Christopher
  • Dienstag, 18.11.2014 um 10:06 Uhr

Smart Home App v 3.1 - IHR FEEDBACK

Liebe QIVICON und Smart Home Kunden, 

hiermit wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, den Entwicklern der App Ihr Feedback gesammelt zukommen zu lassen. Antworten Sie dazu einfach auf diesen Beitrag.  

Laut Angaben der Entwickler beinhaltet das Update Fehlerbehebungen sowie die Möglichkeit der Steuerung von Philips Komponenten.

WICHTIG: Bitte stellen Sie VOR der Übermittlung eines Feedbacks sicher, dass...

  1. ...Ihre QIVICON Home Base Firmware auf dem aktuellsten Stand ist (einsehbar unter Mein QIVICON | Einstellungen | QIVICON Home Base), derzeit Firmware: 1.4.0s-3 (2013-11-29_11:21:10CET); Boot-ROM Version: 1.2.0 (2013-03-06_10:33:28CET). 
    Starten Sie Ihre Home Base ggf. einmal neu. 
  2. ...Sie die aktuelle Smart Home App - Version haben und Sie sie nach dem Update einmal neu gestartet haben. 

Bitte bleiben Sie in Ihrer Kritik sachlich und bitte vermeiden Sie es Fehler, die Sie vor dem Update (17.11.) beobachtet haben, in diese Kritik miteinzubeziehen. Melden Sie bitte nur Fehler, die Sie nach dem 17.11. beobachtet haben und nach einem Update und Neustart der QIVICON Home Base und der Smart Home App (siehe 1. und 2.) beobachten können. 

Wir freuen uns auf Ihr Feedback. 

Viele Grüße vom
QIVICON Support Team 

Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
86 Kommentare
2014-11-18T09:52:23Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 10:52 Uhr
Meine Heizung steuert nicht mehr. Alles Thermostate stehen auf der Stellung 5grad die ich bei geöffneten Fenster eingestellt habe.
Die ganze Wohnung ist kalt!
Die Heizung ist nicht in Situationen eingebunden. Neustart der base und App ist erfolgt. Fenster sin geschlossen. Temperatur sowie Zeitänderung wird von der Steuerung komplett ignoriert.
Wieder großes Kino! Was soll ich jetzt tun?
2014-11-18T10:02:59Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 11:02 Uhr
Hallo Zusammen,

gestern wurde ja das Update der Smart Home App veröffentlicht. Hinweise auf das Wandthermostat waren nicht zu finden. Auch gibt es keine Hinweise auf die möglichen Funktionen bzw. habe sie weder in den FAQ der App oder der Qivicon Homepage gefunden.

Aktuell stellt es sich für mich so dar das in der iOS App nur die Temperatur und Luftfeuchtigkeit ausgelesen werden und in der iOS App angezeigt werden.

Es gibt meines Erachtens keinerlei Verbindung zu einen Heizkörperthermostat (Gleicher Raum etc.), dementsprechenden funktioniert auch die Regulierung der Temperatur, Boostfunktion etc. direkt über die Tasten/ Drehrad am Wandthermostat nicht. Also nichts anderes als Knöpfe ohne Funktion.

Mache ich hier etwas falsch?? (Was ich auch hoffe....)

Wenn nicht was bringt mir bitteschön diese Funktion? Meines Erachtens nichts, den die Temperatur wurde bis Dato auch schon in der App ausgelesen nur halt von Heizkörperthermostat.

Ich stellt mir das eigentlich so vor das das Wandthermostat und Heizkörperthermostat eine Einheit bilden. Also wenn ich das Wandthermostat auf 20 Grad stelle oder den Boost aktiviere alle Heizkörper des gleichen Raumes wo sich auch das Wandthermostat befindet dies auch ausführen.
2014-11-18T10:16:58Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 11:16 Uhr
Firmwarestatus und App-Version geprüft; beides aktuell.


Bei mir ist unter "Nachrichten" wieder eine alte Alarmmeldung aufgetaucht die ich eigentlich schon gelöscht hatte.
2014-11-18T11:16:39Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 12:16 Uhr
Problem eingegrenzt.

Stelle ich die Temperatur Manuell auf z.B. 20Grad und öffne das Fenster geht die Temperatur runter auf meine gewünschten 5Grad. Schließe ich das Fenster geht die Temperatur aber nicht wieder zurück auf die Solltemperatur.
Also bleibt alles Kalt.

Langsam reicht es mir wirklich. Seit über einem Jahr nur Probleme.
Wie sieht es denn rechtlich aus mit der Rückgabe der "teueren" Geräte. Es handelt sich doch noch um Gewährleistung und ich kann ja dokumentieren das die Software von Anfang an mit Mängeln behaftet ist und man kann die Base ja nicht ohne die Software nutzen.
2014-11-18T12:43:56Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 13:43 Uhr
Leider funktioniert auch mit der neuen App das regeln der Dimmaktoren Zwischenstecker nicht besser. Stellt man 10% ein fährt die Lamper immer noch erst auf 100% und regelt dann runter.
2014-11-18T12:55:39Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 13:55 Uhr
@Olli,

vielleicht steht Deine Regel fälschlicherweise auf "wenn einer dann" und nicht "solange einer dann".

Ansonsten hilft evtl. auch eine Automation anzulegen, wo die gewünschte Temperatur zur entsprechenden Uhrzeit vorprogrammiert wird.

Ich würd´s aber erst einmal ohne probieren.

So funktioniert´s jedenfalls bei mir in der Vattenfall App.
2014-11-18T15:23:23Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 16:23 Uhr
Na prima!
Meine Steuerung ist bis auf wenige Ausnahmen bisher gelaufen. Seit einer Stunde nachdem ein Fensterkontakt geöffnet wurde ist alles auf Frostschutz gegangen. (32 Heizungen).
Zwischenzeitlich ist die gesamte Steuerung ausgefallen. Fehlermeldung: 64 Fehler No. 2007.
Meine Qivicon Home Base ist am Netz u. mit dem neuesten Update versehen.
Was kann ich machen? Es wird langsam kalt. Muß die Heizung manuell regulieren.
Vielen Dank für eine schnelle Antwort.
2014-11-18T15:44:55Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 16:44 Uhr
@Turbo

Mir ist 1-2x aufgefallen, dass sich die korrekte Regel "solange dann" manchmal auf "wenn dann" umstellt, was beim schließen der Fenster dann leider zu KEINER Rückstellung auf die vorherige oder programmierte Temperatur führt.
Warum, keine Ahnung ehrlich gesagt.

Aber ich denke mal, dass Du das schon geprüft hast, oder?
2014-11-18T15:45:26Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 16:45 Uhr
Rufe bei Support an. Ich habe jetzt eine Frist bis Freitag gesetzt mir eine funktionierende App zur Verfügung zu stellen oder ich will mein Geld zurück und gebe alles zurück. Seit eine Jahr diese nich sauber funktionierenden Müll für viel Geld hier verbaut. Jetzt braucht auch keiner mehr die Entwickler in Schutz zu nehmen.
2014-11-18T15:48:48Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 16:48 Uhr
Brocksi

Die schöne Telekom App hat diese Art nicht. Wir dürfen die Heizung nicht in Situationen verwenden würde mir auch wieder gerade so bestätigt.
2014-11-18T17:20:02Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 18:20 Uhr
Häh? Natürlich lassen sich die Heizkörper auch in den Situationen verwenden. Es ist nur leider so, dass es hin und wieder Probleme im Zusammenspiel zwischen den Situationen und der globalen Heizungssteuerung gibt. Das ist alles.
2014-11-18T17:44:33Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 18:44 Uhr
Second Level Support wird es wohl wissen,wie es reibungslos laufen soll. Er hat da übrigens auch recht, dass es nicht reibungslos läuft. Die überlegen sogar die Heizung generell aus der Situation rausnehmen. Ich halte das für einen absoluten Schwachsinn noch dazu weil es ja einmal in der Vergangenheit reibungslos funktioniert hat.
2014-11-18T17:51:23Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 18:51 Uhr
Dann würden sie sich aber im Kreis drehen, denn die Heizungssteuerung war bereits einmal aus den Situationen entfernt. Second Level hin oder her. Ich glaube eher, da weiß im Moment überhaupt niemand, in welche Richtung es gehen soll.
2014-11-18T18:39:36Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 19:39 Uhr
Eigentlich alles scheissegal, meine Wohung ist kalt und ich will eine Lösung und das schnellstens.
2014-11-18T22:39:15Z
  • Dienstag, 18.11.2014 um 23:39 Uhr
Mir ist positiv aufgefallen, dass bei geöffnetem Fenster und einem Situationswechsel die Frostschutzeinstellungen solange erhalten bleiben, bis das Fenster tatsächlich geschlossen wird. Sehr gut. Darauf habe ich lange gewartet.
2014-11-19T09:15:46Z
  • Mittwoch, 19.11.2014 um 10:15 Uhr
Ich habe seit dem Update noch immer Probleme mit dem standortbezogenem Wetter! Das funktioniert noch immer nicht. Ebenso das Situationen aktiv sind, wenn die App noch in der Task läuft. Wenn diese erneut geöffnet wird, sind demnach alte Situationen aktiv und keine aktuellen. Erst nach dem löschen der App aus der Taskbar werden die aktuellen Situationen angezeigt. Das Problem besteht schon immer. So schwer sollte das nicht sein zu fixen.
2014-11-19T09:33:31Z
  • Mittwoch, 19.11.2014 um 10:33 Uhr
Auch mit der neuen APP ist der Handsender HM-RC-Key4-2 mit der Telekom-App nicht nutzbar.
2014-11-19T10:30:22Z
  • Mittwoch, 19.11.2014 um 11:30 Uhr
Die Probleme habe mit den Heizungssäuerung sollten vielleicht mal ihre Firmwarestände hier posten. Ma sehen was da rauskommt....
Würde evtl. auch erklären warum manche Probleme haben und mache nicht.
2014-11-19T13:15:44Z
  • Mittwoch, 19.11.2014 um 14:15 Uhr
Bei mir hat sich seit gestern wohl der Fensterkontakt verabschiedet. Obwohl das Fenster zu ist, zeigt es "offen" an.
In der Qivicon-Basis-Software wird das Fenster auch als "offen" angezeigt. Ob das aber etwas mit den Updates zu tun hat weiß ich nicht (SmartHome-App und QiviconBasis-SW sind auf dem neuesten SW-Stand).
Laut Support gab es auch Server-Updates. Einen SmartHome-App-Neustart in der QiviconBase habe ich durchgeführt, jedoch ohne Erfolg.
Irgendwie habe ich weiterhin den Verdacht, dass die Heizungssteuerung nicht zuverlässig läuft. Allerdings kann ich erst am Wochenende die Kontakte ab- und wieder anmelden. Danach werde ich sehen, ob sich nach dem Update etwas zum Positiven geändert hat.

Wenn die Heizung aus der Situationssteuerung (wie von Olli angedeutet) herausfallen sollte, wäre das eine Bankrotterklärung und für mich Grund für einen Systemwechsel.
2014-11-19T13:16:11Z
  • Mittwoch, 19.11.2014 um 14:16 Uhr
Leider habe ich seit dem letzten Update das Problem, dass die Übermittlung der Temperaturen und Szenarien über die Telekom Smart Home App an die Heizungsthermostate nur noch sporadisch oder gar nicht mehr funktioniert, sowohl auf dem iPad als auch auf dem Android Handy (HTC One). Neustart sowohl der Geräte wie der Apps und der HomeBase durchgeführt.

Ich verstehe dass die Übermittlung von der Basis an die Heizung jeweils ein paar Minuten dauern kann, das ist auch OK. Früher wurde ein 'Auftrag' in etwa 1/4 der Fälle 'vergessen', inzwischen scheint gar nichts mehr zu gehen. Das einzige was hilft ist direkt auf die Oberfläche der HomeBase zu gehen und von Hand umzuschalten, wobei die Knöpfe recht sperrig reagieren und meisten mehrfach wieder zurück springen.

Die Android App zeigt wenn man die Temperatur ändert schon gar nicht mehr an, dass eine neue Temperatur eingestellt werden soll wenn sich der kleine graue Kreis dreht. Die iOS App zeigt das zwar an, übermittelt es am Ende aber nicht.

Und auch die Temperaturen der Szenarien werden nur noch an einzelne Heizkörper übermittelt. Statt Automatisierung und Wohlfühlen ist händische Kontrolle angesagt.

Diese Probleme plagen die App seit Anfang an, sehr ärgerlich ist dass die Probleme zunehmen. Ich verstehe nicht genau warum das so unglaublich schwer ist einen Auftrag 'anzunehmen' zu speichern und dann zu übermitteln.

BTW: wie komme ich an eine neue Boot-ROM Version?