derDoc
  • Freitag, 01.09.2017 um 10:13 Uhr

IFA News: Noch mehr Partner – noch mehr Geräte

Die Telekom baut den Funktionsumfang von Magenta SmartHome erneut aus und ergänzt eine Vielzahl attraktiver Geräte namhafter Hersteller auf der Qivicon Plattform. Hierzu gehören die smarten Kameras Circle 1 und Circle 2 von Logitech sowie ein Keypad von Centralite. Diese neuen Geräte lassen sich ab Mitte September mit der neusten Version der Magenta SmartHome App steuern. In Kürze funktioniert das auch mit Hausgeräten von Bosch und Siemens, der Rollladensteuerung von Schellenberg sowie den intelligenten Gegensprecheinrichtungen von Doorbird. Das Gleiche gilt für die smarten Rauch- und CO-Melder Nest Protect, deren Status-Meldungen dann auch über Magenta SmartHome angezeigt und so ins vernetzte Zuhause eingebunden werden können. Bekanntlich setzt Telekom auf die starke Partnerschaft mit eQ-3, um ihren Kunden über den Standard HomematicIP vielfältige Lösungen zur Erweiterung ihres Smart Home Systems zu bieten. Bis Ende des Jahres 2017 wird daher auch der Speedport Smart Router der Telekom per USB Stick Geräte mit dem Standard Homematic IP unterstützen.

Hier der ganze Artikel: https://www.telekom.com/de/medien/medieninformationen/detail/telekom-peppt-magenta-smarthome-angebot-auf-501508

Persönlich finde ich die Idee des Keypads, der Gegensprecheinrichtung sowie der Logitech Kameras super. Gewünscht habe ich mir gerade bei dem Satz "Bekanntlich setzt Telekom auf die starke Partnerschaft mit eQ-3, um ihren Kunden über den Standard HomematicIP vielfältige Lösungen zur Erweiterung ihres Smart Home Systems zu bieten." mehr erwartet. (z.B. neue unterstützte Geräte)
Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
75 Kommentare
2017-09-01T08:25:31Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 10:25 Uhr
Finde das Keypad von Centralite ganz interessant. Allerdings kann man diese Produkte in Deutschland niergendwo kaufen. Ist das also ein Scherz? Bitte um einen Link zu einem deutschen Online Shop, sollte ich mich täuschen.
2017-09-01T08:31:50Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 10:31 Uhr
Als ich gerade Centralite gelesen habe bin ich auch etwas skeptisch geworden ob es das dann auch in Deutschland gibt.
Bei den anderen Geräten von Centralite die kompatibel sind sieht es ja auch ziemlich mau aus.

Doorbird, Logitechkamera, Google Nest und auch Schellenberg hört sich auf jeden Fall gut an.

Bei den Haushaltsgeräten lassen wir uns einfach mal überraschen wie dort die Integration aussehen wird.
2017-09-01T08:32:57Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 10:32 Uhr
Xela-T schrieb:
Keypad von Centralite kann man diese Produkte in Deutschland niergendwo kaufen.

Wird dann bestimmt von der Telekom (Kapps) über smarthome.de vertrieben.
2017-09-01T08:52:58Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 10:52 Uhr
ChristianH schrieb:
Xela-T schrieb:
Keypad von Centralite kann man diese Produkte in Deutschland niergendwo kaufen.

Wird dann bestimmt von der Telekom (Kapps) über smarthome.de vertrieben.


Ist nicht selbstverständlich. Andere Centralite Produkte werden ja schon unterstützt, sind aber in Deutschland nicht erhältlich.
2017-09-01T09:07:18Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 11:07 Uhr
Xela-T schrieb:

Ist nicht selbstverständlich. Andere Centralite Produkte werden ja schon unterstützt, sind aber in Deutschland nicht erhältlich.

Ah okay, das wusste ich nicht. Danke für die Info.
2017-09-01T09:20:07Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 11:20 Uhr
auf https://www.smarthome.de/ifa-2017 wird mit dem Centralite Keypad als Neuheit geworben. Wäre "Frech" wenn das dann in Deutschland nicht erhältlich ist. Leider sind da keine Infos zur Bosch/Siemens Integration. Die wäre für mich interessant.
2017-09-01T09:35:37Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 11:35 Uhr
Hm, ist von Schellenberg jetzt nur der Rolladengurt kompatibel? Wäre schade.
2017-09-01T09:51:52Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 11:51 Uhr
Ich gehe nun davon aus, dass das Keypad tatsächlich erhältlich sein wird. Die Symbole auf dem bestehenden Centralite-Keypad wurden nach dem Pressebild zu beuurteilen auf die Magenta Smart Home Symbolik verändert. Es ist daher zu erwarten dass es von diesem Keypad eine extra Telekom Smart Hone Version gibt.
2017-09-01T09:55:33Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 11:55 Uhr
derDoc schrieb:
Bekanntlich setzt Telekom auf die starke Partnerschaft mit eQ-3, um ihren Kunden über den Standard HomematicIP vielfältige Lösungen zur Erweiterung ihres Smart Home Systems zu bieten. Bis Ende des Jahres 2017 wird daher auch der Speedport Smart Router der Telekom per USB Stick Geräte mit dem Standard Homematic IP unterstützen.


Von der angeblichen Stärke der Partnerschaft ist irgendwie nix mehr zu merken.

Der neue Stick kann nur HomematicIP und derzeit gibt es gerade mal 7 kompatible HomematicIP-Geräte, sämtliche HomematicGeräte (egal ob offiziell oder inoffiziell kompatibel) werden nicht funktionieren. So hat ein Nutzer eines Speedport Smarts dann (wenn sich nichts ändert) nicht mal die Möglichkeit seine Rolläden zu steuern.

Zahlreiche Komponenten von Homematic und HomematicIP warten immer noch sehnsüchtig darauf dass Qivicon sich für sie interessiert und sie mit einbindet. Aber irgendwie tut sich hier nicht mehr viel.
2017-09-01T09:57:39Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 11:57 Uhr
Xela-T schrieb:
Ich gehe nun davon aus, dass das Keypad tatsächlich erhältlich sein wird. Die Symbole auf dem bestehenden Centralite-Keypad wurden nach dem Pressebild zu beuurteilen auf die Magenta Smart Home Symbolik verändert. Es ist daher zu erwarten dass es von diesem Keypad eine extra Telekom Smart Hone Version gibt.


Hast du das erkennen können?
Für mich sieht das eher wie ein normales Haus aus und der Hintergrund erscheint mir eher rot als Magenta. Könnte auch nur ein normales Symbol sein um einen Alarm zu aktivieren.
2017-09-01T10:01:19Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 12:01 Uhr
Sind schon ziemlich genau die Symbole von "Zu Hause" und "Abwesend" aus der SmartHome App.
2017-09-01T11:27:48Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 13:27 Uhr
Cobra schrieb:

Zahlreiche Komponenten von Homematic und HomematicIP warten immer noch sehnsüchtig darauf dass Qivicon sich für sie interessiert und sie mit einbindet. Aber irgendwie tut sich hier nicht mehr viel.

Ich habe es befürchtet...
2017-09-01T11:52:23Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 13:52 Uhr
derDoc schrieb:
Cobra schrieb:

Zahlreiche Komponenten von Homematic und HomematicIP warten immer noch sehnsüchtig darauf dass Qivicon sich für sie interessiert und sie mit einbindet. Aber irgendwie tut sich hier nicht mehr viel.

Ich habe es befürchtet...


Ist für sich allein betrachtet auch nicht so schlimm... Nur dann sollte die Qivicon Kiste wenigsten soweit geöffnet werden, dass man sich mit Conrad Connect oder IFTTT verbinden kann. Dann muss man die Base wenigstens nicht wegwerfen.

Die Mediola Anbindung ist - zumindest was Automatisierungen betrifft - nicht wirklich gut. Es sind ja genau die Aktoren, die bei Qivicon fehlen. Und nur Aktoren auf Qivicon können übergreifend in Automatisierungen eingebunden werden.
2017-09-01T12:01:39Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 14:01 Uhr
ChristianH schrieb:
Sind schon ziemlich genau die Symbole von "Zu Hause" und "Abwesend" aus der SmartHome App.


Beim Zuhause Knopf ist es definitiv so. Habe mir mal Bilder des Originals und der Telekom Edition angeschaut.
Bleibt zu hoffen, dass das Gerät nicht noch anderweitig bearbeitet wird und womöglich nur auf Qivivon funktioniert.
2017-09-01T14:57:48Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 16:57 Uhr
Hab übrigens ein Video gefunden in dem nach der Cebit über die geplante Kooperation von VW und MagentaSmartHome gesprochen wurde.

Bei Minute 0:53 ungefähr dachte ich wirklich dass er das System wahrscheinlich ganricht nutzt. Außer Qivicon überrascht uns auch damit :
2017-09-01T15:40:19Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 17:40 Uhr
Das Marketing war im Bezug auf Qivicon schon immer sehr gut.
Wenn ich allein an die "alten" Videos denke, in denen Velux Fenster auf und zu gingen, sich Fernseher einschalten, Bewässerungen vor kamen und und und.
Naja war halt optimiert dargestellt... Mit entsprechenden Umbaumaßnahmen an den paar verfügbaren Aktoren konnte man das vielleicht mit viel Eigeninitiative auch machen.

Die Garagentore die bei 0:53 aufgezählt werden, werden vermutlich mit dem Lösungsansatz von @legro gesteuert... Details verraten die Marketingspezis ja nicht
2017-09-01T15:46:50Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 17:46 Uhr
Fake News, alternative Fakten, Marketing-Blabla?
Habe weder von einer geplanten, ordentlichen Gargentorsteuerung was gehört/gesehen,
noch was von dem "sinnvollen/praktikablen" einschalten des Fernsehgerätes mit Smarthome, worüber hier was (Bild) steht....
2017-09-01T15:51:48Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 17:51 Uhr
Garagentore setze ich jetzt so um: https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=36629&start=0

Habe letzte Tage bei dem beschriebenen Anbieter (nach dem man mit Google suchen soll) die Platinen inkl. Bestückung bestellt. Echt guter Service und super Preise. Er berechnet die Teile von Conrad und ELV zum gleichen Preis, den ich auch bei eigener Bestellung bezahlen müsste.
Bin sehr gespannt wie das Gesamtkunstwerk schlussendlich aussieht. Ende nächster Woche soll geliefert werden.
2017-09-01T16:01:02Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 18:01 Uhr
Verabschiedet euch von Homematic (ohne IP)!
Totaler Abverkauf bei der Telekom in den Läden. Rauchmelder, Zwischenstecker, Wandtaster, Wandthermostate, Heizungsthermostate, BWM innen ...ALLES 9,99€
Ohne große Werbung kann man sich den Rest denken.

Krefeld, Kamp-Lintfort, Moers sind leer. Allen viel Glück bei der Schnäppchenjagt!
2017-09-01T17:01:00Z
  • Freitag, 01.09.2017 um 19:01 Uhr
In allen Telekom Läden? Das ist ja cool.... dann weiß ich ja schon gleich was ich morgen mache.