Joerg V.
  • Donnerstag, 25.09.2014 um 14:47 Uhr

DLINK 942L eingebunden und jetzt

Hallo zusammen,

vielleicht habe ich ja etwas übersehen, aber was mache ich nun mit der eingebundenen Kamera? Habe ich einen Menüpunkt übersehen?

Nutze die Smart Home App der Telekom.
Kamera wurde noch keinem Raum zugeordnet.

Gruß

Jörg Vossmann
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-09-26T11:11:56Z
  • Freitag, 26.09.2014 um 13:11 Uhr

Hier nun konkrete Informationen:

Für das von Ihnen angefragte Modell D-Link 942L sieht es so aus, dass dieses zu Anschauungszwecken für die IFA integriert wurde. Es ist momentan ohne Funktionalitäten eingebunden und wird zukünftig leider nicht unterstützt.

Anstelle dessen wird es zwei neue Kameras geben. Im nächsten Jahr wird QIVICON dann eine größere Anzahl von Kameras unterstützen.

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
2 weitere Kommentare
2014-09-25T12:49:25Z
  • Donnerstag, 25.09.2014 um 14:49 Uhr
Das gleiche mit der Bitronhome-App
2014-09-26T07:47:39Z
  • Freitag, 26.09.2014 um 09:47 Uhr
Habe jetzt keine Kamera, aber vielleicht ist diese keinem Raum zuzuordnen, ähnlich wie das mit dem Aufputz-Taster von eq3 ist.
Gehe ich aber in eine Situation, z.B. abwesend, kann ich die Situation auf Reaktion des Tasters aktivieren. Vielleicht läuft das mit der Kamera gleich.
In Zuhause/Situationen wechseln, z.B. eine neue Situation erstellen und dort unter z.B. Schaltersteuerung die Kamera hinzufügen. Habe die Telekom-App.
Richtige Antwort
2014-09-26T11:11:56Z
  • Freitag, 26.09.2014 um 13:11 Uhr

Hier nun konkrete Informationen:

Für das von Ihnen angefragte Modell D-Link 942L sieht es so aus, dass dieses zu Anschauungszwecken für die IFA integriert wurde. Es ist momentan ohne Funktionalitäten eingebunden und wird zukünftig leider nicht unterstützt.

Anstelle dessen wird es zwei neue Kameras geben. Im nächsten Jahr wird QIVICON dann eine größere Anzahl von Kameras unterstützen.

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team