Timon

Ikea TRADFRI mit Philips Hue Bridge?

Hallo zusammen,


ich habe schon vernommen, dass man mit der Qivicon Homebase nun die Ikea TRADFRI Lampen nutzen kann. Dass hierfür eine Bridge benötigt wird, habe ich auch schon mitbekommen.

Meine Frage wäre jetzt allerdings, ob ich auch die Philips Hue Bridge nutzen kann oder ob es auf jeden Fall das Ikea TRADFRI Gateway sein muss?

Meine Qivicon Homebase 2.0 kommt wahrscheinlich erst in der nächsten Woche und aufgrund eines recht guten Angebotes von einem Freund würde ich das gerne jetzt schon klären.


Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!


Beste Grüße

Timon

Speichern Abbrechen
13 Kommentare
2018-08-17T12:57:07Z
  • Freitag, 17.08.2018 um 14:57 Uhr

Es muss das Ikea-Gateway sein wenn du es mit Qivicon nutzen willst.


Wenn du auf Qivicon im Zusammenhang mit Ikea verzichten kannst dann geht natürlich auch die HUE Bridge.

2018-08-18T07:01:47Z
  • Samstag, 18.08.2018 um 09:01 Uhr
Vielen Dank für die Antwort, das ist schade.


Ich bin mir noch etwas unsicher, auf welches System ich setzen soll. Ist es bei einem System möglich, einzustellen, dass z.B. ab 20:00Uhr die Lampen, die eingeschaltet werden (Durch Bewegungsmelder oder Taster) nur noch eine reduzierte Leuchtkraft haben?

2018-08-18T07:20:59Z
  • Samstag, 18.08.2018 um 09:20 Uhr
Ja, es gibt solche Systeme.

MagentaSmartHome wäre in dem Moment schon raus wenn es dir wichtig wäre dass EIN Taster zu unterschiedlichen Zeiten das Licht anderes dimmt.


Allerdings ist diese einzige Anfrage für mich etwas zu wenig um dir irgendwelche Systeme zu empfehlen.


Wenn es dir nur um Lichtsteuerung geht bist du eigentlich mit Philips Hue schonmal extrem gut aufgehoben.

2018-08-18T07:54:04Z
  • Samstag, 18.08.2018 um 09:54 Uhr
Tatsächlich habe ich, Stand jetzt, gar nicht mehr Anforderungen.

Welche Vorteile hat denn das Hue System gegenüber dem Ikea System? Auf dem ersten Blick konnte ich nicht groß etwas ausmachen, bis auf, dass ich die Lampen nicht aus der Ferne steuern kann. Das lässt sich dann ja aber über die Homebase oder über eine VPN Verbindung erledigen.
2018-08-18T08:07:29Z
  • Samstag, 18.08.2018 um 10:07 Uhr
Bei HUE bist du unabhängig, dort kannst du auch Lampen von anderen Herstellern einbinden (zB. Ikea oder Osram).
Zudem gibt es unzählige Drittanbieterapps für die eigenen Ansprüche.

Nachteil:
Man kann keine Updates machen auf Lampen die nicht von HUE sind.
Für ein Update benötigt man in der Regel das Herstellereigene Gateway.
2018-08-18T11:34:39Z
  • Samstag, 18.08.2018 um 13:34 Uhr
Drittanbieterapps heißt, dass ich suf der Bridge Apps installieren kann, à la Amazon Echo?
Ist es denn möglich einzustellen, dass die Lampen ab einer bestimmten Uhrzeit nur noch gedimmt eingeschaltet werden, wie zum Beispiel über einen Bewegungsmelder?
2018-08-18T11:54:17Z
  • Samstag, 18.08.2018 um 13:54 Uhr
Gib mal im AppStore/Playstore den Suchbegriff HUE ein, das meine ich mit Drittanbieterapps.

Ich selber hab keine HUE-Bewegungsmelder, daher kann ich nicht sagen ob das nach Uhrzeit dort direkt steuerbar ist. Laut Google soll es aber ohne Probleme machbar sein, wohl mit Dimmschaltern als auch mit Bewegungsmeldern (mit der App iConnectHue).


Alexa, HomeKit etc werden nicht auf der Bridge installiert, die Bridge wird an den Dienst angebunden.
Für Alexa braucht man nicht einmal nen extra Skill, ist direkt dort integriert.

2018-08-19T19:46:11Z
  • Sonntag, 19.08.2018 um 21:46 Uhr
Vielen Dank für die ganzen Informationen!


Ich denke, dass es das beste ist, sich beide Systeme einfach einmal direkt anzuschauen und auch tatsächlich auszuprobieren. Online findet man zu dem Ikea System bis jetzt leider eher weniger.

2018-08-19T21:26:45Z
  • Sonntag, 19.08.2018 um 23:26 Uhr
Was meinst du mit "beide Systeme anschauen"?


MagentaSmartHome und Philips HUE?


Für MagentaSmartHome kannst du in der Basisversion nicht viel anschauen und sobald du auf die normale Version wechselst hast du 24 Monate Laufzeit mit entsprechenden Gebühren.


Das System würde ich mir an deiner Stelle wirklich erst anschauen wenn du mehr als nur Lichtsteuerung machen willst.


Oder meinst du Ikea und Philips HUE anschauen? Na ja, das kannst machen, hast halt dann die einmalige Kosten für die beiden Gateways.

2018-12-14T20:04:26Z
  • Freitag, 14.12.2018 um 21:04 Uhr
Ikea TRÅDFRI Einbindung über die HUE Bridge wäre der Hammer 😋
2019-01-01T11:48:38Z
  • Dienstag, 01.01.2019 um 12:48 Uhr
Blockiert Philips die Erkennung der IKEA Lampen an der HUE Bridge oder greift die Smart Base die Informationen nicht ab?
2019-01-01T11:58:32Z
  • Dienstag, 01.01.2019 um 12:58 Uhr
Die Homebase greift die Infos nicht ab.

Andere Systeme können auch auf die „Fremdlampen“ zugreifen, daher kannst du sicher sein dass Philips da nichts speziell blockiert
2019-01-01T12:00:47Z
  • Dienstag, 01.01.2019 um 13:00 Uhr
Danke für die Rückmeldung.  Schade, dass hier die Qivicon Lösung nicht die Informationen abgreift :/ so muss man zwei Gateways nutzen wenn man TRADFRI und HUE im Einsatz hat.

Dateianhänge
    😄