Omo
  • Samstag, 03.01.2015 um 19:57 Uhr

Homematic Rauchmelder über Android App abschalten

Hallo zusammne,

ich möchte gerne Homematic Rauchmelder in Verbindung mit einer Qivicon Home Base der Telekom betreiben (habe beide Produkte noch nicht gekauft). Ich würde aber gerne vor dem Kauf wissen ob es möglich ist bei einem ausgelösten Alarm der Rauchmelder diesen über das Smartphone (Android) ab zu schalten.
Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
7 Kommentare
2015-01-04T08:43:31Z
  • Sonntag, 04.01.2015 um 09:43 Uhr
Aktuell ist dieses nicht in der Applikation möglich, soviel ich weiß ... ich dieses auch nicht erlaubt. Man soll den Rauchmelder und den Raum händisch prüfen und nicht enfach per Software ausstellen.
2015-01-04T09:52:29Z
  • Sonntag, 04.01.2015 um 10:52 Uhr
Hallo Panafreak, erst mal vielen Dank für die Antwort. Es ist mir schon klar das ein Alarm der durch den Rauchmelder ausgelöst wurde nicht ohne Prüfung abgeschaltet werden soll, dies ist auch nicht meine Absicht.

Ich habe folgende Situation: Meine 80 Jährige Mutter hat eine Wohnung in unserem Haus, wenn ihr jetzt mal etwas in der Küche anbrennt und der Dunst in den Flur gerät und dort den Rauchmelder auslöst kann ich mit ihr telefonisch von meiner Arbeitsstelle aus abklären ob ihr nur etwas angebrannt ist.

Dann möchte ich den Alarm gerne von meinem Smartphone abstellen können, ich möchte nicht das eine 80 Jährige Frau auf eine Leiter steigen muss um den Alarm zurück zu stellen.
Ich kann ja auch nicht jedes mal von der Arbeit weg oder aus dem Urlaub oder von einem Ausflug heim fahren um einen Alarm zurück zu setzen.
2015-01-04T11:20:41Z
  • Sonntag, 04.01.2015 um 12:20 Uhr
In dem Fall würde ich einen Rauchmelder empfehlen den man ausschalten kann, wenn man mit einem Besenstiel auf das Gehäuse drückt. Gibt es derzeit aber leider nicht für Smart Home.
Wie soll den bei einem tatsächlichen Brand verfahren werden. Rufen Sie aus dem Urlaub oder von unterwegs die Feuerwehr an?
2015-01-04T11:52:57Z
  • Sonntag, 04.01.2015 um 12:52 Uhr
Wenn es wirklich brennen sollte kann meine Mutter schon noch die Feuerwehr anrufen, mir geht es halt nur darum bei einem Fehlalarm einen Unfall auf der Leiter zu vermeiden. Ich möchte halt auch gerne bei einem Alarm sehen können wo dieser ausgelöst wurde um gezielt nachschauen zu können oder nachschauen zu lassen ob wirklich etwas ist.
2015-01-04T12:14:27Z
  • Sonntag, 04.01.2015 um 13:14 Uhr
@Omo: Also der Usecase den Du hast, kann ich komplett nachvollziehen ... nur ich glaube das man die Rauchwarnmelder hier in Deutschland so nicht benutzen darf ... auch wenn dieses so logisch wäre.

Hatte mal vor 3 Monaten einen Alarm (Bitron Home Rauchmelder) gehabt, keine Ahnung ob es Dreck oder ne Fliege oder weiß der Geier es war ... auf jedem Fall habe ich erst auf die Cam geschaut, alles in Ordnung außer piepsen vom Rauchwarnmelder, dann die Temperaturen gecheckt, habe in jedem Raum mind. ein Thermostat, alles in Ordnung gewesen. Danach habe ich den Nachbarn angerufen, bitte stelle mein Rauchwarnmelder mal aus.

Wenn die Temperaturen höher gewesen oder Rauch sichtbar gewesen, dann hätte ich sofort die Feuerwehr angerufen ... im besten Fall hätte ich nur ein neues Schloss für die Haustür kaufen müssen ...

Der Alarm wird Dir genau angezeigt, in welchen Raum und welcher Melder mit Zeitstempel ...
2015-01-04T13:22:29Z
  • Sonntag, 04.01.2015 um 14:22 Uhr
Ich habe gerade folgendes in der Anleitung der Homematic Rauchmelder gefunden:

Ein ausgelöster Alarm wird am Rauchmelder selbst durch ein akustisches und optisches Signal etwa im Sekundentakt signalisiert.
-Ein Beenden des Alarms erfolgt automatisch nach 48 Sekunden, und wenn der gesamte Rauch aus der Rauchkammer entwichen ist.
-Durch Drücken der Prüftaste für ca. 2 Sek. bis zum Druckpunkt wird der akustische Alarm für ca. 10 Minuten abgeschaltet. Befindet sich dabei noch Rauch in der Rauchkammer, blinkt die LED in der Prüftaste weiter. Befindet sich kein Rauch mehr in der Rauchkammer, kann mit der
Prüftaste der Alarm komplett beendet werden.
-Wird an einem Funk-Rauchmelder Rauch-Alarm ausgelöst, beginnen alle weiteren Funk-Rauch melder, die sich innerhalb der Funkreichweite dieses Melders befinden und an das Funknetz angelernt sind, ebenfalls mit der optischen und akustischen Signalisierung. (Funk-Übertragung verursacht Verzögerung von bis zu 16 Sekunden)


Dann müsste ja der Alarm (wenn es sich um Küchen Dunst handelt) 48 Sekunden nachdem sich der Nebel verzogen hat abschalten?
2015-01-04T19:48:37Z
  • Sonntag, 04.01.2015 um 20:48 Uhr
@Omo: das wäre korrekt, danke für das Nachlesen !!! Wieder was gelernt.