Kai
  • Mittwoch, 12.11.2014 um 15:24 Uhr

Funktionsweise Verknüpfung Tür-/Fensterkontakt mit Schaltaktor

(Standardkomponenten & Telekom App)

Hallo Zusammen,

da es ja offenbar keine inteligente Lösung für die Verbindung zwischen Rolladensteuerung und Tür-/Fensterkontakt gibt, hier eine neue Frage/Idee.

Kann evtl. ein Schaltaktor (HM-LC-Sw-FM) in Verbindung mit dem Tür-/Fensterkontakt sowohl auf das Öffnen als auch auf das Schließen des Fensters/der Tür reagieren? Die Rolladensteuerung kann das ja leider nicht, obwohl ein entsprechendes Flag in der Base gesetzt wird.

Mein Grundproblem ist ja, dass ich die zeitliche Rolladensteuerung aussetzen möchte, sobald die Tür geöffnet ist bzw. wir im Garten sind. Mit dem Schaltaktor könnte ich dann "einfach" dem Rolladenantrieb den Strom entziehen....

Danke und viele Grüße
Kai
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-11-12T16:16:31Z
  • Mittwoch, 12.11.2014 um 17:16 Uhr

Hallo Kai,  

im Prinzip möchten Sie ja 
1. Wenn Türkontakt "offen" meldet, dann Schalter "aus", somit Rollladenmotor -> Strom weg und 
2. Wenn Türkontakt "geschlossen" meldet, dann Schalter "ein", somit Rollladenmotor -> Strom da.
richtig? 

Eine Sache konnte ich gerade selber testen: Der 2. Teil funktioniert so leider nicht: Der Strom wird nicht wieder weg genommen, sobald die Türe geschlossen wird. Zwar kann man hier eine Verzögerung einstellen, allerdings ist diese für Ihr Vorhaben nicht zielführend. 

Insgesamt wird die Situation auch leider desswegen nicht funktionieren, da Sensoren Aktoren steuern, nicht Aktoren Sensoren oder Sensoren Sensoren. Taster und Schalter werden in der SmartHome App eher als Sensoren verstanden. 

Problem daher nicht gelöst aber dies ist wohl die richtige Antwort auf Ihre Frage. In diesem Sinne ist das gelöst zu verstehen. Gerne können Sie sich hier direkt an die Smarthome wenden z.B. über smarthome@telekom.de oder über die Telekom hilft Community: https://telekomhilft.telekom.de/

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

 

Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2014-11-12T16:16:31Z
  • Mittwoch, 12.11.2014 um 17:16 Uhr

Hallo Kai,  

im Prinzip möchten Sie ja 
1. Wenn Türkontakt "offen" meldet, dann Schalter "aus", somit Rollladenmotor -> Strom weg und 
2. Wenn Türkontakt "geschlossen" meldet, dann Schalter "ein", somit Rollladenmotor -> Strom da.
richtig? 

Eine Sache konnte ich gerade selber testen: Der 2. Teil funktioniert so leider nicht: Der Strom wird nicht wieder weg genommen, sobald die Türe geschlossen wird. Zwar kann man hier eine Verzögerung einstellen, allerdings ist diese für Ihr Vorhaben nicht zielführend. 

Insgesamt wird die Situation auch leider desswegen nicht funktionieren, da Sensoren Aktoren steuern, nicht Aktoren Sensoren oder Sensoren Sensoren. Taster und Schalter werden in der SmartHome App eher als Sensoren verstanden. 

Problem daher nicht gelöst aber dies ist wohl die richtige Antwort auf Ihre Frage. In diesem Sinne ist das gelöst zu verstehen. Gerne können Sie sich hier direkt an die Smarthome wenden z.B. über smarthome@telekom.de oder über die Telekom hilft Community: https://telekomhilft.telekom.de/

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

 

2014-11-15T06:14:12Z
  • Samstag, 15.11.2014 um 07:14 Uhr
Hallo,

was kann man dem überhaupt steuern mit dem Fensterkontakt. Funktioniert der nur in Verbindung mit dem Heizkörperthermostat?

Auf der IFA und der CeBit wurden auch andere Lösungen gezeigt. z.B. Briefkastenlösung (Lampe geht an, wenn Briefkasten gefüllt)

Grüße
Joachim
2014-11-19T22:56:16Z
  • Mittwoch, 19.11.2014 um 23:56 Uhr

Die beiden Anwendungsfälle funktionieren tatsächlich - selbst getestet