Udo

Tipp: Für Nutzer mit Zwischenstecker ZigBee

Bei mir gab es in letzter Zeit massive Probleme mit Fußbodenheizungs-Thermostate und Farbsteuerung von Lampen (Weißtöne bei ZigBee-Komponenten).
Auch gab es regelmäßige Fehlermeldungen bei ZigBee-Rauchmeldern.

Lösung:
1. Alle ZigBee-Komponenten mit direkter Stromversorgung (Zwischenstecker, Sengled- und OSRAM-Lampen) vom Stromnetz trennen.
2. Von der HB ausgehend (Abstand zur HB) in aufsteigender Entfernung zur HB wieder in Betrieb nehmen

Hintergrund:
Die ZigBee-Zwischenstecker optimieren nicht selbstständig das Mesh-Netz, das man ja eigentlich als Reichweitenoptimierung nutzt. Alle ZigBee-Komponenten mit direkter Stromversorung (ohne Batterie) wirken als "Repeater" in einem Mesh-Netz.
Wenn man irgendwo "zwischendrin" mal einen Stecker vom Stromnetz trennt oder neue Komponenten "zwischendrin" hinzufügt, kommt es im Mesh-Netz zu Störungen, die sich auch nicht selbstständig wieder auflösen.

Bei Qivicon wird aktuell an einer neuen Firmware gearbeitet, die dieses Problem beseitigen. Es ist also eine Lösung in Sicht. Bis dahin gerne die o.g. Lösung als Zwischenlösung nutzen.

Viel Erfolg und Spaß beim smarthomen
Speichern Abbrechen
Schreiben Sie einen Kommentar

Dateianhänge
    😄