bscott22
  • Montag, 15.09.2014 um 20:36 Uhr

B-Connect plus App nach Update nicht mehr nutzbar

Die Stimmung kippt langsam endgültig... Nach kurzem Lob an den Bitron Support stellt sich dieser momentan tot in alter Sache (https://community.qivicon.de/questions/bitronhome-rauchmelder-vernetzen) Nur als Randnotiz, die versprochene Funktion gibt es immer noch nicht...
But now for something completely different:
Seit heute trägt die B-Connect plus App innerhalb der Qivicon Home Base ganz heimlich die Versionsnummer 1.1.9 (vorher 1.1.6) und als nettes Feature dieses Updates ist die App jetzt komplett ohne Funktion. Beim Aufrufen der App meldet diese: Es ist ein Fehler aufgetreten. Leider gab es innerhalb der QiViCon-Box einen Fehler bei der Durchführung
Ein Neustart der Home Base, sowie ein Neustart der App innerhalb der Home Base schafften keine Abhilfe... Über sachdienliche Hinweise wäre ich sehr erfreut.
Pressemeldungen von der IFA sind eine Sache, zahlende Kunden (bei Laune) zu halten eine Andere...
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-09-19T17:20:58Z
  • Freitag, 19.09.2014 um 19:20 Uhr
Mit dem Update auf Version 1.1.10 funktioniert die App nun wieder. Es gibt jetzt neuerdings die Möglichkeit die Sirene der Rauchmelder anzuschalten. Sobald man dies aber versucht in einem Szenario oder in einer Regel einzubinden wird ein unerwarteter Fehler gemeldet. Herausgefunden habe ich das selber, da es bisher immer noch keine Antwort auf meine diversen Anfragen beim Bitron Support gab. Der Höhepunkt war die Dreistigkeit und Ignoranz eines Hotline Mitarbeiters am Telefon. Ich nutze jetzt wieder die Smarthome App der Telekom, die sich ja doch um einiges weiter entwickelt hat... Im Gegensatz zu Bitron hat man sich übrigens beim Qivicon Support meiner Sache angenommen, obwohl es eigentlich gar nicht deren Aufgabe wäre. Und es gab einen Rückruf noch am gleichen Tag. Ach ja, und Schade um das Geld für zwei B-Connect Lizenzen...
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
7 weitere Kommentare
2014-09-17T05:27:43Z
  • Mittwoch, 17.09.2014 um 07:27 Uhr
Leider könnte mir der Telefonsupport von Bitronhome nicht weiter helfen. Bei technischen Fragen wüsste man nicht Bescheid... Ich sollte mich doch bitte per Mail an den Support wenden. Man könnte mich am Zelefon auch leider nicht zur technischen Abteilung durchstellen... Auf meine Mail kam bisher noch keine Reaktion. Gibt es hier noch andere User mit dem selben Problem, oder tritt dieser Fehler nur bei mir auf?
Ich würde mein Smart Home wirklich gerne wieder nutzen können...
Richtige Antwort
2014-09-19T17:20:58Z
  • Freitag, 19.09.2014 um 19:20 Uhr
Mit dem Update auf Version 1.1.10 funktioniert die App nun wieder. Es gibt jetzt neuerdings die Möglichkeit die Sirene der Rauchmelder anzuschalten. Sobald man dies aber versucht in einem Szenario oder in einer Regel einzubinden wird ein unerwarteter Fehler gemeldet. Herausgefunden habe ich das selber, da es bisher immer noch keine Antwort auf meine diversen Anfragen beim Bitron Support gab. Der Höhepunkt war die Dreistigkeit und Ignoranz eines Hotline Mitarbeiters am Telefon. Ich nutze jetzt wieder die Smarthome App der Telekom, die sich ja doch um einiges weiter entwickelt hat... Im Gegensatz zu Bitron hat man sich übrigens beim Qivicon Support meiner Sache angenommen, obwohl es eigentlich gar nicht deren Aufgabe wäre. Und es gab einen Rückruf noch am gleichen Tag. Ach ja, und Schade um das Geld für zwei B-Connect Lizenzen...
2014-09-25T08:13:21Z
  • Donnerstag, 25.09.2014 um 10:13 Uhr
und das bei Lizenzgebühren die sich gewaschen haben, fast 100,- € pro Jahr finde ich ganz schön dreist
2014-09-25T10:33:45Z
  • Donnerstag, 25.09.2014 um 12:33 Uhr

Freut mich zu hören, dass der QIVICON Support Abhilfe schaffen konnte. Umso weniger freut es mich, dass man Sie beim Bitron Home Support nicht zufrieden stellen konnte. Ich werde mich einmal umhören, wo es beim Bitron Home Support geklemmt hat. 

2014-10-23T12:59:44Z
  • Donnerstag, 23.10.2014 um 14:59 Uhr
Aus Interesse und bei noch vorhandener Restlaufzeit meine B-Connect Plus Lizenz habe ich mich noch einmal mit der Funktion der Rauchmeldervernetzung befasst. Ich habe innerhalb der App eine Regel abgelegt: Wenn ein Rauchmelder auslöst, Dann Szenario Rauchmelderalarm auslösen. In dem Stenario habe ich dann alle Rauchmelder auf AN gesetzt. Führt man jedoch das Szenario aus, passiert leider nichts. Alle Rauchmelder bleiben stumm. Das ist bei einer sicherheitsrelevanten Funktion mehr als unglücklich. Letztlich habe ich mich damals zum Kauf der Bitronmelder entschieden, da sich diese über die App aktivieren lassen sollen. Das man bis zur Einführung dieser Funktion über mehrere Monate immer wieder vertröstet wurde ist ärgerlich genug. Nun gubt es die Funktion, aber sie funktioniert nicht! Wird es in absehbarer Zeit die Möglichkeit geben die Bitron Rauchmelder aus der Telekom App anzusteuern?

Gruß,
Bscott22
2014-10-23T20:28:31Z
  • Donnerstag, 23.10.2014 um 22:28 Uhr

Wird es in absehbarer Zeit die Möglichkeit geben die Bitron Rauchmelder aus der Telekom App anzusteuern? 

Direkt ansteuern: Nein. Jedoch lassen sie sich nach mir vorliegenden Informationen in ein Alarmsystem einbinden und fungieren im Falle eines Alarms als akustischer Warnmelder. 

2014-10-23T20:39:04Z
  • Donnerstag, 23.10.2014 um 22:39 Uhr
Ist das auch der Fall, wenn ein anderer Rauchmelder auslöst? So wie ich das Alarmsystem innerhalb der App verstehe, legt man Auslöser fest, z.B. einen Tür/Fensterkontakt. Rauchmelder lassen sich nicht als Auslöser einstellen.
2014-10-24T12:30:08Z
  • Freitag, 24.10.2014 um 14:30 Uhr

So ist es (derzeit).

Viele Grüße 
Ihr QIVICON Support Team