xaver999

Fehler bei Homematic Bewegungsmelder Sicherheit abschalten

Hallo zusammen,

ich hab da ein kleines Problem mit einem Homematic Bewegungsmelder innen HM-Sec-MDIR-2.

Warum auch immer. Ich wollte ihn abmelden. Dachte ich mir, zur Sicherheit schalte ich erst mal in den Geräteeinstellungen die Sicherheit aus.

Ich also auf die Homepage von Qivicon, Login, Raum aufgerufen, den Bewegungsmelder ausgewählt, den Schiebeschalter betätigt, dann kommt die Meldung dass zur Bestätigung der kleine Schalter im Batteriefach kurz gedrückt werden muss. Ich mach das.

Und dann? Nun ja .. seither blinkt es im Bewegungsmelder wild in allen Farben. Ich komme nicht mehr klar.

In den Geräteeinstellungen steht seither dass die Einstellungen übertragen werden. Aber es tut sich nichts. Basis Neustart aus dem Menü, Netzstecker ziehen, brachte nichts.

Wenn ich aus dem Bewegungsmelder die Batterien entnehme und ihn stehen lasse kommt die Meldung dass die Batterien leer seien. Lege ich sie wieder ein kommt wieder die Meldung dass die Einstellungen übertragen werden.

Ich gestehe, nach vielem hin und her probieren habe ich auch versucht den Bewegungsmelder in den Werkszustand zurückzusetzten. Ging natürlich auch nicht.

Hat jemand eine Idee?
Könnte bitte jemand vom Support auf meine Base schauen und versuchen den Knoten zu lösen?

Schon mal vielen Dank
Speichern Abbrechen
13 Kommentare
2019-01-27T17:13:40Z
  • Sonntag, 27.01.2019 um 18:13 Uhr

Oh .. noch ein Nachtrag .. hatte ich fast vergessen .. 😄

Was beinahe schon lustig ist .. Der Bewegungsmelder funktioniert trotzdem.


2019-01-28T05:54:24Z
  • Montag, 28.01.2019 um 06:54 Uhr
Noch ein Nachtrag...
...und heute früh funktionieren die Homeatic Funkmodule nicht mehr. Die Wohnung ist kalt.

Hab die Zentrale neu gestartet. Mal sehen was sich tut.
2019-01-28T17:20:21Z
  • Montag, 28.01.2019 um 18:20 Uhr
Hallo xaver999,

wie ist denn der aktuelle Stand bei Ihrer Installation?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-01-28T17:36:33Z
  • Montag, 28.01.2019 um 18:36 Uhr
Hallo Sascha G...

Freut mich von Dir zu hören .. 😄

Nun .. Seit dem Neustart der Homebase scheinen die Homematic Module wieder zu funktionieren.

Der Bewegungsmelder zeigt keinerlei Veränderung.

In der App...

     ...unter Fernsteuerung...
          ...das Gerät wird als "Nicht erreichbar" dargestellt
          ...Bewegungen werden allerdings erkannt und angezeigt

    ...unter Geräte
          ...steht noch immer "Einstellungen werden übertragen"

Keine Ahnung was da heute Nacht geschehen ist. Ich denke darüber nach den Bewegungsmelder über Nacht abzuschalten.

PS.: der Fernzugriff ist freigegeben.

2019-01-29T10:25:32Z
  • Dienstag, 29.01.2019 um 11:25 Uhr
Hallo Xaver999,

und Sie können das Gerät auch definitiv nicht von Ihrer Home Base löschen? Sprich, auf löschen gehen, dann (falls nichts passiert) nach einer gewissen Zeit erscheint die Möglichkeit "Sofort löschen" und danach ist das Gerät auch definitiv von der Home Base entfernt.

Das Zurücksetzen des Gerätes machen Sie ja dann direkt am Gerät und können es dann eigentlich ganz normal wieder anlernen.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-01-29T16:22:12Z
  • Dienstag, 29.01.2019 um 17:22 Uhr
Hallo Sascha G,

das "gewaltsame" entfernen des Bewegungsmelders habe ich mich bisher nicht getraut. Nun habe ich es gemacht. Der Bewegungsmelder ist raus.

Allerdings klappt das zurücksetzten nicht. Wie ich oben schon schrieb:
"...Ich gestehe, nach vielem hin und her probieren habe ich auch versucht
den Bewegungsmelder in den Werkszustand zurückzusetzten. Ging natürlich
auch nicht...."

Und geht noch immer nicht.
Nach dem ersten mal Taste drücken/festhalten blinkt es langsam rot.
Nach dem zweiten mal Taste drücken leuchtet die LED einmal rot auf und dann nix mehr. Die Bestätigung des löschen, rot/grün/orange, kommt nicht. Hab es schon mehrfach versucht.

Wenn ich trotzdem versuche den Bewegungsmelder neu anzumelden, kurz die Taste drücke, leuchtet es einmal kurz Orange, dann blinkt es eine Sekunde schnell grün, ein einzelnes mal rot, dann wieder für eine Sekunde schnell grün.
2019-01-30T10:34:29Z
  • Mittwoch, 30.01.2019 um 11:34 Uhr
Habe das gleiche Problem.. Konnte ihn auch nach allen möglichen Versuchen nicht mehr anlernen. Das gleiche gilt für eine Wandtaster und einen Stecker. Alles Homematic Geräte wo Sicherheit eingeschaltet ist. Einige Geräte die die gleichen Probleme hatten konnte ich mit einen alten Backup wieder einbinden.
2019-02-02T05:24:42Z
  • Samstag, 02.02.2019 um 06:24 Uhr
Hallo zusammen...
Sorry .. Bin verhindert ..
Die Möglichkeit des einspielen eines Backup teste ich am Wochenende ..
2019-02-10T13:19:58Z
  • Sonntag, 10.02.2019 um 14:19 Uhr
Hallo,


Backup einspielen trau ich mich doch nicht. Ich war in letzter Zeit aktiv am umbauen des Systems und müsste dann zu viel wieder einrichten.

Ausserdem vermute ich mal dass ich durch das löschen des Bewegungsmelders in der Homebase und durch die mehrfachen Versuche des Hardreset zu viel im Bewegungsmelder "verbogen" ist als dass er so nochmals funktioniert.

Wie kann der Sicherheitsschlüssel gelöscht werden?
Geht das über Qivicon?
Über Magenta Smart Home?
Hat das jemand schon mal gemacht? Machen lassen?
2019-02-11T10:58:39Z
  • Montag, 11.02.2019 um 11:58 Uhr
Hallo xaver999,

außer über das saubere Ablernen des Gerätes ist es über QIVICON bzw. Magenta SmartHome nicht möglich den Sicherheitsschlüssel entsprechend zu löschen. Was als Alternative noch machbar ist, ist das Zurücksetzen des Sicherheitsschlüssels direkt über eQ-3. Dort können Sie das Gerät einschicken und den Sicherheitsschlüssel vollständig zurücksetzen lassen. Hierfür verlangt eQ-3 jedoch eine Servicegebühr, die Sie bezahlen müssten.

Informationen hierzu können Sie hier finden.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-03-31T12:16:26Z
  • Sonntag, 31.03.2019 um 14:16 Uhr
Hallo allerseits,


schon eine Weile her dass ich mich gemeldet habe.
Ich hab die Bewegungsmelder an ELV gesendet und gelöscht wiederbekommen.
ich werde sie in meinen nächsten Ausbaustufen verwenden und dann sehen ob sie funktionieren.

Besten Dank an alle
2019-03-31T12:40:11Z
  • Sonntag, 31.03.2019 um 14:40 Uhr
Mir kommt das Ganze „Sicherheitsgedöns“ von eQ3 in Verbindung mit Qivicon fast schon wie eine Geschäftsidee vor. ;-( Wenn’s einem die Homebase zerhaut, kann’s passieren, dass man alle Sicherheitsschlüssel in den eQ3-Geräte zu den üblichen günstigen Tageshöchstpreisen zurücksetzen lassen kann. Ein sicheres Geschäft, wenn man den Kunden nicht einräumt, den Sicherheitsschlüssel selbst zurücksetzen zu können. ;-(
2019-03-31T12:43:40Z
  • Sonntag, 31.03.2019 um 14:43 Uhr
Na ja, solange die Nutzer fleißig die Komponenten dort kaufen wo sie günstiger sind und nicht bei Qivicon machen die auch keine Gewinne damit.


Ich hab schon lange gesagt dass es ein Unding ist dass ein Nutzer nicht einmal den Sicherheistschlüssel einsehen oder selber bestimmen darf.


Das ist meiner Meinung nach nicht sicherer sondern engstirnig von Qivicon.

Dateianhänge
    😄