Bitron Zwischenstecker in Situationen fehlerhaft und keine Push-Nachrichten mehr

Hallo,

Ich weiß nicht, ob dieses Verhalten erst mit der Version 4.8.1 gekommen ist, aber ich habe folgendes Problem.

Ich nutze die vorgeschlagene Situation "Energie-Sparen" um beim Status Abwesenheit zwei Zwischenstecker mit Verbrauchsdatenerfassung abzuschalten.

Das funktioniert auch soweit. Die Stecker schalten ab und bei Anwesenheit wieder an.
Allerdings gucke ich in der Fernbedienung der einzelnen Geräte nach, dann stehen die Schalter auf ein.

Schalte ich sie dort ab und starte die App neu, stehen sie wieder auf ein, obwohl sie situationsbedingt tatsächlich immer noch ausgeschaltet sind.

Desweiteren bekomme ich keine Pushnachrichten mehr. Sei es über geöffnete Fenster, oder auch sonstige Meldungen.
Dem war in App 4.8 nicht so.
Speichern Abbrechen
20 Kommentare
2018-04-16T05:16:04Z
  • Montag, 16.04.2018 um 07:16 Uhr
Hallo Nordseefischer,

zeigen die Verbrauchsstecker noch den aktuellen Verbrauch in der Fernbedienung an, wenn ein Verbraucher dranhängt?

Gruß
Jürgen
2018-04-17T08:44:01Z
  • Dienstag, 17.04.2018 um 10:44 Uhr
Ja, das tun sie.
2018-04-17T10:09:01Z
  • Dienstag, 17.04.2018 um 12:09 Uhr
Hallo Nordseefischer,

wenn Sie nach einer Schaltung die App einmal vollständig beenden und neu starten, wird dann weiterhin der falsche Zustand in der App-Fernbedienung angezeigt? Bezüglich der Pushbenachrichtigungen müsste unser technischer Support einmal prüfen, ob hier bei Ihrer Home Base soweit alles passt.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-04-17T10:13:24Z
  • Dienstag, 17.04.2018 um 12:13 Uhr

Hallo Sascha.


Ja die App zeigt dann weiterhin den falschen Zustand an.


Wegen der Pushnachrichten befindet sich das ganze schon in der Telekom-Prüfung.

2018-04-18T05:15:42Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 07:15 Uhr
Was passiert denn, wenn Du die Zwischenstecker über die Fernbedienung ausschaltest und nicht über die Situation?
2018-04-18T05:19:10Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 07:19 Uhr
Dann geht er aus, allerdings bleiben sie in der Fernbedienung aktiviert.
2018-04-18T05:32:45Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 07:32 Uhr
Das ist echt merkwürdig.
2018-04-18T05:44:55Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 07:44 Uhr
Noch eine Frage: zeigen alle Bitron Zwischenstecker dieses Verhalten oder nur einzelne?
2018-04-18T05:53:24Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 07:53 Uhr
Ja, alle zeigen es.
2018-04-18T05:58:39Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 07:58 Uhr
Dann scheint es tatsächlich ein generelles Problem zu sein. Ich habe mit den Steckern umfangreiche Erfahrungen gesammelt, da sie immer mal merkwürde Verhalten zeigen. Da half dann nur noch ein Zurücksetzen der Zwischenstecker.
2018-04-18T06:17:27Z
  • Mittwoch, 18.04.2018 um 08:17 Uhr
Hmmm, sie wurden zwar neu angelernt, aber ich setze sie nochmal komplett zurück und lerne sie neu an.
2018-11-06T18:59:10Z
  • Dienstag, 06.11.2018 um 19:59 Uhr
Habe das selbe Problem, habe insgesamt 15 Zwischenstecker und in regelmässigen Abständen fast täglich fällt ein oder zwei Zwischenstecker aus. Manuell kann ich schalten aber nicht per App oder sprachbefehl. Muss neu anlernen dann läuft es zwei drei Tage wieder. Das System ist eigentlich toll aber das neu anlernen nervt.
2018-11-07T06:46:19Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 07:46 Uhr
Hast Du sie alle einmal zurückgesetzt? Wie weit sind die von der Home Base entfernt?

Man sollte die Stecker von innen nach außen von der Home Base weg installieren, damit sich ein vernünftiges Mesh-Netzwerk aufbaut. Und der Abstand der Stecker untereinander darf je nach Gebäudeverhältnisse nicht zu groß sein.

Ich nutze heute nur noch 5 Bitron-Stecker in einem Teil der Wohnung. Dabei habe ich einen Stecker nur zur Versserung der Verbindung im unteren Flur engesteckt. Eigentlich macht er da keinen Sinn. Die andern 6 habe ich duch HMIP-Stecker ersetzt. Mit allen 11 Steckern hatte das Mesh-Netzwerk über zwei Etagen ein seltsames Eigenleben entwickelt. Da waren auch immer wieder Stecker nicht erreichbar. Mein Eindruck war, je mehr Stecker im Einsatz waren, desto schlimmer wurde es. Das Mesh-Netzwerk hat sich dann offenbar ständig neu organisiert. 

2018-11-07T07:35:07Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 08:35 Uhr
Alles neu installiert und der Abstand ist u.a. weniger als 1m Max 20m.

Heute morgen schon wieder 5 Stück ausgefallen. So langsam nervt es.

Wenn bald keine Abhilfe kommt, werde ich dann ein anderes System nutzen.
2018-11-07T08:43:35Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 09:43 Uhr
20 Meter dürften zu weit sein. Da sollte noch ein Repeater dazwischen sein. Sind die 5 ausgefallenen Stecker weiter weg?
2018-11-07T09:14:27Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 10:14 Uhr
Nein, alle innerhalb 10m...
2018-11-07T11:03:00Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 12:03 Uhr
Hallo Nordseefischer,

welches Betriebssystem nutzen Sie denn? Unter iOS kann ich es nämlich nicht mit dem Bitron Video Smartplug nachvollziehen. Sprich, da wird das An-/Ausschalten des Zwischensteckers korrekt in der Fernbedienung angezeigt.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-11-07T11:09:46Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 12:09 Uhr
Sascha,

ich bin mir sicher dass es hier nicht mehr um Nordseefischer geht und auch nicht mehr um die Anzeige in der Fernbedienung
2018-11-07T11:57:48Z
  • Mittwoch, 07.11.2018 um 12:57 Uhr
Ok, ich war dann hier auf dem Holzweg. Die Stecker sind also noch eingebunden und lassen sich nur nicht steuern. Sorry.
2018-11-24T14:04:30Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 15:04 Uhr
Mathias Behnen:
Alles neu installiert und der Abstand ist u.a. weniger als 1m Max 20m.

Heute morgen schon wieder 5 Stück ausgefallen. So langsam nervt es.

Wenn bald keine Abhilfe kommt, werde ich dann ein anderes System nutzen.


Hallo, es kann sein das einer oder mehr von den Plugs eine Macke hat, zumindest war das bei mir der Fall. Nachdem der fehlerhafte Plug lokalisiert war und vom System entfernt wurde, funktionieren alle anderen einwandfrei. Eine Macke des Plugs kann die Zigbee Verbindungen von anderen Komponetten ebenfalls dauerhaft so stören, dass diese neu angelernt werden müssen. So war es jedenfalls bei mir

Dateianhänge
    😄