Patric
  • Dienstag, 13.01.2015 um 23:09 Uhr

Heizung herunterregeln wenn ich ins Bett gehe?

Hallo,
evtl stehe ich auf dem Schlauch..... Ich bin mal gespannt.
Ich habe Thermostate über die Heizungssteuerung geregelt. Das klappt soweit auch gut.
Nun möchte ich, wenn ich mal früher ins Bett gehe, die Thermostate in allen Räumen auf "Knopfdruck" auf eine bestimmte (evtl raumabhängige) Temperatur einstellen, nämlich diejenige Temperatur, die zu einem späteren Zeitpunkt über die Heizungsregelung ohnehin eingestellt werden sollte.
Geht das über eine Situation?
Wenn ja, wie?
Bzw. geht es auch ohne Ereignissteuerung (ich könnte mit vorstellen, dass es über eine Ereignissteuerung z.B. Tastendruck auf einer Fernbedienung geht)?
Vielen Dank schonmal für Eure Antworten und Eure Hilfe!
Gruß, P
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2015-01-14T13:24:58Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 14:24 Uhr
Patric schrieb:
Hallo Zusammen,
zunächst Danke für die Antworten, aber ich bin leider noch nicht am Ziel.

@Hipster:
ich gehe davon aus, dass die manuelle Situation "Nacht" ohne Zeitsteuerung ist. Wie wird diese denn dann zu einem späteren Zeitpunkt deaktiviert, sodass die normalen Thermostatwerte (wie in der Heizungssteuerung eingestellt) auch am nächsten Morgen wieder greifen? Ich möchte diese Situation ja nicht nachts manuell deaktivieren....

Habt Ihr weitere Ideen und Anregungen?

Besten Dank schonmal an alle!

Gruß, Patric


Hallo Patric,
bei mir wird die Situation automatisch von 00:00 - 05:00 geschaltet. Aber die Situation schaltet ja nur eine einmalige Temperaturabsenkung. Sobald der nächste Wert in der Heizungssteuerung kommt, wird die Temperatur wieder entsprechend angepasst.

Bsp:
Heizungssteuerung:
06:00 - 09:00 --> 21°
09:00 - 18:00 --> 18°
18:00 - 00:00 --> 21°
00:00 - 06:00 --> 6°

Situation "Nacht"
Temperatur auf 18°.

Wenn du jetzt die Situation "Nacht" um 22:00 Uhr manuell aktivierst, wird die Temperatur auf 18° abgesenkt. Um 00:00 Uhr greift jedoch wieder die normale Heizungssteuerung und die Temperatur wird auf die eingestellten 6° gestellt.

Ich hoffe, ich konnte dir die Funktionsweise so näher bringen und damit eine Lösung für deine Nutzung liefern.

Grüße
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
8 weitere Kommentare
2015-01-14T08:40:52Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 09:40 Uhr
Hallo,
ich habe mir hierfür eine "Nacht" Situation konfiguriert. Hier hast du die Möglichkeit die Temperatur der Heizungsthermostate zu hinterlegen. So kannst du dann durch manuelles aktivieren der Situation "Nacht" die Temperatur ausserhalb der Normalsteuerung runterregeln.

Grüße
2015-01-14T09:01:28Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 10:01 Uhr
Die Situation "Nacht" könntest du dann noch mit einem Wandtaster aktivieren/deaktivieren
2015-01-14T09:38:09Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 10:38 Uhr
So wollte ich das auch mal machen. Hat nicht funktioniert. Bin gespannt, ob Sie mehr Erfolg haben.
Mir hatte die Telekom damals folgendes geschrieben. Das funktioniert nun auch zuverlässig und gut.
https://community.qivicon.de/questions/konfiguration-der-heizungsregelung-nach-smarthome-der-telekom
2015-01-14T11:07:12Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 12:07 Uhr

Hallo Patric,

kann Ihnen die Vorangehensweise, wie in Hansis FAQ beschrieben, weiterhelfen?

Beste Grüße, das QIVICON Support Team

2015-01-14T13:11:54Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 14:11 Uhr
Hallo Zusammen,
zunächst Danke für die Antworten, aber ich bin leider noch nicht am Ziel.

@Hipster:
ich gehe davon aus, dass die manuelle Situation "Nacht" ohne Zeitsteuerung ist. Wie wird diese denn dann zu einem späteren Zeitpunkt deaktiviert, sodass die normalen Thermostatwerte (wie in der Heizungssteuerung eingestellt) auch am nächsten Morgen wieder greifen? Ich möchte diese Situation ja nicht nachts manuell deaktivieren....

@Hansi:
Ich hatte deinen Vorschlag bzw. den der Telekom bereits gesehen, leider ist dieser eine für mich nicht funktionierende Notlösung, da ich die Situation "Abwesend" dafür benötige, wenn ich tatsächlich abwesend bin (z.B. langer Tagesausflug, kurze Geschäftsreise über 2 Tage etc...).
Eine Lösung wäre, die Situation Abwesend mehrfach generieren zu können... aber das geht glaube ich nicht....

Habt Ihr weitere Ideen und Anregungen?

Besten Dank schonmal an alle!

Gruß, Patric
Richtige Antwort
2015-01-14T13:24:58Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 14:24 Uhr
Patric schrieb:
Hallo Zusammen,
zunächst Danke für die Antworten, aber ich bin leider noch nicht am Ziel.

@Hipster:
ich gehe davon aus, dass die manuelle Situation "Nacht" ohne Zeitsteuerung ist. Wie wird diese denn dann zu einem späteren Zeitpunkt deaktiviert, sodass die normalen Thermostatwerte (wie in der Heizungssteuerung eingestellt) auch am nächsten Morgen wieder greifen? Ich möchte diese Situation ja nicht nachts manuell deaktivieren....

Habt Ihr weitere Ideen und Anregungen?

Besten Dank schonmal an alle!

Gruß, Patric


Hallo Patric,
bei mir wird die Situation automatisch von 00:00 - 05:00 geschaltet. Aber die Situation schaltet ja nur eine einmalige Temperaturabsenkung. Sobald der nächste Wert in der Heizungssteuerung kommt, wird die Temperatur wieder entsprechend angepasst.

Bsp:
Heizungssteuerung:
06:00 - 09:00 --> 21°
09:00 - 18:00 --> 18°
18:00 - 00:00 --> 21°
00:00 - 06:00 --> 6°

Situation "Nacht"
Temperatur auf 18°.

Wenn du jetzt die Situation "Nacht" um 22:00 Uhr manuell aktivierst, wird die Temperatur auf 18° abgesenkt. Um 00:00 Uhr greift jedoch wieder die normale Heizungssteuerung und die Temperatur wird auf die eingestellten 6° gestellt.

Ich hoffe, ich konnte dir die Funktionsweise so näher bringen und damit eine Lösung für deine Nutzung liefern.

Grüße
2015-01-14T13:25:39Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 14:25 Uhr
Doch das geht. Ich nutze die Situation "Abwesend" auch täglich.
Einzig, wenn du über Nacht (z.B. Geschäftsreise über 2 Tage) auf "Abwesend" schalten möchtest, müsstest du vorher in der Situation die Zeitregelung deaktivieren.
2015-01-14T16:00:08Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 17:00 Uhr
@Hipster: das probiere ich aus, besten Dank für das Beispiel! Ich gebe dann Feedback wenn ich einen Erfolg erzielt habe!
Patric
2015-01-14T22:07:20Z
  • Mittwoch, 14.01.2015 um 23:07 Uhr
Mit dem hier beschriebene Konzept hat mein erster Test funktioniert.
Danke @ Hipster!


Hallo Patric,
bei mir wird die Situation automatisch von 00:00 - 05:00 geschaltet. Aber die Situation schaltet ja nur eine einmalige Temperaturabsenkung. Sobald der nächste Wert in der Heizungssteuerung kommt, wird die Temperatur wieder entsprechend angepasst.

Bsp:
Heizungssteuerung:
06:00 - 09:00 --> 21°
09:00 - 18:00 --> 18°
18:00 - 00:00 --> 21°
00:00 - 06:00 --> 6°

Situation "Nacht"
Temperatur auf 18°.

Wenn du jetzt die Situation "Nacht" um 22:00 Uhr manuell aktivierst, wird die Temperatur auf 18° abgesenkt. Um 00:00 Uhr greift jedoch wieder die normale Heizungssteuerung und die Temperatur wird auf die eingestellten 6° gestellt.

Ich hoffe, ich konnte dir die Funktionsweise so näher bringen und damit eine Lösung für deine Nutzung liefern.

Grüße