Christopher
  • Sonntag, 30.11.2014 um 20:14 Uhr

Ankündigung: Wartungsarbeiten in der Nacht vom 02. auf den 03.12.2014

Liebe QIVICON Kunden,

in der Nacht auf den 03.12. finden auf der Qivicon-Plattform erweiterte Wartungsarbeiten des bereits hier angekündigten Updates statt. Das Update hat keinen Einfluss auf die Nutzererfahrung nach dem Zeitraum der Wartungsarbeiten. 

Die QIVICON-Plattform wird voraussichtlich im Zeitraum von 0:00 bis 5:00 Uhr (MEZ) nicht verfügbar und die Nutzung von Smartphone-Apps nicht möglich sein.

Entsprechende Wartungsseiten werden auf www.qivicon.com geschaltet.

Wichtiger Hinweis: Die lokale Nutzung und die Heimautomatisierung sind von den Wartungsarbeiten nicht betroffen.

Wir bitten um Verständnis und die etwaigen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. 

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß mit QIVICON wünscht 
Ihr QIVICON Team 

Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
4 Kommentare
2014-12-04T10:40:44Z
  • Donnerstag, 04.12.2014 um 11:40 Uhr
Wird eigentlich daran gearbeitet, dass über die Homebase auch Firmware-Updates für die angelernten Gerätschaften durchgeführt werden können?
2014-12-08T21:58:11Z
  • Montag, 08.12.2014 um 22:58 Uhr
Sind die Wartungsarbeiten eigentlich mittlerweile abgeschlossen oder finden erneut welche statt? Denn leider ist es mir seit heute Mittag ungefährt nicht mehr möglich den Home Base-Service zu erreichen. Sprich ich kann nicht auf meine Homebase von außen zugreifen. Es kommt sofort eine Fehlermeldung beim Öffnen der App, dass der QIVICON Home Base-Service momentan nicht zu erreichen ist.
2014-12-08T22:30:45Z
  • Montag, 08.12.2014 um 23:30 Uhr
@Könne bei vielen anderen hat es geholfen die HomeBase vom Strom zu trennen und neu zu starten. Danach dauert es bis zu 15 Minuten bis die Geräte sich wieder verbinden und auch in der App auf dem Handy wieder zu erkennen sind. Damit nicht behoben sind die beiden Grossthemen die aktuell hier laufen:
- Firmwareprobleme der Thermostate die 1.0 statt 1.2 oder 1.4 haben
- D-Link Kameras sind nicht mehr im Auwahlmenu der HomeBase zu erreichen

aber die Systeme sollten sonst wieder laufen
2014-12-08T23:19:21Z
  • Dienstag, 09.12.2014 um 00:19 Uhr
Vielen Dank für den Hinweis!

Nach erneutem Starten wurden jetzt alle Geräte wieder erkannt und ich kann auch wieder mit der App darauf zugreifen!