Larso

Funkverbindungsabbruch

Hallo Zusammen,


seit dem Update der Base 2 vor und über die Ostertage habe ich folgendes Problem:

Sämtliche Geräte verlieren die Verbindung zur Base und erst ein Neustart ermöglicht

eine neue Verbindung. Dann scheint alles prima. Ca. 5-10 Minuten später verliert die

Base erneut alle Verbindungen. In dieser Zeit entsteht natürlich aufgrund der Funkzeit-

begrenzung das nächste Problem ... das Funkmodul geht in "Wartestellung" und so

"blockiert" sich die Wiederherstellung der Verbindungen. Ohne einen manuell erzwungenen

Neustart der Base ist dieser Kreislauf endlos ...


Vor zwei Tagen habe ich dann mit der Telekomhotline Kontakt aufgenommen und

es wurde mein Speedport Hybrid getauscht. Ebenso habe ich die Homebase 2 ge-

tauscht, da sich ja nur so ein Defekt im Funkmodul ausschließen lies.


Wer kann mir helfen? Wer hat ähnliche Probleme?


Meine Konfiguration:


DSL Zugang via Telekom Speedport Hybrid (nur als DSL Modem verwendet)

WLAN wird per Apple Timecapsule zur Verfügung gestellt

Anschluss der HB2 per LAN am Speedport


Larso


Speichern Abbrechen
23 Kommentare
2019-04-28T09:53:53Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 11:53 Uhr
Hi,
das würde eigentlich darauf hinauslaufen alles "von neu" aufzubauen. Gut, kann ich mal machen.

Wenn diese Weboberfläche mehr Funktionen bieten würde um dann z.B. die Regeln wie neu aufzubauen wäre das sehr hilfreich. Diese Mäuseklavier der App ist einfach unpraktisch für einen Neuaufbau.
Die CUU3 von eq3 scheint da anders gestrickt zu sein. Und da die eigentlich alle Aktoren anbieten die man so braucht werde ich da vermutlich hin wechseln. Wenn das nicht alles so viel kosten würde. Denn wenn ich die HB2 versuche zu verkaufen dann geht das nur mit großem Verlust.
2019-04-28T10:04:18Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 12:04 Uhr
Wenn du sowieso nur Homematic im Einsatz hast kostet das ja nicht viel.
Der Bausatz Charly kostet ja nur 100€ und die Homebase bekommt man mit Sicherheit für 30-40€ in der Bucht verkauft.

Charly ist nix anderes wie ne CCU3 wo man noch zusammenstecken muss. In der CCU3 steckt auch nur der Raspberry und das Funkmodul drin.

Musst halt aber aufpassen denn falls du Fernzugriff benötigts geht da nicht OutOfTheBox. Da müssen dann Partnerapps her wie zB Cloudmatic die dann jählich Gebühren kosten (glaub 30€)
2019-04-28T10:38:32Z
  • Sonntag, 28.04.2019 um 12:38 Uhr

Eine Neueinrichtung ist zwar ärgerlich und zeitintensiv, man hat dann aber wieder eine saubere Installation. 


Aber erst einmal abwarten, was der Test ergibt.

Dateianhänge
    😄