Sebastian H

Gelöst: Ausfall im QIVICON Rechenzentrum - HomeBases aktuell nicht online

Liebe QIVICON-Kunden,

aufgrund eines Problems im Rechenzentrum, sind die QIVICON Systeme seit 30.03.19 12:23 aktuell nicht über das Internet erreichbar. Es wird bereits unter Hochdruck an der Lösung des Problems gearbeitet.

Sobald wir das Problem gelöst haben oder weiter gehende Infos haben melden wir uns wieder.

Grüße,

Sebastian aus dem Produktmanagement


Update 15:00: Die Ursache für das Problem ist gefunden. Die Behebung dauert  jedoch noch ein Weile an. So gegen 16:30 würde ich mich nochmal mit einem Update melden. Der lokale Modus der HomeBase müsste allerdings funktionieren. Kunden, die sich mit der HomeBase verbinden möchten und lokale Einstellungen nutzen, können beim Login auf lokale Verbindung wechseln.


Update 16:30: Leider besteht das Problem weiterhin. Es ist doch komplexer als zunächst vermutet. Weitere Fachkräfte wurden hinzugezogen und arbeiten mit Hochdruck an der Entstörung. Betroffen sind alle Qivicon HomeBases. Der lokale Modus wurde intern überprüft und funktioniert. Anleitungen finden sich in der Community. Bei Problem mit dem lokalen Modus empfehlen wir die HomeBase mal neu zu starten.


Update 18:45: Das Problem besteht leider noch. Wir bitten weiterhin um eure Geduld. Wir sind uns bewusst, dass ein Ausfall aller HomeBases ein schwerwiegendes Problem ist und tun dementsprechend alles um schnellstmöglich das Problem zu beheben. Ein weiteres Update folgt später.  


Update 21:00: Leider ist der Status weiter unverändert. Wir bitten weiter um Verständnis. Wir wollen das Problem genau wie Ihr so schnell wie möglich lösen, dafür sind alle Notfallprozeduren seitens Qivicon und seitens der Deutschen Telekom AG gestartet und laufen auf hochtouren. Aktuell können wir jedoch noch keine Prognosen abgeben.

Allen Kunden mit Alarmsystem, die keine physischen Schalter zum Abschalten/ Einschalten des Alarmsystems eingerichtet habe, denen empfehlen wir aktuell das Smart Home-System abzuschalten (HomeBase vom Strom nehmen). Aktivierte Alarmsystem können derzeit nur lokal via Schalter deaktiviert werden. Alle lokalen Geräte wie. z.B. Homematic, Homematic IP oder die Telekom eigenen DECT Geräte können lokal genutzt werden. Alle Geräte, die via Partner Cloud angeschlossen sind, die funktionieren derzeit nicht. Auch davon betroffen sind der Amazon Alexa Skill sowie der Google Assistent Skill.


Update 23:00: An der Lösung wird noch gearbeitet. Es handelt sich um einen Ausfall von Systemkomponenten im Rechenzentrum. Neben vielen anderen Diensten werden dort auch Teile der Qiviconplattform betreut. Ein Datenverlust können wir derzeit ausschließen. Es wird weiter versucht das System in seinem vollen Umfang wiederherzustellen, egal welche Tages/-Nachtzeit gerade ist.

Sonntag, 31.03.2019

Update 07:00: An der Lösung wird immer noch gearbeitet. Alle Notfallprozeduren seitens Qivicon und seitens der Deutschen
Telekom AG sind im Gange und haben die ganze Nacht durchgearbeitet. Aktuell können wir
jedoch noch keine Prognosen abgeben.


Update 12:30 Gute Nachrichten: Wir haben das Problem behoben. Alle System sollten nun wieder korrekt laufen. Sollte es in Einzelfällen noch zu Störungen kommen, dann bitte nochmal hier melden. Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen. Wir müssen jetzt erstmal schlafen. Danke an alle für Ihr Verständnis und die Geduld.

Mittwoch, 03.04.2019

Update zur Störung vom Wochenende: In der Zeit von Samstagmittag (30.03.19) bis Sonntagmittag (31.03.19) gab es eine Störung der QIVICON Plattform. Durch die Störung war der Fernzugriff auf Magenta SmartHome per App beeinträchtigt.

Am Sonntag wurde die Störung behoben und der Magenta SmartHome Dienst stand den Nutzern sukzessive wieder zur Verfügung.

Grund für die Einschränkungen war eine Störung im zentralen Rechenzentrum. 

Unberührt von der Störung wurden alle individuellen Situationen, Regeln und Szenen ausgeführt, die automatisiert ablaufen oder manuell über Geräte im Haushalt (beispielsweise Wandtaster) aktiviert werden. 

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen durch die Störung entstanden sind und bitten Sie für die damit verbundene Aufregung um Entschuldigung. 


Mit dem Rechenzentrum ist das für derartige Plattformtypen typische Leistungsspektrum vereinbart. Es beinhaltet volle Redundanz über alle Ebenen. Weshalb es trotz der Redundanzen zu Einschränkungen bei der Nutzung gekommen ist, wird derzeit analysiert. Das Analyseergebnis wird helfen, die Plattformstabilität weiter zu erhöhen.


So können Nutzerinnen und Nutzer die Funktion von Magenta SmartHome auch bei einer Störung oder Ausfall von Internet oder Strom verbessern:


Tipp 1: Nutzung einer zusätzlichen Fernbedienung oder eines Tasters für die De-/ Aktivierung des Alarmsystems.

Bei einer Störung des Internetzugangs oder des Routers kann der Anwesenheitsstatus lokal über die Fernbedienung bzw. den Wandtaster umgeschaltet werden. Damit schaltet sich auch das Alarmsystem entsprechend ein oder aus.  


Das Gerät zum manuellen Umschalten fügen Sie in der App unter Einstellungen -> Abwesend -> „zusätzliche Steuerung“ hinzu.

So ist auch eine Schaltung ohne Smartphone oder Tablet möglich.


Tipp 2: Funktion bei Stromausfall im eigenen Haushalt sicherstellen.

Die Home Base kann mit einer handelsüblichen unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) verbunden werden und kann dann zeitweise auch bei Stromausfall betrieben werden. Ist auch der Router mit der USV verbunden lassen sich das System und batteriebetriebene Geräte auch von außen weiterhin steuern.


Tipp 3: Internetzugang

Die Magenta SmartHome Zentrale kann zusätzlich zum Festnetz mit dem LTE-Stick „Telekom Speedstick V“ verbunden werden. Bei einem Ausfall der Internetverbindung über das Festnetz verbindet sich die Zentrale dann über das Mobilfunknetz mit dem Internet. Dadurch kann die Zentrale bei einem lokalen Internetausfall weiterhin per App gesteuert werden kann.


Tipp 4: Lokale Steuerung

Im Falle eines Internetausfalls kann Magenta SmartHome im lokalen WLAN weiterhin per App gesteuert werden. Dazu muss unter „Einstellungen“ und „Verbindung“ der „lokale Modus“ aktiviert werden.

Vereinzelt wurde in der Community berichtet, dass es zu Einschränkungen bei der Nutzung von Magenta SmartHome im lokalen Modus gekommen ist. Bitte stellen Sie sicher, dass der lokale Modus aktiviert ist. Außerdem ist es empfehlenswert, die Magenta SmartHome Zentrale direkt mit dem Router zu verbinden (WLAN oder LAN), ohne weitere Komponenten, wie z. B. Access Points dazwischen zu schalten. Gleiches gilt für das verwendete Smartphone oder Tablet.

Wenn Sie bei der lokalen Anmeldung keinen Zugriff erhalten, nutzen Sie bitte das aktuelle Gerätepasswort der HomeBase bzw des Routers. Das voreingestellte Gerätepasswort finden Sie auf dem Gerät.


Tipp 5: Empfang Push-Nachrichten

Sollten Sie Push-Nachrichten nicht oder nur verzögert erhalten, finden Sie hier verschiedene Tipps:



Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
389 Kommentare
2019-03-30T12:58:35Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 13:58 Uhr
HAllo,


danke für die Info. Das nenne ich mal zeitnahe Information. Danke dafür!


klamei

2019-03-30T13:05:46Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 14:05 Uhr
Danke für die Info und viel Erfolg beim beheben des Fehlers. Hat gut funktioniert mit der Push-Mitteilung.
2019-03-30T13:13:20Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 14:13 Uhr
Danke für die Info - was jedoch enttäuscht ist, dass auch eine lokale Verbindung mit der Homebase zZt nicht funktioniert - sprich Totalausfall für uns Kunden.
  • 9B3CF67B-31C8-41BF-B14A-0A92A7E5EE1B.jpeg
    9B3CF67B-31C8-41BF-B14A-0A92A7E5EE1B.jpeg
  • 35D91488-9339-41CE-85FD-15B0A2E9A040.png
    35D91488-9339-41CE-85FD-15B0A2E9A040.png
2019-03-30T13:36:17Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 14:36 Uhr
Und ich habe mich schon gewundert, wieso ich mich nicht mehr einloggen kann...
2019-03-30T14:11:30Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:11 Uhr
Einfach nur lächerlich, wenn ein Rechenzentrum für so eine Leistung ohne entsprechende Redundanz aufgestellt ist!
2019-03-30T14:14:32Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:14 Uhr
Ralf - Online:
Danke für die Info - was jedoch enttäuscht ist, dass auch eine lokale Verbindung mit der Homebase zZt nicht funktioniert - sprich Totalausfall für uns Kunden.

Die lokale Anmeldung funktioniert und muss es auch. Lokal loggt man sich mit dem Gerätepasswort an und nicht mit dem üblichen Passwort.

Ich habe meine Tablets und Smartphones derzeit alle lokal angemeldet.
2019-03-30T14:17:40Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:17 Uhr
jvs1402:
Ralf - Online:
Danke für die Info - was jedoch enttäuscht ist, dass auch eine lokale Verbindung mit der Homebase zZt nicht funktioniert - sprich Totalausfall für uns Kunden.

Die lokale Anmeldung funktioniert und muss es auch. Lokal loggt man sich mit dem Gerätepasswort an und nicht mit dem üblichen Passwort.

Ich habe meine Tablets und Smartphones derzeit alle lokal angemeldet.


Wenn es klappen würde wäre toll - bei mir klappt es nicht über WLAN Lokal anzumelden- die Bilder sind leider kein Fake.
Läuft bei mir in Endlosschleife...
2019-03-30T14:18:25Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:18 Uhr
@Sebastian H.
Wenn Du den ausgesperrten Nutzern jetzt noch kurz das Geheimnis entschlüsseln würdest wie man sich Lokal verbindet wenn die App sich standhaft weigert dieses zu tun, würde es den einen oder anderen einen kleinen Schritt weiter bringen. 😁

Gruss VoPo
2019-03-30T14:19:16Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:19 Uhr
Hi

Das ist jetzt das 3. Mal in einem halben Jahr, dass wir bei eingeschalteter Alarm-Anlage das Haus betreten mussten.
Homebase habe ich mittlerweile so stehen, dass ich sie schnell ausschalten kann. Nur die dauernden SMS und Warnhinweise nerven
2019-03-30T14:23:58Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:23 Uhr
VoPo914:
@Sebastian H.
Wenn Du den ausgesperrten Nutzern jetzt noch kurz das Geheimnis entschlüsseln würdest wie man sich Lokal verbindet wenn die App sich standhaft weigert dieses zu tun, würde es den einen oder anderen einen kleinen Schritt weiter bringen. 😁

Gruss VoPo
Bei der lokalen Anmeldung wird zunächst nach der Home Base gesucht und wenn sie gefunden wird erscheint die Seriennummer, anschließend das Gerätepasswort der HB eingeben, die steht hinten auf der HB.
2019-03-30T14:26:51Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:26 Uhr
Wäre ja schön, nur hier nicht 😁

Edit: Werde die Kratzbürste jetzt einfach mal neu starten...
  • 9224A6C8-12D2-4447-BBDF-FBC696846517.jpeg
    9224A6C8-12D2-4447-BBDF-FBC696846517.jpeg
2019-03-30T14:28:40Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:28 Uhr
Peter Pollack:
Hi

Das ist jetzt das 3. Mal in einem halben Jahr, dass wir bei eingeschalteter Alarm-Anlage das Haus betreten mussten.
Homebase habe ich mittlerweile so stehen, dass ich sie schnell ausschalten kann. Nur die dauernden SMS und Warnhinweise nerven

Auch dazu wieder der Tipp, eine Fernbedienung zu nutzen oder eine versteckt zu deponieren.
2019-03-30T14:32:56Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:32 Uhr
jvs1402:
VoPo914:
@Sebastian H.
Wenn Du den ausgesperrten Nutzern jetzt noch kurz das Geheimnis entschlüsseln würdest wie man sich Lokal verbindet wenn die App sich standhaft weigert dieses zu tun, würde es den einen oder anderen einen kleinen Schritt weiter bringen. 😁

Gruss VoPo
Bei der lokalen Anmeldung wird zunächst nach der Home Base gesucht und wenn sie gefunden wird erscheint die Seriennummer, anschließend das Gerätepasswort der HB eingeben, die steht hinten auf der HB.


Du bist ein Spaßvogel, HB wird angezeigt, drauf geklickt und dann kommt „HB wird gesucht“ und 2 sec später kommt „es wurde keine HB gefunden“.
  • 1BFD382A-F49F-4BE4-A055-0422958EC9E3.jpeg
    1BFD382A-F49F-4BE4-A055-0422958EC9E3.jpeg
  • 9CAA9E30-14AF-48A7-9BAE-7305E1B396A2.png
    9CAA9E30-14AF-48A7-9BAE-7305E1B396A2.png
2019-03-30T14:41:12Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 15:41 Uhr
Lokal verbinden hat geklappt. Geht alles.
2019-03-30T15:00:02Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 16:00 Uhr
Meine Intension war dann wohl der richtige Weg zur lokalen Verbindung...(HB1)
Neustart der Base war mal wieder erforderlich. 😉

Gibt’s eigentlich Technik aus gleichem Hause wo man mal nicht als erstes den Stecker ziehen soll oder einen Neustart einleiten muss? 🤔

Zumindest ist die Service LED jetzt auch richtigerweise rot, und alle Regeln von heute Morgen sind nochmal gestartet worden.
Sicher ist sicher. 😁
2019-03-30T15:04:03Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 16:04 Uhr
Leider hat sich bei uns der seiteneffekt dieser Störung bemerkbar gemacht: Bewegungsmelder melden Bewegung und lösen Alarm aus, rauchmelder melden Rauch obwohl kein Rauch ersichtlich. Haben erst mal den Stecker gezogen.
2019-03-30T15:22:03Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 16:22 Uhr
Stephan Klos:
Leider hat sich bei uns der seiteneffekt dieser Störung bemerkbar gemacht: Bewegungsmelder melden Bewegung und lösen Alarm aus, rauchmelder melden Rauch obwohl kein Rauch ersichtlich. Haben erst mal den Stecker gezogen.

Unglaublich so etwas ... diesem Verein hier sollte man mal den Stecker ziehen ...
2019-03-30T15:48:28Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 16:48 Uhr
Auf meinem IPad funktioniert es wieder nur auf dem Handy nicht
2019-03-30T16:18:34Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 17:18 Uhr
Danke für die Info. Leider habe ich keinerlei Mitteilung erhalten. 
2019-03-30T16:37:04Z
  • Samstag, 30.03.2019 um 17:37 Uhr
Sabbel:
Einfach nur lächerlich, wenn ein Rechenzentrum für so eine Leistung ohne entsprechende Redundanz aufgestellt ist!

Was nützt dir ein starkes Rechnersystem, das 3fach Redundant ist, wenn der Netzzugang in die Knie geht.
Alles schon erlebt
Gruß aus Bamberg
Lothar