Murr
  • Freitag, 03.11.2017 um 12:49 Uhr

Door Bird

Hallo zusammen,

habe gesehen, dass nun auch Door Bird in der Kompatibilitätsliste aufgeführt wird. Allerdings wird gemäß der Kompatibilitätsliste überhaupt keine App als kompatibel aufgeführt. Wird Door Bird dann überhaupt von Telekom Smart Home unterstützt?
Grüße
Murr
Speichern Abbrechen
71 Kommentare
2018-04-12T21:33:36Z
  • Donnerstag, 12.04.2018 um 23:33 Uhr
HI Cobra, Danke.
Ich habe das NEUE Modell mit der aktuellen Firmware 000111.
Das die Bezeichnung D2101V. Diese habe ich nach Deinem Beitrag auch versucht einzubinden, leider wird bei der Suche nichts gefunden. Du bist Dir sicher, das auch die neuen Modelle einzubinden sind ? Was könnte die Ursache sein ?
2018-04-13T07:01:51Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 09:01 Uhr
Sicher bin ich mir nicht, von Seiten Qivicon wurde nie was offizielles gesagt oder verneint.
Aber da eigentlich alle Doorbirds die gleiche LAN-API nutzen sehe ich aus meiner Sicht keinen Grund warum manche Türstationen gehen sollten und andere wiederum nicht.

Ist denn deine Doorbird im gleichen Netzwerk wie die Homebase?
Hast du den Router mal neu gestartet?
2018-04-13T07:29:11Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 09:29 Uhr
Das geht nicht, weil sich die API der D21x-Serie von den in Qivicon eingebunden "alten" Doorbird Geräten unterscheidet. (siehe auch meinen Kommentar vor 4 Monaten).Zu dieser Frage wäre eine Aussage seitens Qivicon nötig, wann endlich mit der erforderlichen API-Anpassung zu rechnen ist.
2018-04-13T07:34:04Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 09:34 Uhr
Die API hat sich generell geändert für alle Doorbird-Geräte, es gibt keine separate API für die neuen Geräte.

Oder hast du da ne andere Info darüber?
Ich find nämlich nur eine einzige LAN-API in der Dokumentation.

Wobei es ist natürlich nicht auszuschließen dass die neuen Doorbirds nicht mehr auf die "alten Befehle" reagieren und definitiv neue Komandos dafür nötig sind. Das kann ich nicht beurteilen da ich nur eine "alte" Doorbird habe und ich musste nichts ändern als die API geändert wurde.

Oder wir warten einfach mal ab was der Support dazu sagt, die API hat sich ja schon vor Monaten geändert. Da hat Qivicon ja genügend Zeit gehabt zu reagieren
2018-04-13T08:38:28Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 10:38 Uhr
Nach eurer Diskussion habe ich den Verdacht, dass das Protokoll zum Anlernen (pairing) bei beiden Hardware-Varianten verschieden ist.

So erklärt sich, dass bei den täglichen Steuerungen durch die in diesem Bereich unveränderten API-Befehle alles funktioniert. Schließlich wäre es geradezu bescheuert, die SteuerungsAPI derart zu verändern, dass nichts mehr geht. Es ist davon auszugehen, dass selbst der dümmste Hersteller sich diesen Ärger vom Hals hält.
2018-04-13T11:03:51Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 13:03 Uhr
So, Router neu gestartet, Doorbird testweise am gleichen Switch angeschlossen wie die Quivicon Base, bei der Suche kann nichts gefunden werden. Also können wir sicher festhalten das aktuell die Doorbird, zumindest die D2101V NICHT eingebunden werden kann. Warten wir mal ab ob und wann der Support hier etwas zu sagen möchte ...
2018-04-16T10:22:25Z
  • Montag, 16.04.2018 um 12:22 Uhr
Zumindest fehlt auf der ganz neuen Kompatibilitätsliste immer noch das Kreuz.
2018-04-23T09:22:53Z
  • Montag, 23.04.2018 um 11:22 Uhr
Hallo in die Runde,

die gemeldeten Modelle sind tatsächlich noch nicht mit QIVICON kompatibel. Kompatibel sind derzeit folgende Varianten der DoorBird Türstation: D101, D101S, D102, D201, D201B, D202, D202B, D202BB, D203 und D204.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-04-23T09:35:34Z
  • Montag, 23.04.2018 um 11:35 Uhr
Dann wäre es klasse wenn man das so auch auf der Kompatibilitätsliste und auf den Internetseiten mit angibt.
2018-07-02T12:10:40Z
  • Montag, 02.07.2018 um 14:10 Uhr
wann können die neuen DoorBird Türstationen mit Qivicon genutzt werden? Git es einen terminplan? Diese Modelle sind ja nun auch schon wieder fast 1 Jahr auf dem Markt.....

Danke und Grüße
2018-07-02T12:19:56Z
  • Montag, 02.07.2018 um 14:19 Uhr
Nach den 2 Monaten hat man es doch nicht einmal geschafft etwas so einfaches wie die Angaben auf der Kompatibilitätsliste zu ändern.
Glaubst du wirklich daran dass man sich dann bei den neuen Modellen schon einen Zeitplan haben? Das ist ja wesentlich komplexer als ne PDF zu ändern.

Dateianhänge
    😄