Michael Heckmann
  • Mittwoch, 22.10.2014 um 17:27 Uhr

BitronHome 902010/25 - Probleme bei der Erfassung

Hallo,
ich habe 2 Schaltsteckdosen 902010/25 von BitronHome im EInsatz. Die eine hat lt. Qivicon Einstellungen Firmware 0 die andere Firmware 3.
Beide zeigen mir den momentanen Verbrauch an, aber nur FW0 zeigt mir den verlauf über den Tag an, FW3 nicht.

Ist dieses Problem bekannt?
Bei BitronHome gibt es mittlerweile Versionen mit FW15. Updaten kann man die Geräte jedoch nicht bzw. mur durch Fachpersonal.

Was kann ich machen?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-12-17T10:39:18Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 11:39 Uhr
Das Problem mit der Auswertung der Verbrauchsdaten war durch die App (Rheinenergie / Vattenfall) bedingt und wurde mittlerweile gelöst (automatisches Updates).

AUSNAHME: sollten Sie unser Smart Plug 902010/25 mit den Firmwareversionen 3 bzw. 4 verwenden und Probleme mit der Anzeige der Verbrauchsdaten haben, so wenden Sich sich bitte zwecks Umtausch per Mail an uns (support@bitronhome.eu.)

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
22 weitere Kommentare
2014-10-22T15:28:04Z
  • Mittwoch, 22.10.2014 um 17:28 Uhr
Hier noch ein Screenshot.
2014-10-22T15:28:26Z
  • Mittwoch, 22.10.2014 um 17:28 Uhr
Und noch einer.
2014-10-24T13:29:46Z
  • Freitag, 24.10.2014 um 15:29 Uhr
So einen hatte ich auch, Anrufen und Austauschen lassen
2014-11-05T11:38:52Z
  • Mittwoch, 05.11.2014 um 12:38 Uhr
Ich habe Anfang letzter Woche Bitron wegen der gleichen Frage angemailt und am Freitag nochmal. Reaktion bisher Null, nicht mal eine Empfangsbestätigung.
2014-11-06T12:48:01Z
  • Donnerstag, 06.11.2014 um 13:48 Uhr

Hallo, 

bitte geben Sie den Kollegen noch ca. eine Woche Zeit. Falls Sie sich dann immer noch nicht gemeldet haben, werde ich mich der Sache annehmen. 

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

2014-11-13T11:15:18Z
  • Donnerstag, 13.11.2014 um 12:15 Uhr
Ich habe wegen des Problems mit der hängenden Home Base bereits mit dem Qivicon-Support gesprochen. Bzgl. der Bitron-Thematik konnte der Kollege nichts sagen und wollte das aber wenigstens weitergeben und sich wieder melden. Die Geräte sind jetzt versandfertig verpackt und gehen, wenn ich nicht bis zum WE etwas anderweitiges höre zu Cyberport als Gewährleistungsfall zurück. Reaktion von Bitron auf Mailanfragen: Null.
So bringt man ein an sich gutes Konzept nicht in einem Massenmarkt.....
2014-11-14T09:07:48Z
  • Freitag, 14.11.2014 um 10:07 Uhr

Hallo thul, 

der von Ihnen vorgeschlagene Weg ist wohl derzeit der kurzfristigste und unkomplizierteste.
Wir werden uns an BitronHome wenden und den Fall im Nachhinein aufklären.
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Viele Grüße 
Ihr QIVICON Support Team

2014-11-21T14:15:04Z
  • Freitag, 21.11.2014 um 15:15 Uhr
Hallo Christopher,

leider entwickelt sich das Ganze zu einem Trauerspiel. Trotz ausführlicher Fehlerbeschreibung habe ich heute von Cyberport ein neues Starterkit bekommen und die Geräte haben exakt die gleiche alte Firmware. Entweder haben die keine anderen Geräte oder sehen sich nur als Händler. Also kann man erwarten, daß wieder das Gleiche passiert wie vorher auch. Bitron meldet sich zu dem Thema Firmwareupdate einfach nicht. Ich finde das geht über Unannehmlichkeiten mittlerweile deutlich hinaus.
2014-11-21T17:42:11Z
  • Freitag, 21.11.2014 um 18:42 Uhr
Guten Tag,
ich habe ein Problem mit dem Smart Plug und zwar werden keine Verbräuche an die Rheinenergie App geschickt. Ich kann zwar den aktuellen Verbrauch sehen aber eine Statistik kann ich nicht erstellen bzw. bekomme keine Gesamtverbräuche der letzten Tag etc .angezeigt. Ich habe ein Rheinenergie Sicherheitspaket gekauft und weiß nicht weiter. Es war ein Kaufgrund und nun so etwas. Was nun?
2014-11-22T11:22:46Z
  • Samstag, 22.11.2014 um 12:22 Uhr
Hallo Sven,

wenn Du Dir unter "Einstellungen" "Weitere Informationen" bei dem Smart Plug die Geräte informationen anschaust, findest Du Geräteversion und Firmwareversion. Wenn die auf "0" und "0" oder "3" stehen, bist Du ebenfalls einer derjenigen, die eine initiale (und anscheinend fehlerhafte) Hardware/Firmwareversion von 2013 bekommen haben. Seitdem hat es für die Geräte 15 oder 16 Firmwareupdates gegeben, die man als Endkunde aber anscheinend selber nicht installieren kann. Wer das kann habe ich bis jetzt nicht wirklich herausgefunden. Der Bitronsupport reagiert auf das Thema nicht, die Händler sind nicht informiert und verschicken die Hardware mit altem Stand selbst wenn man reklamiert; vermutlich können sie es gar nicht nachprüfen. Austauschen wäre angesagt (s.o.), aber bei wem ?
Im Grunde genommen kannst Du nur Deinen Lieferanten gemäß BGB in die Pflicht nehmen, der ist der Vertragspartner. Wenn es keine "Nachbesserung" gibt, kannst Du aus dem Thema nur nur mit Rücktritt aussteigen, d.h. auf die Bitron-Hardware verzichten. Mit "Kundenservice" hat das alles aus meiner Sicht nichts mehr zu tun.
2014-11-22T18:22:12Z
  • Samstag, 22.11.2014 um 19:22 Uhr

Hallo Sven und thul, 

wir werden BitronHome kontaktieren und erwarten in den nächsten Werktagen ein Statement, da es sich hier offensichtlich um ein Problem handelt, das gehäuft auftritt. Stay tuned. 

Viele Grüße 
Ihr QIVICON Support

2014-11-22T18:38:40Z
  • Samstag, 22.11.2014 um 19:38 Uhr
Hallo zusammen, ich habe Firmware 13. Der App Anbieter Rheinenergie konnte mein Problem selber intern nachstellen und es wird dran gearbeitet.
Was ich auch wirklich unglücklich finde ist die Tatsache, das man die Telekom App bzw. den Lizenzschlüssel nicht einzeln erwerben kann. So kann ich z. B. jetzt keine Kameras, Philips Hue Lampen etc. ansteuern da es nur über die Telekom App geht. So etwas wird einem vorher natürlich nicht mitgeteilt.
2014-11-23T12:28:16Z
  • Sonntag, 23.11.2014 um 13:28 Uhr

Hallo Sven, 

wir bedauern die Unannehmlichkeiten und arbeiten bereits seit längerer Zeit an der Bereitstellung einzelner Applizenzen. Leider ist derzeit noch nicht absehbar, wann einzelne Lizenzen zur Verfügung stehen werden. 

2014-11-23T17:18:37Z
  • Sonntag, 23.11.2014 um 18:18 Uhr
Guten Tag,

leider wurde Bitron Home erst heute auf diese Forumbeiträge informiert, deshalb bitte die verspätete Reaktion zu entschuldigen. In jedem Fall stehen wir Ihnen von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr sowohl telefonisch als auch per Mail zur Verfügung. Sollten Sie Probleme oder Fragen mit bzw. zu unseren Produkten haben und eine schnelle und persönliche Antwort wünschen, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an unsere Hotline.

Bezüglich der Anfrage von Thul möchte ich mich entschuldigen. Ich habe gerade kontrolliert und beide Mails wurden vom Spamfilter herausgefiltert. Wir werden Ihnen morgen antworten. Allgemein, wenn Kunden auf Mails keine Antwort erhalten sollten, rufen Sie bitte bei unserer Hotline an oder versuchen Sie es von einer anderen Absenderadresse.

Zum Thema Verbrauchsdaten:
Unser Smart Plug 902010/25 überträgt den Gesamtverbrauch in den Firmwareversionen 3 und 4 nicht korrekt. Dieses Problem macht sich nur bei einigen QIVICON Applikation bemerkbar. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline, wir tauschen die Produkte dann kostenfrei und umgehend aus.

Wenn Sie andere Firmwareversionen haben, dann liegt das Problem nicht bei uns! In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den Anbieter der Applikation.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home Support
2014-11-25T09:51:37Z
  • Dienstag, 25.11.2014 um 10:51 Uhr
Trotz wortreicher Erläuterungen und vielfachen Entschuldigungen bleibt festzustellen, daß entgegen der Zusage von Herr Hoyer sich gestern wieder niemand von Bitron zu dem Thema bei mir gemeldet hat. Also ist in der Sache nichts passiert und konkrete Antworten auf meine Fragen bleiben aus. Formulierungen wie "schnelle und persönliche Antwort" und "umgehend" klingen dann einfach nur noch unglaubwürdig.
2014-11-25T11:57:17Z
  • Dienstag, 25.11.2014 um 12:57 Uhr

Um Missverständnissen vorzubeugen: Haben Sie einmal in Ihren Spamfilter geschaut? 
Falls ja, werde ich nochmal nachfragen... 

2014-11-25T12:00:06Z
  • Dienstag, 25.11.2014 um 13:00 Uhr
Sehr geehrter Herr Uhl,

Ihre Anfrage wurde innerhalb von 1,5 Werktagen beantwortet. Wenn es noch schneller gehen soll, können Sie uns auch gerne telefonisch erreichen.

Ich bedauere, dass Sie mit unserem Service nicht zufrieden sind. Wir bieten unbefristeten kostenlosen Herstellersupport per Mail und Telefon für alle unsere Produkte an. Mails werden innerhalb weniger Tage, meistens innerhalb von 24 Stunden beantwortet. WIr schätzen Sie als Kunden, aber wenn Sie einen Endgerätehersteller von Produkten für die QIVICON Plattform finden sollten, der einen besseren Service bietet, so bleibt es Ihnen unbenommen diesem Anbieter Ihr Vertrauen zu schenken.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home Support
Richtige Antwort
2014-12-17T10:39:18Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 11:39 Uhr
Das Problem mit der Auswertung der Verbrauchsdaten war durch die App (Rheinenergie / Vattenfall) bedingt und wurde mittlerweile gelöst (automatisches Updates).

AUSNAHME: sollten Sie unser Smart Plug 902010/25 mit den Firmwareversionen 3 bzw. 4 verwenden und Probleme mit der Anzeige der Verbrauchsdaten haben, so wenden Sich sich bitte zwecks Umtausch per Mail an uns (support@bitronhome.eu.)

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
2015-01-03T18:15:20Z
  • Samstag, 03.01.2015 um 19:15 Uhr
Herr Hoyer, können Sie sagen mit welcher Version der App das Problem behoben ist?
Ich habe hier einen Smart Plug 902010/25 mit der Firmware-Version 14, die Rheinerergie-App mit der Version 2.1.5 und ebenfalls keinen Gesamtverbrauch, korrekt ist nur die Anzeige des aktuellen Verbrauchs.
Die Smarthome-App der Telekom (Version 3.8.12290) zeigt ebenfalls einen Gesamtverbrauch von 0.
2015-01-03T18:33:29Z
  • Samstag, 03.01.2015 um 19:33 Uhr
Guten Abend Mibos,

können Sie mir bitte das Produktionsdatum des Smart Plug nennen (kleiner Aufkleber mit 4-stelligem Zahlencode auf der Rückseite)? Haben Sie das Produkt von Rheinenergie erhalten?

Vielen Dank
Peter Hoyer
Bitron Home