Schnuffe
  • Samstag, 12.08.2017 um 18:27 Uhr

Bei "Abwesend" keine Verbindung zu IPCam

Habe die HB2 und mehrere INSTAR IP-Cams. Meine Haustürcam wird über PowerLan (AVM) betrieben (alle anderen hängen per Lan an meinem Telekom Hybrid Router). Alle IP-Cams kann ich über die direkten Internetadressen (von INSTAR fest in der Cam vergeben) sowie über meine Synology NAS (Portfreischaltung) ansprechen. Wenn ich die HB auf "ABWESEND" stelle kann ich meine Haustürcam nicht mehr erreichen. Alle anderen Cams sind nicht betroffen. An was könnte das liegen, da die Cams ja nichts mit meiner HB zu tun haben?
Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
3 Kommentare
2017-08-12T16:42:17Z
  • Samstag, 12.08.2017 um 18:42 Uhr
Einer der Powerline Adapter oder die Kamera steckt aber nicht zufällig in einem Plug der bei Abwesenheit dann den Strom abdreht?
Ansonsten habe ich erstmal dazu keine weitere Idee???
2017-08-12T16:45:57Z
  • Samstag, 12.08.2017 um 18:45 Uhr
Nein, das komische ist, dass die Verbindung erst nach einiger Zeit abbricht.
2017-08-12T18:22:49Z
  • Samstag, 12.08.2017 um 20:22 Uhr
Passiert das nur wenn du dann auch von außen auf dein Heimnetzwerk zugreifen willst oder auch wenn du auf abwesend stellst aber noch zuhause bist und in deinem Heimnetzwerk auf die Kamera zugreifen willst?

Oder gehst du grundsätzlich immer über die externen Adressen auf die Kameras?