwesenheit ein Tür-/Fenster-Kontakt geöffnet wird, werden alle 
Heizkörper dieses Raumes auf Frostschutz abgeregelt und beim Schließen des Kontakts 
wieder auf den vorher eingestellten Wert (Eco bei Abwesenheit, sonst: Wert aus der 
Heizungssteuerung) hochgeregelt.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein

Mein Heizkörper reagiert nicht auf mein Funk-Thermostat - Was kann ich tun?

- - - |-

Wenn Ihr Heizkörper trotz Steuerung mit Ihrem Funk-Thermostat nicht reagiert, kann dies verschiedene Ursachen haben, die sich jedoch leicht von selbst beheben lassen können.

Zur Montage des Thermostats muss zunächst ein Adapter und ein Ventilstößel angebracht werden. Der Abstand zwischen. Die Höhe zwischen diesem Adapter und dem Ventilstößel soll bei offenem Ventil 13,5mm betragen und bei komplett geschlossenem, ganz herein gedrücktem Ventilstößel, 11,5mm. Stimmen diese Abstände nicht, kann es passieren, dass der Heizkörper nicht reagiert. Um Abhilfe zu schaffen prüfen Sie folgende mögliche Fehlerquellen:

  • Prüfen Sie, ob eventuelle Ablagerungen ein vollständiges Schließen des Ventils verhindern und entfernen Sie diese gegebenenfalls
  • Sofern die o.g. Maße stimmen, kann es sein, dass der Antrieb nicht korrekt montiert ist oder sich aus der Überwurfmutter gelöst hat
  • Wenn die Maße nicht stimmen, ist der Adapter möglicherweise nicht ganz aufgerastet. Dieser muss dann ein wenig aufgebogen werden und ganz aufgeschnappt werden
  • Falls auch dies nicht zutrifft, kann es helfen eine 2 Cent-Münze zwischen Ventilstößel und Antrieb einzufügen, um die fehlende Länge des Stößels so zu „überbrücken“.
Hat Ihnen diese Antwort geholfen?
  • Ja
  • Nein
1 hilft diese Antwort