Plutointhesky
  • Donnerstag, 13.09.2018 um 10:59 Uhr

HB2 startet in regelmäßigen Abständen neu

Hallo,


ich habe zwar bereits ein Ticket über die deutsche Telekom/Qivicon eröffnet, möchte aber diesen Sachverhalt hier auch noch mal thematisieren.


Meine HB2 startet in regelmäßigen Abständen neu. Dies erkenne ich dann, das einer meiner optischen Tür/Fenster Kontakte und der HMip Rauchmelder nicht wieder automatisch mit eingebunden werden. Dieser (HmIP-SWDO-I)/ T+K optischer Kontakt ist einer mit den neueren Firmware-Versionen. Vielleicht ist dieser auch defekt, da ein anderer, ebenfalls mit neuer Firmware, anstandslos wieder neu angemeldet wird.

Der Rauchmelder wird wieder erkannt und eingebunden wenn man die Taste am Rauchmelder betätigt (leider mit einem drei malignen lauten Quittungston).


Die HB2 wurde bereits ausgetauscht, da in der LOG-File wohl Stromausfall gekennzeichnet wurde. Einen Stromausfall kann ich absolut ausschließen. Mehrere Steckdosen wurden bereits getestet und daran kann es definitiv nicht liegen.

Vielleicht hat jemand einen Denkanstoß für mich.

Vielen Dank 


 

Speichern Abbrechen
96 Kommentare
2018-09-16T07:37:39Z
  • Sonntag, 16.09.2018 um 09:37 Uhr
Dieses Thema scheint wohl Qivicon nicht sonderlich zu interessieren da kein Feedback.


Neustart heute morgen OHNE das ich eingegriffen habe oder der Strom fehlte:

"16. Sept. 2018 | 08:35" Neustart der Zentrale.


Aufgefallen ist mir es dadurch, dass der Sonos plötzlich eine Routine ausführte.



2018-09-16T08:03:03Z
  • Sonntag, 16.09.2018 um 10:03 Uhr
Plutointhesky:
Dieses Thema scheint wohl Qivicon nicht sonderlich zu interessieren da kein Feedback.




Du hast das doch erst kurz vor dem Wochenende gepostet. Was erwartest du denn?

Als Tipp für dich:
Ruf den Support an und lass deine Homebase untersuchen, das könnte auf einen Speicherproblem in deiner Homebase hindeuten.
2018-09-16T08:53:44Z
  • Sonntag, 16.09.2018 um 10:53 Uhr
@cobra

Ich "erwarte" eine Lösung!, ausserdem ist schon längst ein Support Ticket bei der Telekom offen, wie in meinem Eröffnungspost auch geschrieben wurde.


Und diese "Erwartungsstellung" ist auch nicht an andere User gerichtet sondern an die Qivicon. Ich hatte vielleicht gedacht, es gäbe hier User die ähnliche Phänomene berichten können.


2018-09-16T08:56:10Z
  • Sonntag, 16.09.2018 um 10:56 Uhr
Klar erwartest du eine Lösung, hätte jetzt auch nix anderes gedacht

Aber erwartest du wirklich dass du am Wochenende hier im Forum Feedback vom Qivicon-Support bekommst?
Das Forum hier wird nicht 24/7 betreut.
Und wenn es eh schon beim Support liegt ist doch alles gut.

Prinzipiell ist es so:
Wenn eine Homebase sich aus irgendwelchen Gründen von selbst neu startet dann ist es immer ein individuelles Problem, daher bringen dir auch die Ühänomene von anderen Benutzern nichts. Es wir halt einfach der Support von Qivicon dafür benötigt.
2018-09-17T06:54:55Z
  • Montag, 17.09.2018 um 08:54 Uhr
Hallo Plutointhesky,

ich hatte, glaube ich, auch bereits an anderer Stelle erwähnt, dass Ihr Fall auf jeden Fall bearbeitet wird, wenn Sie ein Ticket beim Support offen haben. Je nach Komplexität des Falles kann es entsprechend sein, dass der Fall intern an Kollegen aus der Entwicklung oder ähnliches weitergeleitet werden müssen und sollte sich hieraus ein grundsätzliches Problem ergeben, ist die Behebung via einem Update notwendig, welches dann natürlich erst entsprechend entwickelt und ausgeliefert werden muss.

Kurzum: Die Möglichkeiten sind vielfältig und Ihr Ticket wird von den Kollegen definitiv betreut. Sobald sich hier Neuigkeiten ergeben, werden Sie entsprechend informiert.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-09-20T04:30:36Z
  • Donnerstag, 20.09.2018 um 06:30 Uhr
Guten Morgen,


zwei Tage ohne Probleme, ich dachte schon jetzt funktioniert wieder alles dann heute morgen:

20. Sept. 2018 | 06:23 erneuter Neustart. Die Alarmanlage hat zum Glück nicht ausgelöst.


Dies nur zur info.


LG

2018-09-20T18:14:49Z
  • Donnerstag, 20.09.2018 um 20:14 Uhr
Edit: Neustart um 18:38


Bemerkung: der "Neustart" ist kein Neustart der in etwa 12 Minuten dauert, wie als wenn man ihn selbst anstößt, sondern er verläuft viel schneller. Kurz nur ein weißes Blinken, gefolgt von kurz Grün/Weiß. Dann ist die Zentrale auch wieder erreichbar.

2018-09-22T20:51:56Z
  • Samstag, 22.09.2018 um 22:51 Uhr
Edit:

22. Sept. 2018 | 22:29  --> "Neustart"

Vielleicht interessant für Qivicon wenn die Logs durchgesehen werden


Alarm war aktiv hat aber nicht ausgelöst.

2018-09-23T06:40:18Z
  • Sonntag, 23.09.2018 um 08:40 Uhr
Edit:

23. Sept. 2018 | 08:32 --> "Neustart"

2018-09-24T10:36:50Z
  • Montag, 24.09.2018 um 12:36 Uhr
Edit:


24. Sept. 2018 | 12:31 --> "Neustart" 

2018-09-24T11:24:50Z
  • Montag, 24.09.2018 um 13:24 Uhr
Hallo Plutointhesky,

waren die von Ihnen zuletzt genannten Neustarts ebenfalls von der verkürzten Natur, sprich nach einem kurzen Aufblinken wieder voll verfügbar?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-09-24T12:15:39Z
  • Montag, 24.09.2018 um 14:15 Uhr
Der letzte verkürzte Neustart war um 12:31. Alle Aktoren verlieren ihre Verbindung und kommen nach und nach wieder rein.

Die Base ist während und kurz  (ca. 5 sekunden) nach diesen Neustarts nicht erreichbar - dann aber wie gewohnt . Oder habe ich Ihre Frage falsch verstanden?

2018-09-24T13:35:33Z
  • Montag, 24.09.2018 um 15:35 Uhr
Hallo Plutointhesky,

nein, haben Sie nicht Danke für Ihre Rückmeldung, ich habe das entsprechend unseren Kollegen weitergegeben.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-09-24T14:58:58Z
  • Montag, 24.09.2018 um 16:58 Uhr

@Sascha

Vielen Dank für die Info!


Mir wäre wirklich eine zeitnahe Lösung wichtig, da es ja schon hierbei zwei mal zur Alarmauslösung kam und ich bereits von Nachbarn angesprochen wurde (sehr ruhiges Gebiet). 


Ein Kollege von Ihnen (am Telefon) sprach ein eventuelles Plattformproblem an und ein damit verbundener Wechsel/Neuer Account als Lösung an. 


Lieben Gruß


2018-09-24T17:17:18Z
  • Montag, 24.09.2018 um 19:17 Uhr
Hallo in die Runde,

ich habe das gleiche Problem. So alle 2 Tage startet meine HB2 auch neu. Ich bemerke es auch an nicht erreichbare Kontakte. Bei den Systemeinstellungen der HB2 ist der Neustart auch sichtbar. Toll..... und nun ??????
2018-09-24T17:50:34Z
  • Montag, 24.09.2018 um 19:50 Uhr
Willkommen im Club...


2018-09-25T07:04:35Z
  • Dienstag, 25.09.2018 um 09:04 Uhr
Hallo goliath,

sind Sie bereits im Austausch mit unseren Kollegen vom technischen Support?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-09-25T07:22:59Z
  • Dienstag, 25.09.2018 um 09:22 Uhr
Guten Morgen,


ich möchte mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich denke dieses Problem könnten viele User haben - es nur vielleicht nicht mitbekommen.

Ein Freund von mir berichtete mir von diesem gleichen Phänomen und dachte das es wohl normal wäre. Ihm viel es nicht auf, da alle Aktoren ja wieder ins System übernommen werden. 

Er hat im Moment noch keinen Rauchmelder, dieser meldet sich ja erst im zwei Wochen Rhythmus von alleine wieder bei HB2 an. Meiner ist nach diesem kurzen "Neustart" als "Status unbekannt" gemeldet und hierdurch weiß ich das die HB2 von sich aus wieder neu gestartet hat, denn nur durch kurzen Druck auf den Anlernknopf wieder erreichbar ist.


 

2018-09-25T10:25:30Z
  • Dienstag, 25.09.2018 um 12:25 Uhr
Hallo Sascha,

nein, ich habe wegen diesem Phänomen noch kein Kontakt zum Support aufgenommen. Habe erst kürzlich einen Wechsel von HB1 auf HB2 problemlos durchgeführt. Meine alte HB1 war immer wieder nicht erreichbar. Hatte erst mal genug vom telefonieren mit dem Support.
Das mit dem Neustarten ist mir erst so richtig aufgefallen nach dem Thread zu diese Thema. Seit dem kontrolliere ich regelmäßig meine Systeminfos. Und jetzt kann ich mir auch erklären warum immer wieder bestimmte Geräte für eine Weile nicht erreichbar sind.
Ich teile da die Meinung von Plutointhesky das es viele gar nicht so mitbekommen.
Ich hoffe das das System bald wieder stabiler läuft.
2018-09-25T10:27:19Z
  • Dienstag, 25.09.2018 um 12:27 Uhr
Hallo Sascha,

nein, ich habe wegen diesem Phänomen noch kein Kontakt zum Support aufgenommen. Habe erst kürzlich einen Wechsel von HB1 auf HB2 problemlos durchgeführt. Meine alte HB1 war immer wieder nicht erreichbar. Hatte erst mal genug vom telefonieren mit dem Support.
Das mit dem Neustarten ist mir erst so richtig aufgefallen nach dem Thread zu diese Thema. Seit dem kontrolliere ich regelmäßig meine Systeminfos. Und jetzt kann ich mir auch erklären warum immer wieder bestimmte Geräte für eine Weile nicht erreichbar sind.
Ich teile da die Meinung von Plutointhesky das es viele gar nicht so mitbekommen.
Ich hoffe das das System bald wieder stabiler läuft.

Dateianhänge
    😄