Mario Wietzke

Anschluss der Kabel im Bitron Wandthermostat

Hallo,

wir nutzen Smart Home von der Telekom und haben Fußbodenheizung in der Wohnung.
Somit lag der Etschluss nahe auch die Bitron Wandthermostate zu nutzen.
Die ursprünglichen Thermostate, mit Relais und Drehregler wurden durch das Bitron AV2010/32 ersetzt.
Im ursprünglichen Thermostat waren zwei Kabel, blau und braun. Blau war auf 1 und braun auf 2 geklemmt, siehe Bilder.
Nun wurden die Kabel beim Bitron Wandthermostat, blau auf NC und braun auf NO geklemmt. Leider funktioniert das Thermostat so nicht, d. h. es erscheint zwar die eingestellte Temperatur im Display nur wird die Heizung nicht warm.

Wie müssen die beiden Kabel geklemmt werden?

Danke schon mal im Voraus.
Mario
Speichern Abbrechen
  • 27A3CB4B-980A-49D4-AD07-81C5B57537B0.png
    27A3CB4B-980A-49D4-AD07-81C5B57537B0.png
  • C91A78F6-2F70-4AAC-A6F9-374D9C9E24EE.jpeg
    C91A78F6-2F70-4AAC-A6F9-374D9C9E24EE.jpeg
  • 7F31D7C1-31A9-48D0-ACB5-71559B515495.jpeg
    7F31D7C1-31A9-48D0-ACB5-71559B515495.jpeg
3 Kommentare
2018-04-15T08:15:49Z
  • Sonntag, 15.04.2018 um 10:15 Uhr
Woher sollen denn Nutzer anhand eines Bildes wissen was auf dem Kabel läuft (muss ja nicht immer der Norm entsprechen) und was beim alten Thermostat 1 und 2 bedeutet.

Wenn alles korrekt installiert ist brauchst du zB den Blauen Draht garnicht.
2018-04-15T08:48:19Z
  • Sonntag, 15.04.2018 um 10:48 Uhr
Vielleicht ein kleiner Tipp wie wir dir weiterhelfen können:
1. In der Bedienungsanleitung des Wandthermostates ist eigentlich sehr genau beschrieben was wo angeschlossen werden muss, NC und NO zusammen ist schonmal falsch
2. Ohne eine Bezeichnung vom alten Wandthermostat zu kennen kann dir auch kein Nutzer sagen welcher Drath evtl. was sein könnte.

Und dann natürlich noch die Sicherheitsbedenken. Du arbeitest mit 230V, da sollte man schon eine entsprechende Kenntnis haben.
2018-04-15T11:53:44Z
  • Sonntag, 15.04.2018 um 13:53 Uhr
Hallo und Danke,
habe die Klemmung geändert und jetzt funktioniert es.

Dateianhänge
    😄