hajusch
  • Montag, 27.10.2014 um 10:59 Uhr

Fernbedienung für Heizung funktioniert nicht

Wenn ich per Fernbedienung einen Heizkörper kurzzeitig auf einen anderen Wert einstellen möchte, funktioniert das nicht. Die Temperatur, die in der generellen Heizungssteuerung definiert ist, wird nicht verändert. In der iOS App wird zwar die neue Temperatur kurz angezeigt, stellt sich aber nach Timeout (5 Minuten) wieder auf die "alte" Temperatur zurück. Am Thermostat passiert gar nichts.
Hat jemand einen Rat?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-10-27T18:16:41Z
  • Montag, 27.10.2014 um 19:16 Uhr

Hallo Hajusch, 

wir reden von der Smart Home App von der Telekom, korrekt? 
Wenn Sie die globale Heizungssteuerung deaktivieren, sollten Sie die Temperaturen via Fernbedienung regeln können. Meines Wissens ist der Hintergrund jener, dass die Heizungssteuerung (wenn aktiv) alle anderen Einstellungen (d.h. auch die der Fernbedienung) überschreibt.

(Wie ich persönlich finde) eine Lösung mit Verbesserungspotenzial aber hier sei gesagt, dass bereits zu mir durchgedrungen ist, dass der Entwickler die wenig intuitiven Mechanismen der Heizungssteuerung (Steuerung über Heizungssteuerung / Steuerung über Situationen / Steuerung über Fernbedienung) vereinfachen will. 

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
8 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2014-10-27T18:16:41Z
  • Montag, 27.10.2014 um 19:16 Uhr

Hallo Hajusch, 

wir reden von der Smart Home App von der Telekom, korrekt? 
Wenn Sie die globale Heizungssteuerung deaktivieren, sollten Sie die Temperaturen via Fernbedienung regeln können. Meines Wissens ist der Hintergrund jener, dass die Heizungssteuerung (wenn aktiv) alle anderen Einstellungen (d.h. auch die der Fernbedienung) überschreibt.

(Wie ich persönlich finde) eine Lösung mit Verbesserungspotenzial aber hier sei gesagt, dass bereits zu mir durchgedrungen ist, dass der Entwickler die wenig intuitiven Mechanismen der Heizungssteuerung (Steuerung über Heizungssteuerung / Steuerung über Situationen / Steuerung über Fernbedienung) vereinfachen will. 

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

2014-10-28T08:48:07Z
  • Dienstag, 28.10.2014 um 09:48 Uhr
Hallo,

das Probleme hatte ich nach dem Update auf die Version 3.0 auch.
Das löschen und neu anlernen der Thermostate hat geholfen und zum Glück
war die Programmierung der Thermostate automatisch wieder da.

Seit dem funktioniert die Umstellung der Temperatur sehr schnell !

VG
Marco
2014-10-28T16:09:25Z
  • Dienstag, 28.10.2014 um 17:09 Uhr
Vielen Dank, MarcoF,

leider hatte ich nicht so viel Glück. Scheinbar habe ich was falsch gemacht beim Löschen der Thermostate aus der Homebase. Nun bekomme ich ständig die Meldung mit dem Fehler 2009, Funkverbindung zum Gerät überlastet. Ich habe mehrfach versucht die Thermostate wieder anzulernen, vergeblich. Im Display der Thermostate bleibt nach dem Anlernvorgang InS stehen.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Ich habe auch schon einen kompletten Reset der Thermostate entsprechend der Homematic Anleitung gemacht, keine Erfolg beim Anlernen an die Qivicon Homebase.
2014-10-28T16:12:31Z
  • Dienstag, 28.10.2014 um 17:12 Uhr
Hallo Christopher,

also ich finde nicht, dass mein Problem gelöst ist. Gelöst ist es erst, wenn die Funktionalität durch ein Update hergestellt ist. Es kann doch nicht sein, daß ich die Automatic ausstellen muss, um kurzfristig eine Fernbedienungsaktion auszuführen.
2014-10-28T18:22:40Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 28.10.2014 um 19:22 Uhr
Bei der automatisch Zurückstellung ist doch bestimmt eine Situation im Spiel? Normal kann ich immer die Temperatur per Fernsteuerung ändern.
2014-10-28T20:55:22Z
  • Dienstag, 28.10.2014 um 21:55 Uhr
Ich muss hajusch beipflichten. Ich wollte, weil mir ein bisschen kalt war, die Temperatur im Wohnzimmer manuell 2 Grad höher stellen. Irgendwann hat es zwar funktioniert, aber erst im x-ten Versuch. Bei den Versuchen vorher passierte rain gar nichts an den Thermostaten und in der App wurde nach einer gewissen Zeit wieder die Ursprungstemperatur angezeigt. Es kann doch nicht sein, dass ich jedes Mal die globale Steuerung deaktivieren muss? Denn dann gegen ja alle Thermostate auf Frostschutz!

Ich hätte folgendes Verhalten erwartet: Ich stelle die Temperatur manuell höher. Danach stelle ich sie entweder wieder manuell auf den Ursprungswert oder aber es kommt der nächste Schaltpunkt (bei mir z.B. ab 23 Uhr nur noch 16 Grad Eco).
2014-10-29T08:22:13Z
  • Mittwoch, 29.10.2014 um 09:22 Uhr
Wenn die Heizungssteuerung nur in den Situationen geschieht, also die eigentliche Heizungssteuerung deaktiviert ist, lässt sie sich auch manuell steuern.
Ich bin zur Zeit einigermaßen damit zufrieden. Ich hoffe nur, dass es beim nächsten Update nicht wieder schlechter wird.
2014-10-29T08:30:10Z
  • Mittwoch, 29.10.2014 um 09:30 Uhr

hajusch schrieb: 
Hallo Christopher, 
also ich finde nicht, dass mein Problem gelöst ist. Gelöst ist es erst, wenn die Funktionalität durch ein Update hergestellt ist. Es kann doch nicht sein, daß ich die Automatic ausstellen muss, um kurzfristig eine Fernbedienungsaktion auszuführen.

Lordcord schrieb: 
Ich muss hajusch beipflichten. Ich wollte, weil mir ein bisschen kalt war, die Temperatur im Wohnzimmer manuell 2 Grad höher stellen. Irgendwann hat es zwar funktioniert, aber erst im x-ten Versuch. Bei den Versuchen vorher passierte rain gar nichts an den Thermostaten und in der App wurde nach einer gewissen Zeit wieder die Ursprungstemperatur angezeigt. Es kann doch nicht sein, dass ich jedes Mal die globale Steuerung deaktivieren muss? Denn dann gegen ja alle Thermostate auf Frostschutz! 
Ich hätte folgendes Verhalten erwartet: Ich stelle die Temperatur manuell höher. Danach stelle ich sie entweder wieder manuell auf den Ursprungswert oder aber es kommt der nächste Schaltpunkt (bei mir z.B. ab 23 Uhr nur noch 16 Grad Eco).

Ich kann Sie verstehen und persönlich erwarte ich von einer Heizungssteuerung mit der Option sie über verschiedene Wege (globale Heizungssteuerung / Situationen / Fernbedienung) einstellen zu können auch grundsätzlich, dass dies a) auch so geht und b) insgesamt zum gewünschten Ergebnis führt. 

Ich kann Ihnen an dieser Stelle nur leider keinen Hasen aus dem Hut zaubern (so sehr ich es wünschte) - das Problem liegt eindeutig bei der Smart Home App, das Problem ist bereits seit langer Zeit bei den Kollegen bekannt und schön reden kann ich hier nunmal nichts. 

Mir ist nur der oben genannte Workaround bekannt. Wir müssen hier schlicht auf die Ausbesserung durch die Smart Home Kollegen warten. @ hajusch: Das Störung ist wissentlich nicht gelöst aber "die korrekte Antwort" ist leider genau diese.

Viele Grüße vom 
QIVICON Support Team

2014-10-29T14:20:59Z
  • Mittwoch, 29.10.2014 um 15:20 Uhr
So, alle Heizkörperthermostate wieder angelernt. Puhh, was ne Arbeit. Das Löschen ging noch einigermaßen gut, aber das Anlernen hat nicht geklappt. Ich habe die Thermostate x-Mal zurückgesetzt und nach dem Anlernvorgang blieb die Anzeige am Thermostat immer auf "Ins" stehen und es wurde kein Funksignal angezeigt. Bis ich zufällig kurz die Boost Taste drückte. Daraufhin wurde eine Adaptierfahrt des Ventils durchgeführt und anschließend wurde im Display wieder eine Temperatur und ein Funksignal angezeigt. Nun nur noch von Auto auf Manu umschalten, Bingo.

Vielen Dank an Alle, die mit Rat und Tat geholfen haben.