its_really_me
  • Donnerstag, 27.03.2014 um 16:34 Uhr

Einsatz des Wassermelders

Hallo zusammen,

ich möchte heute berichten was ich mit dem Wassermelder von eQ-3 mache. Da musste ich nicht lange überlegen, da ich das Problem habe, dass bei starkem Regen Wasser durch die Kellertür in mein Arbeitsszimmer läuft. Der Grund ist, dass der Abfluss am Fuß der Kellertreppe nicht groß genug ist und auch gerne mit Laub und Dreck verstopft und somit ein kleiner "Teich" entsteht. Während die Tür das Schlagwasser noch "abwehren" kann, ist sie hierbei leider überfordert.
Natürlich habe ich schon einige Versuche unternommen es abzudichten und auch schon Erfolge erzielt, manchmal reicht das aber nicht.
Jetzt steht der Wassermelder bei mir hinter der Kellertür und meldet mir Alarm wenn mal wieder Wasser hineinlaufen sollte. Bisher musste er nur den Test bestehen weil der starke Regen bislang ausblieb, das hat er aber einwandfrei geschafft. Ich nutze hierfür übrigens die SmartHome App der Telekom.
Will ich die Tür aufmachen, schiebe ich den Wassermelder einfach zur Seite. Aber aufpassen, die 5 Sensoren sind wirklich spitz und gemein - andersherum gedreht könnte er auch als Abwehr gegen Einbrecher wirken .
Ich werde mir wohl noch zwei davon zulegen, - einen für unter die Spülmaschine, wir haben Parkettboden in der Küche und die mag kein Wasser, und einen für die Waschküche - da hatte sich schon mal Wasser vom Abfluss hochgedrückt.

Gruß and die Gemeinschaft der QIVICON Nutzer - its_really_me

Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
1 Kommentar
2014-03-27T15:45:07Z
  • Donnerstag, 27.03.2014 um 16:45 Uhr
Leider kann mal nur ein Bild pro Post hochladen, daher jetzt hier das vom Wassermelder HM-Sec-WDS und der Link dazu: https://shop.qivicon.com/homematic-funk-wassermelder/pd/1258