Holger
  • Freitag, 21.04.2017 um 12:16 Uhr

Heizkörper-Thermostat spinnt

Mein Heizkörperthermostat hatte urplötzlich die Fehlermeldung F 4. Habe ihn in abgelernt und neu installiert im Display bleibt die Anzeige jedoch immer auf InS stehen. Bitte um Hilfe!!!
Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
15 Kommentare
2017-04-21T11:05:22Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 13:05 Uhr
Drück mal die mittlere Taste und berichte dann ob die Meldung "InS" weg ist.
2017-04-21T11:32:38Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 13:32 Uhr
Danke Cobra habe ich auch schon kommt immer wieder auf die genannte Einstellung zurück. Es ist zum verzweifeln.
2017-04-21T11:41:27Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 13:41 Uhr
Ok, dann scheint er sich vermutlich noch nicht richtig mit der Base verbunden zu haben.
Kannst du den Anlernvorgang nochmal starten (mittlere Taste 3 Sekunden drücken) und in der Base den Anlernvorgang anstoßen?
2017-04-21T11:55:53Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 13:55 Uhr
Geht alles wenn ich ihn in der Base angelernt habe kommt er wieder in die InS Stellung und Fehler werden im Menü am Regler keine angezeigt und in der App ist auch alles in Ordnung.
2017-04-21T11:58:29Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 13:58 Uhr
Ok, also wenn er dann nicht durch das Drücken der Boost-Taste eine Adaptierfahrt macht fallen mir nur 3 Möglichkeiten ein:
1. Evlt. hilft es nochmal die Batterien neun einzusetzen oder auf Werkseinstellung zurückzusetzen
2. Evtl. sitzt er nicht richtig auf dem Ventil
3. Er ist defekt

Edit: Evtl. auch mal andere Batterien nehmen, ist aber eher nur ne Vermutung dass es auch daran liegen könnte.
2017-04-21T13:38:31Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 15:38 Uhr
Wäre interessant zu wissen, ob er beim Drücken der Boost Taste überhaupt mit der Adaptierfahrt beginnt und dabei auf F4 springt oder von vornherein darauf nicht reagiert.

Wenn er mit der Adaptierfahrt gar nicht beginnt ist der Edit (neue Batterien) von Cobra sehr wahrscheinlich bzw. im ungünstigsten Fall Punkt 3. Wenn er aber mit der Fahr beginnt (wenn auch nur kurz) und dann auf F4 springt liegt es sehr wahrscheinlich an Cobra's Punkt 2. Punkt 2 kann passieren, wenn das Ventil nicht zum Thermostat passt (würde ich jetzt mal fasst ausschließen, wenn es vorher funktioniert hat.....wäre z.B. der Fall wenn der Stift im Ventil in der "auf"- Stellungzu zu kurz wäre oder in der 0-Stellung zu lang wäre) oder aber den Stift vom Ventil mal auf Leichtgängigkeit prüfen - kann passieren wenn man länger nicht geheizt hat (und das Ventil schon ein paar Tage auf dem Buckel hat), dass dieser ein bisschen fest sitzt.
2017-04-21T13:48:01Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 15:48 Uhr
neo31 schrieb:
Wäre interessant zu wissen, ob er beim Drücken der Boost Taste überhaupt mit der Adaptierfahrt beginnt und dabei auf F4 springt oder von vornherein darauf nicht reagiert.

Wenn er mit der Adaptierfahrt gar nicht beginnt der Edit (neue Batterien) von Cobra sehr wahrscheinlich bzw. im ungünstigsten Fall Punkt 3. Wenn er aber mit der Fahr beginnt (wenn auch nur kurz) und dann auf F4 springt liegt es sehr wahrscheinlich an Cobra's Punkt 2. Punkt 2 kann passieren, wenn das Ventil nicht zum Thermostat passt (würde ich jetzt mal fasst ausschließen, wenn es vorher funktioniert hat.....wäre z.B. der Fall wenn der Stift im Ventil in der "auf"- Stellungzu zu kurz wäre oder in der 0-Stellung zu lang wäre) oder aber den Stift vom Ventil mal auf Leichtgängigkeit prüfen - kann passieren wenn man länger nicht geheizt hat (und das Ventil schon ein paar Tage auf dem Buckel hat), dass dieser ein bisschen fest sitzt.



Der passt schon ist ja zwei Jahre gelaufen. Ich kann machen was ich will er funzt nicht mehr.
2017-04-21T13:53:13Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 15:53 Uhr
Den Tipp von Cobra mit Reset auf Werkseinstellungen des Thermostataes hast du auch schon ausprobiert?
2017-04-21T15:00:09Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 17:00 Uhr
Hallo neo31,

bevor ich hier geschrieben habe, hatte ich bereits alles erdenkliche probiert. So nun war ich wieder ewig mit diesem Teil beschäftigt, da ich ja sonst keine andere Arbeit habe. Was ich nun noch gemacht habe, ich weiß nicht mehr alles, komplett neu angelernt usw. neue Batterien, Werkseinstellung. Alles abgeschraubt und neu verschraubt und vieles mehr. Jetzt habe ich zwar das Display jedoch ist nun dieser Heizkörper-Thermostat in der App nicht mehr erreichbar. Die Base wird mich eines Tages noch meinen Verstand kosten.

Jetzt habe ich zwar alles wie am Anfang nur das die App den Thermostat nicht findet. Auf mein Qivicon wird mir 1 Fehler angezeigt und genau dieser Thermostat.

Also fange ich jetzt wieder von Vorne an, damit ich dann letztendlich wieder beim Stand InS bin.

Allen ein schönes Wochenende.
2017-04-21T15:10:33Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 17:10 Uhr
Ich würde diesen noch einmal aus Qivicon löschen und das löschen zwei Mal drücken, damit es sofort gelöscht wird. Dann einen Werksreset von dem Thermostat durchführen und wieder als neues Gerät (nicht als bekanntes Gerät) anlernen. Irgendwie hat das Thermostat ein Problem beim anlernen.
2017-04-21T15:22:55Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 17:22 Uhr
Danke Panafreak jetzt ist in meiner App die Heizung in Ordnung aber am Thermostat wieder F4.

Jetzt lösche ich das Gerät und werde es anlernen, schauen wir was da dann wieder kommt.

Dies mache ich aber erst Morgen früh, da wir am Umbau sind.
2017-04-21T15:47:11Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 17:47 Uhr
Viel Erfolg beim Anlernen und beim Umbau
2017-04-21T15:48:11Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 17:48 Uhr
Cobra schrieb:
Ok, also wenn er dann nicht durch das Drücken der Boost-Taste eine Adaptierfahrt macht fallen mir nur 3 Möglichkeiten ein:
1. Evlt. hilft es nochmal die Batterien neun einzusetzen oder auf Werkseinstellung zurückzusetzen
2. Evtl. sitzt er nicht richtig auf dem Ventil
3. Er ist defekt

Edit: Evtl. auch mal andere Batterien nehmen, ist aber eher nur ne Vermutung dass es auch daran liegen könnte.


Ich habe aktuell auch so ein Problemfall.
Allerdings tritt der Zustand InS nur alle paar Tage auf. Nach dem Drücken der Boost Taste macht er die Adaptierfahrt, dann ist wieder alles in Ordnung. Allerdings nur für kurze Zeit.
Das nervt so langsam mit den ständigen, anderen neuen Problemen.
2017-04-21T17:01:44Z
  • Freitag, 21.04.2017 um 19:01 Uhr
Sodele neu installiert doch noch heute es soll Nachts Minusgrade haben. Heizkörper auf 21 Grad eingestellt und nun das nächste Problem. Thermostat schaltet nach ca. 10 Minuten alleine um und zeigt dann nur noch 6 Grad an. In der App sind die eingestellten Grade bei 21 Grad. Stelle ich um auf 20 Grad nach ca. 10 Minuten sind es wieder 6 Grad und in der App 20.

Für heute habe ich genug gebastelt.
2017-04-24T11:51:03Z
  • Montag, 24.04.2017 um 13:51 Uhr

Hallo Holger,

sprich in Ihrem Heizprofil in der Magenta SmartHome App ist sind 20 Grad eingestellt und der Heizkörperthermostat wechselt eigenständig auf die 6 Grad? Die 6 Grad sind ein Indikator dafür, dass der Thermostat eigenständig in den Frostschutz geht.

Haben Sie grundlegend schon einmal versucht den Thermostat über die Fernbedienung einzustellen? Bzw. die Regelung komplett über das Heizprofil zu regeln? Und können Sie auch noch ganz sicher ausschließen, dass Ihr Thermostat an einen Tür-/Fensterkontakt verknüpft ist?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team