HansK.

Doorbird

Hallo Community, habe vor eine MSH kompatible Türsprechanlage zu kaufen und habe dazu ein paar Fragen.
Welche Doorbird Videosprechanlagen sind mit Qivicon kompatibel (D101S und/ oder D2101V)? Welche Funktionen hätte die D2101V in der MSH Umgebung mit HB2?
Kann die Doorbird App parallel genutzt werden? Kann die Türöffnung über MSH erfolgen.

Schon jetzt vielen Dank für eutre Erfahrungen und Antworten dazu.
VG
HansK.
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2019-04-27T08:55:51Z
  • Samstag, 27.04.2019 um 10:55 Uhr
Ich kopier dir einfach mal den Text von Sascha hier rein von vor ein paar Tagen:


Hallo in die Runde,

derzeit sind folgende Modelle kompatibel mit dem QIVICON System: D101, D101S, D102, D201, D201B, D202, D202B, D202BB, D203 und D204.

Und das ist der aktuelle Funktionsumfang der Geräte innerhalb der Magenta SmartHome Umgebung:

  • DoorBird Bewegungsmelder in Situationen und im Alarmsystem nutzbar
  • DoorBird Klingelknopf als Sensor in Situationen nutzbar, um beispielsweise ein Licht zu schalten, Push-Benachrichtigungen zu versenden oder Sounds auf Lautsprechern abzuspielen.


Nach aktuellem Stand wäre die Integration weiterer Modelle denkbar, nachdem die DoorBird Lösungen grundsätzlich den internen Datenschutzprozess erfolgreich durchlaufen haben. Diese sind jedoch zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht priorisiert bzw. es wurde noch nicht final über das weitere Vorgehen entschieden. Grundsätzlich ist das Thema DoorBird definitiv noch nicht abgehakt bei uns, jedoch kann ich Stand heute keine konkreten Aussichten zur Verfügung stellen aufgrund der laufenden Diskussionen. 

Unwahrscheinlich ist jedoch, dass wir 1:1 die Funktionalitäten der DoorBird Lösung für die Magenta SmartHome nachbauen werden, sprich bezüglich der eigentlichen Türsprechfunktion wird es mit höchster Wahrscheinlichkeit auch zukünftig so sein, dass diese Funktion inklusive des Videostreams ausschließlich in der DoorBird App stattfinden wird.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

2019-04-27T08:56:52Z
  • Samstag, 27.04.2019 um 10:56 Uhr
Ach ja, die Doorboord-App kann/muss parallel dazu genutzt werden.

Größte Schwierigkeit wird es eher sein dass du noch eine Doorbird auf dem Markt findest die kompatibel ist.

2019-04-27T09:05:39Z
  • Samstag, 27.04.2019 um 11:05 Uhr
Hallo Cobra, danke, für die Info. Das sind die Infos, die ich benötige habe.
Ergänzend dazu noch ein paar Fragen.
Ich gehe davon aus das die Doorbird per Wlan am Router angemeldet wird. Wird die Doorbird auch an der HB 2 angemeldet? Wenn ja, welches Funkprotokoll wird da gefahren ( Entfernung zur HB2 ca. 18m und 2 Wände).
Danke für eine Antwort dazu

VG
HansK.
2019-04-27T09:09:02Z
  • Samstag, 27.04.2019 um 11:09 Uhr
Wenn es nicht per LAN geht dann bindest du die Doorbird per WLAN an. 


Verbunden wird sie mit dem Router und darüber wird dann auch die Verbindung zur Homebase gemacht.

Also alles per WLAN/LAN und entscheidend für die Verbindungsqualität ist die Entfernung zum Router und ggfs. noch das vorhandene Mesh-Netz

Dateianhänge
    😄