andreas1

Häufiger Fehlalarm, ausgelöst durch den Bewegungsmelder HM-Sec-MDIR-2 von EQ3

Ich habe als eine mögliche Ursache den niedrigen Batteriestand des Bewegungsmelders ausgemacht. Immer wenn nachts der Alarm ausgelöst wurde, zeigte mir die Detailübersicht des Bewegungsmelders einen niedrigen Batteriestand an. Es total unschön, wenn man nachts wegen einen schwachen Batterie geweckt wird.
Über diesen niedrigen Batteriestand werde ich leider im Vorfeld nicht informiert, obwohl ich es in den Einstellungen für die Nachrichten aktiviert habe. Zudem habe ich das Gefühl, dass der Melder plötzlich einen sehr hohen Energieverbrauch hat.

Kann mir jemand helfen, wie ich nun doch noch vor erreichen des kritischen Batteriestandes eine Meldung bekomme?
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2018-10-22T08:06:39Z
  • Montag, 22.10.2018 um 10:06 Uhr
Hallo andreas1,

das Ausbleiben der Batteriewarnungen haben wir bereits vergangene Woche adressiert. Sobald ich hier von den Kollegen näheres erfahre, melde ich mich natürlich mit einem Update wieder.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-02-28T20:58:16Z
  • Donnerstag, 28.02.2019 um 21:58 Uhr
Gibt es schon eine Lösung? Ich warte ja erst einige Monate 😉
2019-03-01T07:58:06Z
  • Freitag, 01.03.2019 um 08:58 Uhr
Hallo andreas1,

leider habe ich noch kein konkretes Update bezüglich der Batteriewarnungen erhalten. Ich kann Ihnen jedoch klar signalisieren, dass wir aktuell das Thema Benachrichtigungen in Gänze sehr hoch priorisiert haben und an mehreren Optimierungsansätzen arbeiten.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-03-01T08:17:33Z
  • Freitag, 01.03.2019 um 09:17 Uhr
Danke für die Info.

Dateianhänge
    😄