Michael Schäfer

Homematic ip Sicherheitsschlüssel wird erwartet

Huhu zusammen,


vor gut zwei Wochen kaufte ich mir den Homematic IP Access Point, um den Wandthermostat mit den Heizungsthermostat laufen zu lassen. 

Allerdings steht seit dem in my.qivicon das da ein Fehler ist, waeten auf den Sicherheitsschlüssel. 


Ich hab den Homematic IP Access Point jetzt gefühlte 100mal resettet, aber der Fehler bleibt bestehen. Auch wird der nicht wirklich aktualisiert, hatte das Gerät für ein paar Tage vom Netz genommen, in der Übersicht steht jetzt seit einer Woche, dass der da zuletzt falsch war, obwohl ich ihn erst vor 5Tagen wieder an Netz nahm. Ich bekomme das Ding so gesehen nicht ans laufen. 

Mit dem Wandthermostat kommuniziert der Access Point und der Homematic App völlig normal. Was mir aber nix bringt, die Heizkörpertjermostate sind von einer anderen Firma, über die Magenta App lässt sich der Homematic IP AP nicht ansprechen, weil der Fehler hier in der qivicon weiter besteht. 


Jemand ne Idee, bevor ich mich an den Support wende? 



Gruss


Michi

Speichern Abbrechen
  • Screenshot_20190314-202816.jpg
    Screenshot_20190314-202816.jpg
22 Kommentare
2019-03-14T20:22:19Z
  • Donnerstag, 14.03.2019 um 21:22 Uhr
Du kannst doch den Homematic IP Access Point nicht mit der HB2 verbinden. Irgendwie verstehe ich die Frage nicht, die Thermostate kannst du doch direkt bei der HB anmelden sofern sie mit Qivicon kompatibel sind.


Der Screenshot kommt von der HB wo wohl das Homematic IP Funkmodul ein Problem hat. Dafür könntest du die HB mal mehr als 15 min vom Strom nehmen und schauen ob es dann funktioniert. 


Oder möchtest du den Access Point parallel zur HB laufen lassen?? Das würde nicht gehen.

2019-03-14T20:43:30Z
  • Donnerstag, 14.03.2019 um 21:43 Uhr
Das Bild ist von der Qivicon Übersichtsseite. Der Homematic IP Access Point ist per Lan Kabel mit meinem Smart Router verbunden.
Würde der Homematic IP AP richtig angenommen werden, könnte ich den Wandthermostat in der Magenta App finden und verbinden, da das aber wegen dem fehlenden Sicherheitsschlüssel nicht geht, klappt das nicht und ist jetzt sinnlos, da nicht verbunden.
Ich bekomme das Teil halt nicht durch einen reset auf Werkszustand richtig eingebunden.
  • Screenshot_20190314-214544.jpg
    Screenshot_20190314-214544.jpg
2019-03-14T21:01:21Z
  • Donnerstag, 14.03.2019 um 22:01 Uhr
Das Bild zeigt das interne Funkmodul deiner HB wo es ein Problem gibt, es zeigt NICHT deinen zusätzlich angeschlossenen und verbundenen Access Point von Homematic!!! Dieser ist nicht kompatibel mit der Homebase von Qivicon!!

Da muss nichts verbunden werden, das Funkmodul befindet sich in der Homebase.


Deshalb der Tipp die HB mal länger als 15 min vom Strom nehmen und schauen ob das Funkmodul dann richtig mit bootet!

2019-03-14T21:14:05Z
  • Donnerstag, 14.03.2019 um 22:14 Uhr
Hab den mehrmals den ganzen Tag vom Netz gehabt, nicht den Router, nur den Homematic IP, auch elendig oft resettet, es ändert sich nur nichts.
Also jetzt den Router abschalten, und neu starten, richtig?
2019-03-14T22:57:17Z
  • Donnerstag, 14.03.2019 um 23:57 Uhr
Du musst dich entscheiden.
Willst du Qivicon nutzen oder willst du die Komponenten am HomematicAccesPoint betreiben.
Beides zusammen geht nicht.

Wenn du Komponenten am AccessPoint angelernt hast und willst sie jetzt mit Qivicon nutzen so musst du sie zuerst beim AccessPoint korrekt abmelden und dann kannst du sie (sofern kompatibel) an Qivicon anlernen.
2019-03-15T08:31:06Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 09:31 Uhr
Hmm...
Laut Magenta App kann ich den Wandthermostat nutzen, wenn ich das über den Access Point anmelde in der Magenta App.
Das klappt aber weiterhin nicht, weil das mit dem Sicherheitsschlüssel nicht will.
In der Magenta App wird der Access Point gefunden, scheitert dann im Verlauf aber am genannten Fehler.

Habe das gesamte System jetzt x-mal neu gestartet, x-mal den Access Point neu eingesetzt. Immer gleiches Ende - warten auf den Sicherheitsschlüssel
2019-03-15T08:33:33Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 09:33 Uhr
Ich weiß nicht wo das in der MagentaApp steht dass man einen Wandthermostat nutzen kann wenn man ihn über den AccessPoint anmeldet.
Zeig mal bitte von dieser Aussage einen Screenshot.

Ansonsten gilt unabhängig von deiner Meinung weiterhin die einzig korrekte Aussage:
Entweder HomematicIPAccessPoint oder Qivicon.
Die beiden Systeme arbeiten NICHT miteinander zusammen. Ach wenn du noch 100 Mal alles neu startest.
2019-03-15T08:50:39Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 09:50 Uhr
Wenn der Krempel nicht zusammenarbeitet, ist die Aussage in der Magenta App, dass die mit vielen zusammenarbeiten, irreführend und schlichtweg Betrug.

Der Wandthermostat ist von Homematic IP, genauso der Access Point, der dafür gebraucht wird, damit die Teile verschiedener Hersteller miteinander kommunizieren können.
Über die Magenta App kann ich über den Gateway auch Led-Lampen von Ikea steuern.

So soll das mit dem Wandthermostat in Verbindung des Access Points auch funktionieren, was es täte, wenn der Sichherheitsschlüssel nicht erwartet werden würde.
  • Screenshot_20190315-094338.png
    Screenshot_20190315-094338.png
  • Screenshot_20190315-094338.png
    Screenshot_20190315-094338.png
2019-03-15T08:55:49Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 09:55 Uhr
Nein, es ist nicht irreführend oder Betrug.
Du brauchst den HomematicIP AccessPoint nicht weil die Komponenten DIREKT mit der Homebase verbunden werden.

Der HomematicAccessPoint wird NICHT dafür benötigt.

Aber mach was du willst, ruf von mir aus den Support an und lass dir von denen helfen.
Die werden dir nunmal auch nix anderes sagen als Plutointhesky und ich es bereits mehrfach getan haben.

Und da du kein Screenshot liefern kannst wo die MagentaApp behauptet dass du den AccessPoint brauchst glaube ich deine Aussage auch nicht.
2019-03-15T09:06:34Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 10:06 Uhr
Hä?
Selbst keine Ahnung aber Ahnung haben?
Der Wandthermostat lässt sich über den Router Speedport Smart 3 nicht direkt einbinden.

Ich fummel mich durch den Scheiss nochmal durch, und zeige hier den Screenshot dazu. Wird was dauern...
2019-03-15T09:17:02Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 10:17 Uhr
Tja:
Lesen bildet.

Für den Betrieb von HomematicIP-Komponenten am Speedport Smart 3 ist der HomematicIP-Funkstick notwendig.

Viel Spaß mit der neu gewonnenen Erkenntnis.

Und zum Thema selber keine Ahnung haben aber Ahnung haben?
Da bist du ein ganz großes Vorbild.
2019-03-15T09:19:03Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 10:19 Uhr
Hier der Screenshot.
Im Grunde können beide auch nicht kommunizieren, Speedport Smart 3 und der Homematic IP Wandthermostat, wie alle ja wissen, beide eine andere MHz Verbindung nutzen.
Dafür braucht man eben den Access Point. Weiss auch jeder.
  • Screenshot_20190315-101508.png
    Screenshot_20190315-101508.png
2019-03-15T09:22:22Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 10:22 Uhr
Ich sag ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Da steht nix von einem HomematicAccessPoint.



Jeder der sich mit dem Thema außeinander setzt weiß spätestens wenn man es ihm sagt dass man eben den HomematicIP Funkstick braucht.

Aber du weißt es ja eh besser.
2019-03-15T10:18:21Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 11:18 Uhr
Oh mann, ist das Thema so schwierig ??? Die HB ersetzt den Access Point und wie Cobra geschrieben hat, steht es nirgendwo, dass man einen Access Point von HmIP oder HM benötigt um Thermostate zum laufen zu bekommen. Die Geräteliste ist doch klar und deutlich definiert!! 

Und dann noch pampig zu werden ist die Krönung wenn man selber null Ahnung hat


Hol dir ne HB2 und gut ist....

2019-03-15T10:25:28Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 11:25 Uhr
@Plutointhesky
Er hat ja den Speedport und da braucht er halt noch den Stick dazu.

Aber da er nicht mehr reagiert ist bei ihm vermutlich der Groschen gefallen wo der Fehler liegt/lag
2019-03-15T10:26:48Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 11:26 Uhr
ja, hatte es jetzt gelesen, war so irreführend...er weiß schon was er tut 😉
2019-03-15T10:29:02Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 11:29 Uhr
Helden des Internets...
Bleibt auf eurem hohen Ross sitzen...

Bin hier raus.
2019-03-15T10:30:31Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 11:30 Uhr
Wow, das war ne Ansage!
2019-03-15T10:40:47Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 11:40 Uhr
Zumindest sind wir Helden
Auch nicht schlecht. Ich geh mich mal bei den Avengers bewerben.

Einfach nur Peinlich wenn man nach Hilfe sucht, die Hilfegebenden dann anmacht und hinterher die beleidigte Leberwurst spielt wenn man nach dem mehrfachen Hinweis endlich kapiert hat dass man auf dem Holzweg war.

Besser dass er raus ist, solchen Leuten mag man eh keine Hilfe mehr geben.
Bei mir war ab fogenden Satz vorbei von ihm:
"Selbst keine Ahnung aber Ahnung haben?"

Dateianhänge
    😄