Wekl

Ist die Nutzung des Rollladenaktors eQ-3 HmIP-BROLL zukünftig möglich?

Bislang habe ich zur Rollladen-Steuerung den eQ-3 Rollladenaktor Unterputz HM-LC-BI1PBU-FM verwendet. Dieser kann aber nur maximal 1 A schalten. Ich benötige aber einen Rolladenaktor, der für größere Rollläden mindestens 1,4 A schalten kann. Hier würde sich der eQ-3 HmIP-BROLL anbieten (max. 2 A). Leider steht er unter qivicon nicht zu Verfügung. Ist es eventuell angedacht, dass er in nächster Zeit zur Verwendung unter qivicon bereit gestellt wird?
Speichern Abbrechen
15 Kommentare
2017-12-19T14:53:28Z
  • Dienstag, 19.12.2017 um 15:53 Uhr
Hier musst du dich noch eine Weile auf Antwort gedulden, man wollte noch ein Statement zum Thema Homematic/HomematicIP bringen aber da Sascha jetzt im Urlaub ist wird es vermutlich erst nächstes Jahr eine Antwort geben anhand der man dann vielleicht abschätzen kann ob er evtl. geplant ist oder eher nicht.

Bisher hieß es immer nur dass es aktuell nicht in Planung ist.
2018-03-05T06:39:19Z
  • Montag, 05.03.2018 um 07:39 Uhr
Die Frage ist jetzt 3 Monate alt - gibt es jetzt einen Termin oder wird für Homematic IP nichts mehr gemacht?
2018-03-05T17:27:31Z
  • Montag, 05.03.2018 um 18:27 Uhr
Hallo,

ich habe das Problem mit diesem(https://www.elv.de/selve-unterputz-trennrelais.html) Trennrelais gelöst, bzw steuer 2 Motoren mit einem Aktor. Läuft so seit ca 1 Jahr problemlos, das Reais passt in eine tiefe Schalterdose hinter den Aktor.

Viele Grüße
Rinaldo
2018-03-06T16:38:34Z
  • Dienstag, 06.03.2018 um 17:38 Uhr
Da bislang immer noch keine belastbare Aussage zur Homematic-IP-Nutzung unter Qivicon vorliegt, habe ich die Lösung außerhalb von Qivicon gesucht und gefunden. Die Steuerung der Aktoren erfolgt nun über einen separaten Homematic IP Access-Point und dort hinterlegten Zeitprofilen bzw. Automatisierungsregeln. Somit ist diese konkrete Problematik gelöst, wenn auch nicht zufriedenstellend. Eine Integration der Schalter unter Qivicon hätte schon etwas für sich.
2018-11-29T20:28:37Z
  • Donnerstag, 29.11.2018 um 21:28 Uhr
Gibt es hier Neues? 
2018-12-01T10:25:38Z
  • Samstag, 01.12.2018 um 11:25 Uhr
Leider tut sich bei der Integration von Homematic  IP Produkten offensichtlich gar nichts. Die Entwicklungspolitik ist sehr undurchsichtig. Wenn qivicon den Integrationsansatz nicht schafft, so sollte das doch gesagt werden. Ich bin unsicher, welche Geräte ich kaufen soll. Eventuell ist es doch besser, ganz auf eine Herstellerlösung z.b. von Homematic zu setzen.
2018-12-03T10:31:40Z
  • Montag, 03.12.2018 um 11:31 Uhr
Hallo Lukas Mai,

einen konkreten neuen Stand habe ich bisher noch nicht erhalten. Das Produkt steht auf unserer Liste der HomeMatic IP Produkte, die wir gerne integrieren möchten und an deren Integration wir auch grundlegend arbeiten. Eine konkrete Aussage bis wann das Gerät kompatibel wird, kann ich Ihnen jedoch noch nicht nennen.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2018-12-03T10:43:46Z
  • Montag, 03.12.2018 um 11:43 Uhr
Hallo Sascha, sehr schade dann muss ich das System doch wechseln :-/ eigentlich finde ich die Qivicon Idee gut aber es werden einfach zu wenige Produkte unterstützt.
2019-01-28T14:44:04Z
  • Montag, 28.01.2019 um 15:44 Uhr
gibt es für HmIP Broll bereits einen Termin?
2019-01-28T14:46:52Z
  • Montag, 28.01.2019 um 15:46 Uhr
Nein, einen Vorabtermin erfährst du hier nie (egal um welche Komponenten es geht).
Du bekommst es dann immer nur mit wenn es zB. hier im Forum verkündet wird dass er kompatibel ist.
2019-01-28T14:49:39Z
  • Montag, 28.01.2019 um 15:49 Uhr
Mal gespannt ob Sascha dazu was sagt.


Seit Monaten heißt es, dass HmIP Broll kommen soll.

2019-01-28T15:15:35Z
  • Montag, 28.01.2019 um 16:15 Uhr
Hallo in die Runde,

ich kann schlichtweg noch keinen Termin nennen, da (analog zur Anfrage des HmIP-BSM) wir hier noch in einer Phase sind, in welcher zu viele Faktoren existieren, welche die Integration noch zu stark maßgeblich beeinflussen kann, so dass es einfach noch nicht möglich ist, einen Zeithorizont zu nennen. Es tut mir ja leid, aber eine valide Aussage können wir letztlich erst dann immer treffen, wenn die finalen Tests durch sind, da speziell bei der Integration von Geräten das Testing in unterschiedlichsten Umgebungen maßgeblich wichtig ist, so dass bis zur finalen Freigabe für alle Kunden, die Integration in einer dauerhaft heißen Phase sich befindet.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-02-27T18:48:04Z
  • Mittwoch, 27.02.2019 um 19:48 Uhr
Ab jetzt endlich kompatibel
2019-02-28T08:07:34Z
  • Donnerstag, 28.02.2019 um 09:07 Uhr
Hallo Cobra,

ja, die Freischaltung des Gerätes wird dann auch in Kürze für alle Nutzer erfolgen.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-02-28T08:10:06Z
  • Donnerstag, 28.02.2019 um 09:10 Uhr
Na dann haut mal rein dass es auch wirklich zeitnah passiert wenn ihr ihn schon auf der Februar-Liste als kompatibel angebt

Dateianhänge
    😄