volleyhopp

Centralite Security Keypad 3400-D Batterielebensdauer

Vor ziemlich genau zwei Monaten habe ich bei der Telekom das Keypad für stolze 99 Euro bestellt. Heute sind die Batterien leer. Es handelt sich um zwei Varta Lithium-Hochleistungszellen CR123A . Die Tastatur wurde täglich 2-4mal benutzt, also nichts außergewöhnliches.

Mir ist aufgefallen, dass häufig die automatische Abschaltung der Tastaturbeleuchtung nicht funktioniert. Man muss dann vor dem Gerät mit der Hand wischen, sodass der eingebaute Bewegungsmelder die LED nachträglich abschaltet. Klappt natürlich nur bei der Deaktivierung des Alarms. Beim Verlassen des Hauses leuchtet das Keypad vermutlich längere Zeit. Es ist ja niemand mehr da, der den Bewegungsmelder auslösen könnte...

Das Beleuchtungsproblem ist beim Telekom-Lieferanten Brodos wohl bekannt. Man hat aber keine Lösung.

Unter diesen Umständen ist das Keypad für mich unbrauchbar. Die Batterielaufzeit ist inakzeptabel. Ich werde noch einen frischen Satz Batterien ausprobieren und dann das Gerät ggf. reklamieren.
Speichern Abbrechen
10 Kommentare
2018-09-04T18:45:15Z
  • Dienstag, 04.09.2018 um 20:45 Uhr
Gut das ich mir das KeyPad noch nicht bestellt habe. Geiles Teil, aber auf alle 2 Monate Batterien wechseln habe ich kein Bock
2018-09-14T15:42:46Z
  • Freitag, 14.09.2018 um 17:42 Uhr
Hallo volleyhopp,

ich hatte nun eine interne Klärung zwecks des Gerätes und das Beleuchtungsproblem ist aktuell weder bei unseren Gerätemanagern, noch bei unserem Distributionspartner Brodos bekannt. Denn das von Ihnen geschilderte Verhalten sollte so definitiv nicht vorkommen, weshalb die Kollegen eher einen Defekt des Gerätes vermuten.

Können Sie mir daher eventuell sagen, wann Sie unseren Partner diesbezüglich kontaktiert hatten?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-09-14T16:43:39Z
  • Freitag, 14.09.2018 um 18:43 Uhr
Hallo Sascha,

ich habe Anfang September dort angerufen. Wegen eines evt. Garantiefalls wurde ich übrigens nachdrücklich an die Telekom verwiesen. Ist das so richtig? Dort habe ich zwar bestellt, geliefert wurde das Gerät aber von Brodos.

Wie lange sollten die Batterien normalerweise halten?

Viele Grüße
Uwe
2018-09-14T17:23:07Z
  • Freitag, 14.09.2018 um 19:23 Uhr
Also meins läuft seit dem 3.7.2018 mit den ersten Batterien.

Die Beleuchtung ist maximal 3 sec. an.

2018-09-14T17:53:43Z
  • Freitag, 14.09.2018 um 19:53 Uhr
Muß dazu noch sagen ,unter der Magenta App habe ich das Teil nicht vernünftig zum laufen bekommen ,wurde zwar erkannt ,aber ich konnte damit weder den Alarm aktivieren noch wurde mir der Status angezeigt.

Ich bin dann wieder  auf die EinfachSmart App umgestiegen, damit läufts so wie es sein soll.

2018-09-15T06:07:55Z
  • Samstag, 15.09.2018 um 08:07 Uhr
Der richtige Weg wäre gewesen, da anzurufen wo du bestellt hast. Die Telekom kann das Gerät sicherlich austauschen.
2018-09-15T08:47:50Z
  • Samstag, 15.09.2018 um 10:47 Uhr
Wissen Sie das, oder vermuten Sie das nur? Ich habe zwar im Online Shop der Telekom bestellt. Dort heißt es aber: „Verkauf und Versand durch Brodos AG“. Es wird auch auf die AGB von Brodos verwiesen.

Vielleicht kann ein Moderator etwas dazu sagen. Bei der Telekom-Hotline habe ich nach 45 Minuten Wartezeit aufgelegt.
2018-09-15T09:11:09Z
  • Samstag, 15.09.2018 um 11:11 Uhr
Hallo volleyhopp,

ich habe meins seit 29.06. in Betrieb, die Leuchtdauer beträgt ca. 3s wie hier auch schon geschrieben. Bereibe das Keypad mit de rMangenta App an einer HB1. wo ichletztens ncoh den Akkuzustand am Geräte einsehen konnte zeigte der voll an, hat aber sicher geringe Aussagekaft. Das Keypad waurde bisher mindestens 2 x am Tag benutz. Auf der Versandbestätigung von Brodos steht bei mir auch ein Link für Retouren:

"Sie möchten die Ware zurückgeben?
Bitte nutzen Sie unser Online-Portal unter:
https://service.brodos.net/retoure" hast du den schon mal probiert?

Bei Kapps vorher ging das vollkommen unproblematisch.
2018-09-17T06:26:08Z
  • Montag, 17.09.2018 um 08:26 Uhr
Hallo volleyhopp,

wenn Sie ausdrücklich auf die Deutsche Telekom AG verwiesen wurden, dann sollten Sie den entsprechenden Austausch auch definitiv über unsere Kollegen vom Support in die Wege leiten.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-09-19T11:29:32Z
  • Mittwoch, 19.09.2018 um 13:29 Uhr
Die Telekom ist unzuständig. Die Brodos AG nimmt jetzt den Austausch vor.

Noch einmal zum Fehler: Nach Eingabe der PIN erlöschen alle LED´s bis auf die roten oben und unten am Gerät, sowie das Antennensymbol. Diese drei Lampen brennen auch nach der Scharfschaltung der Alarmanlage dauerhaft weiter. Nähert man sich dem keypad mit der Hand schaltet der eingebaute Bewegungsmelder noch einmal die vollständige Beleuchtung ein und nach ca. 3 Sekunden komplett aus.

Löst man den Bewegungsmelder also nicht noch einmal aktiv aus, brennen die LED`s bis zum Abend durch. Die Batterien sind dann nach kurzer Zeit erschöpft.

Laut Bedienungsanleitung sollen die Zellen 2-3 Jahre durchhalten.

Dateianhänge
    😄