Michael Schäfer

Homematic ip Sicherheitsschlüssel wird erwartet

Huhu zusammen,


vor gut zwei Wochen kaufte ich mir den Homematic IP Access Point, um den Wandthermostat mit den Heizungsthermostat laufen zu lassen. 

Allerdings steht seit dem in my.qivicon das da ein Fehler ist, waeten auf den Sicherheitsschlüssel. 


Ich hab den Homematic IP Access Point jetzt gefühlte 100mal resettet, aber der Fehler bleibt bestehen. Auch wird der nicht wirklich aktualisiert, hatte das Gerät für ein paar Tage vom Netz genommen, in der Übersicht steht jetzt seit einer Woche, dass der da zuletzt falsch war, obwohl ich ihn erst vor 5Tagen wieder an Netz nahm. Ich bekomme das Ding so gesehen nicht ans laufen. 

Mit dem Wandthermostat kommuniziert der Access Point und der Homematic App völlig normal. Was mir aber nix bringt, die Heizkörpertjermostate sind von einer anderen Firma, über die Magenta App lässt sich der Homematic IP AP nicht ansprechen, weil der Fehler hier in der qivicon weiter besteht. 


Jemand ne Idee, bevor ich mich an den Support wende? 



Gruss


Michi

Speichern Abbrechen
  • Screenshot_20190314-202816.jpg
    Screenshot_20190314-202816.jpg
22 Kommentare
2019-03-15T10:46:34Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 11:46 Uhr
Richtig - der Satz hat mich auch auf die "Palme" gebracht!
2019-03-15T15:00:16Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 16:00 Uhr
@Michael Schäfer: Schade, wo doch das Problem inzwischen richtig identifiziert wurde. Um Homematic IP Komponenten zu nutzen mit dem Smart 3 benötige man den Homematic IP Funkstick, damit der Smart auf den richtigen Frequenzen funken und sich mit den Komponenten verbinden kann. Ein Homematic Access Point ist in diesem Fall nicht norwendig und lässt sich auch nicht mit Qivicon verwenden. Er ist eine eigene Zentrale für einige Homematic IP Komponenten - also wenn man nicht Qivicon nutzt, könnte man sich einen Homematic IP AP zulegen. 


Dateianhänge
    😄