Sascha
  • Donnerstag, 04.12.2014 um 13:49 Uhr

Ankündigung: Abschaltung der B-Connect bzw. B-Connect Plus Apps zum 31.12.2014

Liebe QIVICON-Kunden,

die B-Connect bzw. B-Connect Plus Applikation wird zum 31.12.2014 abgeschaltet. Kunden mit einer Lizenz der Applikation finden Informationen hierzu unter folgendem Link:

http://www.bitronvideo.eu/index.php/b-connect-abschaltung 

Bei aufkommenden Fragen im Bezug zur Abschaltung, wenden Sie sich bitte direkt an support@bitronhome.eu

Viele Grüße,
Ihr QIVICON Team

Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
18 Kommentare
2014-12-06T06:36:57Z
  • Samstag, 06.12.2014 um 07:36 Uhr
Hallo,

ich habe an der QIVICON Home Base optische Rauchmelder von Bitron (ZigBee) angeschlossen. Bekomme ich trotz Abschaltung dann noch Pushmitteilungen auf mein Handy?

Viele Grüße!
2014-12-06T09:03:15Z
  • Samstag, 06.12.2014 um 10:03 Uhr

Guten Morgen RW246,

die Abschaltung betrifft, nach den Informationen im Link, nur die Apps B-Connect und B-Connect Plus. BitronHome Geräte können natürlich weiterhin verwendet werden. Auch Pushmitteilungen sollten nicht beeinträchtigt werden, sofern diese eben nicht von der o.g. Applikation generiert werden.

Viele Grüße, der QIVICON Support

2014-12-11T08:42:07Z
  • Donnerstag, 11.12.2014 um 09:42 Uhr
bedeutet das eigentlich, dass sich die ersten Anbieter von Qivicon zurück ziehen?
2014-12-11T09:59:58Z
  • Donnerstag, 11.12.2014 um 10:59 Uhr

Hallo Shorty,

nein - hier geht es ja lediglich um die App von Bitron. Mit seinen Geräten bleibt Bitron schließlich wie gewohnt bei QIVICON vertreten.

Beste Grüße

2014-12-12T10:20:40Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 11:20 Uhr
Hallo Zusammen,

was mich da eher Interessiert ist, WARUM wird die App eingestellt?

Es gibt zwar mehrere Apps (wobei eine, gut entwickelte besser wäre), trotzdem war diese eine von denen die schon mit am meisten unterstützt hat.

Recht früh am Anfang eine Appentwicklung einzustellen, weckt nicht gerade das vertrauen in das Produkt.

Wenn dafür die Entwicklung einer anderen App mit unterstützt wird und man so nicht extra 2 Produkte haben möchte, sondern eins was besser ist, hätte ich Verständnis dafür, aber ich konnte bzgl. des WARUMs nichts aus dem Text lesen.

Grüße
2014-12-12T12:49:34Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 13:49 Uhr

Hallo Tenryuubito,

das "warum?" kann ich Ihnen leider nicht beantworten. Inhaltlich kann ich auch nur auf den Link referieren.

2014-12-17T11:04:54Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 12:04 Uhr
Die Einstellung betrifft ausschließlich die B-Connect Applikation. Alle anderen Anwendungen und Funktionen dieser Anwendungen bleiben davon unberührt. B-Connect unterstützt keine Push Mitteilungen, dieser werden also bereits heute von einer anderen Applikation bereitgestellt (vermutlich Smart Home der Telekom) und werden daher auch weiterhin verfügbar sein.

Wir bedauern, dass wir Ihnen die B-Connect Applikation in der bisherigen Form nicht mehr anbieten können. B-Connect war eine der ersten für die QIVICON Plattform verfügbaren Applikationen. Wir konnten unseren Kunden damit tatsächlich eine der umfassendsten und komfortabelsten Apps für QIVICON anbieten.

Inzwischen hat sich die Plattform deutlich weiterentwickelt. Neue Anbieter sind hinzugekommen und mit diesen auch attraktive neue Produktangebote und Applikationen. Diese neuen Apps bieten mehr Funktionen zu attraktiven Konditionen.

Die Einstellung der B-Connect Applikation bedeutet defintiv keinen Rückzug von Bitron Home aus der QIVICON Plattform. Im Gegenteil, da es jetzt genügend Applikationen gibt können wir jetzt uns jetzt wieder ganz auf unsere Kernkompetenz "Hardware" konzentrieren und werden unser Portfolio von speziell für QIVICON entwickelter Produkte im neuen Jahr entsprechend erweitern.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
2014-12-17T16:10:56Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 17:10 Uhr
Hallo,
habe das Angebot angenommen und mir eine Lizenz für die Smart Home App der Telekom besorgt. Nun habe ich aber ein paar Probleme:
1. Die Rauchmelder lassen sich nicht vernetzen. --> Dieses ging bei B-Connect sehr schön über eine Regel
2. Bei der Smart-Home-App der Telekom werden die Rauchmelder bei "Fernbedienung" zwar erkannt und es wird "Betriebsbereit" angezeigt, aber das war es auch schon.
3. Es wäre hilfreich, wenn die Rauchmelder von Bitron in der Telekom-App unter "Alarmsystem" als Sensor auswählbar wären und auch unter "Gerät wählen" die Sirene des Rauchmelders auftauchen würde. Die Rauchmelder hängen in 3 Wohnungen. Bei der Bitron-App habe ich wunderbar einstellen können, dass bei Auslösung eines Rauchmelders alle auslösen, und ich eine SMS und Email bekomme, in der mir dann auch angezeigt wird, welcher Rauchmelder ausgelöst hat. Das war genau das was ich wollte und auch der Grund, warum ich mir diesem System überhaupt angefangen habe. Das alles ist nun nicht mehr möglich --> Das was das System nun unter der Telekom-App leistet, hätte jeder Rauchmelder für 4,95 € aus dem Baumarkt genauso geleistet. Kann man hier zukünftig mit Verbesserungen rechnen? Bitte beachten, ich habe habe die Rauchmelder von Bitron....
2014-12-17T16:25:00Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 17:25 Uhr
Sehr geehrter Herr Pietrzyk,

Ihre Anregungen wird das Smart Home Team sicherlich mit Interesse aufnehmen.

Bezüglich Ihrer konkreten Anliegen werden wir uns mit Ihnen direkt in Verbindung setzen und sind zuversichtlich, dass wir hier bis Ende Dezember eine für Sie befriedigende Lösung finden.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
2014-12-17T19:19:14Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 20:19 Uhr
Guten Abend,

das klingt gar nicht gut und es scheint ja nun doch Einschränkungen zu geben, wenn die Bitron-App abgeschaltet wird.
Ich hoffe, dass das Problem das Herr Pietrzyk beschrieben hat, in der Tat schnell behoben wird.
Das ich Pushnachrichten bekomme, wenn ein Rauchmelder ausgelöst hat, war der Grund für die Investition in diese Anlage. Wenn diese Funktion nicht mehr gewährleistet ist, kann ich abschalten.

Gruß, RW 246
2014-12-17T20:04:27Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 21:04 Uhr
Guten Abend RW246,

aber die B-Connect Applikation hat doch niemals Push-Benachrichtigungen unterstützt! Push Mitteilungen sind in der Tat eine Funktion, die Ihnen die Smart Home Applikation der Telekom bietet. Die Smart Home App überträgt Push Benachrichtígungen, einschließlich Angabe des spezifishen Rauchmelders, der den Alarm ausgelöst hat, auf Ihr Smartphone.

Für diese Applikation erhalten Bestandskunden von uns eine kostenlose 24-Monats Lizenz, obwohl die überwiegende Mehrheit der Lizenzen von B-Connect eigentlich in der ersten Jahreshälfte 2015 abgelaufen wären...

Die Smart Home Applikation bietet weiterhin viele andere Vorteile und neue Funktionen. Die einzigen Funktionen, die Ihnen tatsächlich fehlen könnten sind die Mail- und SMS Benachrichtigungen. Diese kann die Smart Home App zur Zeit noch nicht. Kunden, die diese Funktionen spezifisch benötigen, sollten unser Tauschangebot nicht wahrnehmen, sondern sich per Mail an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
2014-12-17T20:55:35Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 21:55 Uhr
Mit Push Benachrichtigungen könnte ich noch leben, leider funktioniert die Push-Benachrichtigung in der Telekom-App aber auch nicht. Es ist alles richtig eingestellt, aber da passiert nichts, wenn die Rauchmelder auslösen.
Viel gravierender finde ich, dass man die Bitron-Rauchmelder bei der Telekom-App nicht vernetzen kann. Was nützt es mir, wenn der Rauchmelder im Keller auslöst, und ich ihn aber im 3.OG nicht höre...obwohl ein anderer direkt über mir über dem Bett hängt. Es hat den Anschein, dass die App die Rauchmelder halt nur erkennt....mehr aber auch nicht. Im Endeffekt kann ich nur die Bitron App installieren, einen Code habe ich zum Glück noch....und kann die letzten paar Tage damit verbringen. Schade nur ums Geld....
2014-12-17T21:14:45Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 22:14 Uhr
1.) Die Push-Benachrichtigungen der Telekom App funktionieren. Falls es hier Probleme geben sollte, wenden Sie sich bitte an die Smart Home Hotline, dann werden die gelöst.
2.) Die Apps von Rheinenergie und Vattenfall sind Weiterentwicklungen von B-Connect.
3.) Welches Geld? Ihre B-Connect Lizenz ist gültig und funktoniert noch bis Ende dieses Monats. Sowohl in den Konditioen zum Lizenztausch als auch in unserer Begleitmail konnten Sie lesen, dass Sie sich Möglichkeit haben, sich an uns zu wenden, wenn sie nicht auf das Angebot mit der Telekom App eingehen möchten. Sie haben die dennoch aktiviert und wir werden, wie vor einigen Stunden versprochen, dennoch eine kulante Lösung für Sie finden, damit Sie auf die Funktionen auch nach Dezember nicht verzichten müssen.
2014-12-17T23:03:53Z
  • Donnerstag, 18.12.2014 um 00:03 Uhr
1. Nur in Verbindung anderer Sensoren, mit Feuermelder als Alarmgeber. Aktivierung der Feuermelder durch Rauch, auch nach 60 Sek. --> Keine Pushnachricht.
2. Vattenfall erkennt ihre Feuermelder gar nicht. Bereits getestet
3. Das Geld, das ich ausgegeben habe und mit dem ich auch ein funktionierendes System hatte, bis ich zur Smart-App gewechselt habe. Das war kein Vorwurf. Aber mit dem jetzigen Wissen ist in meinem Fall die Telekom-App keine Alternative. Aktuell, uns so ist es leider, würde ich ein anderes System wählen. Was umso schlimmer ist, da es vorher, wie gesagt, sehr gut funktionierte.

Ich habe Sie dennoch aktiviert? Ist das ernst gemeint? Sie suggerieren mit Ihrem Text auf ihrer Seite, dass die Smart Home App mindestens alle gewohnten Funktionen unterstützt. Das tut sie nicht. Da man die App nicht testen kann, wie sollte ich das also vorher wissen??? Wende ich mich hier nicht an Sie? Wo ist das Problem? Da das hier eine Community ist, ist es doch nur legitim, dass ich meine Erfahrung mitteile, und dann auf Reaktionen von anderen Usern reagiere...ich hätte auch lieber geschrieben, dass der Wechsel reibungslos funktioniert. Das ist aber nicht der Fall.
2014-12-19T19:15:21Z
  • Freitag, 19.12.2014 um 20:15 Uhr
Ich muß mich korrigieren. Vattenfall App erkennt nun einen von neun Feuermeldern. Warum weiß ich nicht, warum die anderen nicht, verstehe ich auch nicht. Aber wenigstens gibt das Hoffnung....
2014-12-21T14:09:15Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 15:09 Uhr
Super, dass ich per Zufall davon erfahre und nicht aktiv angeschrieben wurde! Aber das passt auch zur B-Connect Update Politik, welche z.B. Zwischendurch mal alle Regeln löschte.

Das ich nun noch zwangsweise auf die SmartHome App wechseln muss, welche nicht alle Funktionen der alten Software bietet, ist echt ein Makel!

Optisch gefällt mir die Telekom App besser, aber was hilft es, wenn die Funktionen, wie z.B. Wenn-Dann-Regeln, nicht vorhanden sind?

Ich hoffe da kommt kurzfristig einiges an Nachbesserungen bei der Telekom App.
2014-12-21T14:47:34Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 15:47 Uhr
Alle Kunden, die über den Dezember 2014 hinaus gültige Lizenzen der B-Connect App aktiviert haben, werden wir rechtzeitig kontaktieren.

Vom Umtausch ausgenommen sind Feldtestkunden.
2015-01-01T11:56:18Z
  • Donnerstag, 01.01.2015 um 12:56 Uhr
Seit heute Morgen ist die Webanwendung von B-Connect wie angekündigt nicht mehr erreichbar. Noch bis zum 1. FEBRUAR (!!!) können Sie dennoch alle Funktionen der Applikation außer der Auswertung der Verbrauchsdaten wie folgt erreichen:

- Über die lokale QIVICON Oberfläche (https://qivicon.local aus Ihrem LAN)
- Über die folgenden Adressen:
B-Connect: http://bc.bitronhome.de
B-Connect Plus: http://bcplus.bitronhome.de

Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter http://www.bitronhome.eu/index.php/b-connect-abschaltung bzw. unsere Aktion zum Lizentausch http://www.bitronhome.eu/index.php/service/bitron-home/lizenztausch.