PeterS

Absenkung auf 12 Grad

Beim Lüften stellen sich einige Thermostate auf 12 Grad. Leider bleiben Sie da auch stehen und gehen nicht auf die ursprüngliche Temperatur zurück. Ich habe schon die Lüften Funktion deaktiviert. Hilft aber nicht.

Schon vor einem Jahr habe ich die Frage gestellt. Man wollte sich darum kümmern. Eine Löung gab es nicht und inzwischen wurde die Anfrage geschlossen. Daher erneut.
Speichern Abbrechen
41 Kommentare
2018-01-06T07:59:58Z
  • Samstag, 06.01.2018 um 08:59 Uhr
Warte mal eine gewisse Zeit (15 Minunten), die Werte sollten sich wieder dann wieder auf den voreingestellten Wert einstellen.

Wenn es kalt ist, reagiert die thermotstateigene Fenster-auf Funktion auf einen starken Temperaturabfall. Die stellt dann 12 Grad ein.

Zitat aus der Bedienungsanleitung:

Ohne HomeMatic Fensterkontakt:
Der Heizkörperthermostat erkennt eine stark absinkende Temperatur durch Lüften automatisch (Temperatursturz-Erkennung). Werkseitig wird dann die Temperatur für 15 Minuten auf 12°C heruntergeregelt.
2018-01-07T06:13:42Z
  • Sonntag, 07.01.2018 um 07:13 Uhr
Dieses Verhalten kann man über das Thermostatmenü deaktivieren.
2018-01-08T08:35:16Z
  • Montag, 08.01.2018 um 09:35 Uhr
Problem ist eher, das es auch mit Fensterkontakt passiert
2018-01-08T08:43:25Z
  • Montag, 08.01.2018 um 09:43 Uhr
@derDoc
Nein, mit Fensterkontakten passiert es nicht, zumindest nicht wenn sie (wie bei Homematic vorgesehen) mit dem Thermostat verbunden sind.
Unter Qivicon weiß das Heizkörperthermostat nichts von den Fensterkontakten 😋
2018-01-08T09:47:08Z
  • Montag, 08.01.2018 um 10:47 Uhr
Korrekto Mundo
2018-01-08T11:54:20Z
  • Montag, 08.01.2018 um 12:54 Uhr
Zitat "Unter Qivicon weiß das Heizkörperthermostat nichts von den Fensterkontakten"

Dann verheiratet man die 2 Homematic Komponenten (Fensterkontakt + Heizungsthermostat) in der Qivicon Welt?
Auf jeden Fall senkt sich bei mir das Thermostat auf 6 Grad ab, wenn ich das Fenster öffne. Nach dem schliessen stellt sich das Thermostat wieder auf die vorgegebene Temparatur. (Lösung mit Fensterkontakt und Thermostat)

2018-01-08T12:16:07Z
  • Montag, 08.01.2018 um 13:16 Uhr
Wenn du sie "verheiratest" dann kannst du den Fensterkontakt nicht mehr in Qivicon einlernen und somit auch nicht anderweitig verwenden (Alarmsystem etc.)
So zumindest die Aussage der Nutzer die es versucht haben.
2018-01-08T12:24:18Z
  • Montag, 08.01.2018 um 13:24 Uhr
Dachte ich auch immer, aber der User @Tommy schreibt hier, dass er gepeerte Geräte in Qivicon einbinden konnte.
Vielleicht funktioniert das ja inzwischen. 
https://community.qivicon.de/questions/temperaturmessung-ueber-homematic-ip-wandthermostat-als-hauptgeraet?page=3#new_feedback
2018-01-08T12:25:58Z
  • Montag, 08.01.2018 um 13:25 Uhr
Also bei mir sind die Fensterkontakte in Qivicon eingebunden, jetzt frage mich aber nicht, wie ich das 2014 gemacht habe, das die Konstellation bei mir so funktioniert.
  • Qivicon.PNG
    Qivicon.PNG
2018-01-08T12:37:33Z
  • Montag, 08.01.2018 um 13:37 Uhr
Du hast sie zuvor untereinander gepeert, und wenn du das Fenster aufmachst erscheint auch das Fenster-Symbol im Display des Heizkörperthermostates?
Kann ich schwer nachvollziehen da er dann eigentlich bei dir nicht auf 6 Grad sondern auf 12 Grad stellen müsste. Das ist nämlich die Standard-Temperatur die im Register hinterlegt ist und die kannst du nur über die CCU ändern.
Außer er stellt bei dir erst auf 12 Grad und Qivicon ändert dann nochmal auf 6 Grad.
2018-01-08T13:33:10Z
  • Montag, 08.01.2018 um 14:33 Uhr
Ich bin gerade mal in meine App rein, dort ist der Frostschutz auf 6 Grad eingestellt. Ich bin mir sicher, dass ich erst die Einzelkomponenten in Qivicon eingebunden und im Nachgang die Fensterkontakte und die Thermostate gepairt habe. Sobald ich Fenster öffne stellt sich das Thermostat direkt auf 6 Grad.
2018-01-08T13:34:45Z
  • Montag, 08.01.2018 um 14:34 Uhr
Musst dann mal schauen ob das Fenstersymbol auch im Display des Thermostates auftaucht wenn du das Fenster öffnest. Wenn ja, dann sind die beiden Geräte miteinander gepeert.
Ein nachträgliches Peering zwischen den Geräten (direkt über die Anlernfunktion der Geräte) nachdem die Geräte mit einer Zentrale gepaired sind ist meines Wissens nicht möglich.
2018-01-08T13:37:56Z
  • Montag, 08.01.2018 um 14:37 Uhr
Da schau ich heute Abend direkt mal nach, nicht das ich dassPairing gestartet habe, aber nix passiert ist. Aber wie auch immer, bei mir macht es was es soll.
2018-01-08T13:44:17Z
  • Montag, 08.01.2018 um 14:44 Uhr
Mir fällt gerade noch etwas ein. Wenn das Pairing nicht möglich wäre, dann müsste ich ja in der Qivicon App eine Situation erstellen, sonst wüsste ja der Thermostat nicht, das es etwas tun muss, wenn der Kontakt sagt "ich bin offen". Solche Situationen habe ich nicht.
2018-01-08T13:50:30Z
  • Montag, 08.01.2018 um 14:50 Uhr
Ne, das macht man nicht über Situationen sondern über die Option "Lüften" in der Heizungssteuerung.

Kannst ja alternativ auch mal schauen was passiert wenn du den Fensterkontakt in der App einem anderen Raum zuordnest und dann das Fenster auf machst.
Normalerweise sollte dann (wenn sie wirklich gepeert sind) die Heizung auch runterfahren.
2018-01-12T13:36:12Z
  • Freitag, 12.01.2018 um 14:36 Uhr
Thomas Teßmer:
Da schau ich heute Abend direkt mal nach, nicht das ich dassPairing gestartet habe, aber nix passiert ist. Aber wie auch immer, bei mir macht es was es soll.

Konntest du schon nachschauen?
2018-01-18T15:19:42Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 16:19 Uhr
Ja, ich habe nachgeschaut, also auf dem Thermostat taucht kein "Fenstersymbol" auf, beim öffnen des Fensters regelt das Thermostat fast zeitgleich auf 6 Grad, beim schliessen wieder auf die eingestellte Temparatur. Was ich noch nicht ausprobiert habe, ist den Fensterkontakt einem anderen Raum zuzuweisen. Das Ergebnis dazu folgt noch.
2018-01-18T15:54:58Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 16:54 Uhr
Okay, aber wenn kein Fenstersymbol auftaucht dann ist das Thermostat auch definitiv nicht mit dem Fensterkontakt gekoppelt. Daher wird es auch nicht auf 6 Grad stellen wenn du es einem anderen Raum zuordnest.
2018-01-18T16:29:42Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 17:29 Uhr
ich habe von Anfang an alles über Qivicon eingerichtet (Lüften) und trotzdem habe ich ab und zu (heute wieder) 12 Grad wenn ich nach Hause komme (nicht lustig).
Nach dem Öffnen einer Tür schaltet die Heizung planmäßig auf 6 Grad. Nach dem Schließen fast !!! immer auf die eingestellte Temperatur.
Aber manchmal eben nicht.
2018-01-18T17:01:58Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 18:01 Uhr
Ich habe den Fensterkontakt einem anderen Raum zugeordnet (Gästezimmer) nun reagiert das Thermostat im Gästezimmer. Also Deine These ist richtig Cobra, sie sind nciht gepairt.

Dateianhänge
    😄