BS59

Kaufempfehlung Kamera

Speichern Abbrechen
40 Kommentare
2018-05-31T16:39:21Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 18:39 Uhr
So viele verschiedene und welche davon außer der D-Link kann man auch mit SmartHome nutzen?
Ich hatte mich mal für die instar 6012hd interessiert, weil man die steuern kann, wäre die denn was für mich?
2018-05-31T17:18:58Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 19:18 Uhr
Keine andere geht mit MagentaSmartHome, bei der Doorbird geht nur Klingel und Bewegungsmelder, keine Videos.

Wenn dann lieber die IN-6014, die ist gerade auch günstiger in Amazon als die IN-6012
2018-05-31T17:24:54Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 19:24 Uhr
Den Doorbird habe ich mir gerade bei YouTube angesehen, dass Gerät ist auch sehr interessant.Nur wenn der Akku leer ist muss der ja erst mal eine zeitlang geladen werden.
Jetzt schaue ich mir einmal die IN 6014 an.
2018-05-31T17:46:07Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 19:46 Uhr
Ähm, die Doorbird ist ne Türsprechstation, die wird nicht mit Akku betrieben.

Ich vermute du hast das mit Ring (Doorbell) verwechselt

Hier übrigens der Vergleich von Instar wegen den Innenkameras.
https://www.instar.de/indoor-table
2018-05-31T17:48:21Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 19:48 Uhr
Ups sorry, stimmt aber gefällt mir trotzdem nicht schlecht.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0758975BR/ref=cm_cr_arp_mb_bdcrb_top?ie=UTF8
2018-05-31T17:50:20Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 19:50 Uhr
Hat leider nur den Nachteil dass man sie nicht mit Relais usw koppeln kann für die Türöffnung.
2018-05-31T17:54:55Z
  • Donnerstag, 31.05.2018 um 19:54 Uhr
Durch das Fenster kann es Reflexionen geben ins besondere bei Nacht
2018-06-01T08:58:28Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 10:58 Uhr
Ich kann mich Uwe nur anschließen, durch ein Fenster wird die Nachtsicht wohl eingeschränkt sein.

Unter Qivicon habe ich Kameras von D-Link und BitronVideo im Einsatz, sowohl für innen und außen (Bitron Eggy II, Bitron Vari II, DCS-2332L und DCS-2132L).

Mit den Kameras habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Die Bitron-Kameras haben eine bessere Bildqualität, insbesondere bei der Nachtsicht. Sie schwächeln aber im WLAN-Umfeld. Die Bildqualität der D-Link Innenkamera ist besser als die der Außenkamera.

Darüber hinaus habe ich noch eine Kamera Basic aus einem Starterpaket bei meiner Schwiegermutter installiert, die der reinen Sichtüberwachung der Küchengeräte dient. Die Bildqualität ist sowohl tagsüber als auch nachts recht gut. Mehr kann sie nicht, könnte aber zum reinen Nachsehen eine Variante sein.

Es hängt jetzt davon ab, wieviel Du investieren möchtest? Es soll ja nur für zwei Wochen sein. Eine Außenkamera wäre sicherlich qualitativ die bessere, aber auch die teurere Lösung.
2018-06-01T09:22:20Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 11:22 Uhr
Wichtig: ARLO funktioniert nicht durch ein Fenster! Da macht der BWM nicht mit.

Die solltest du schon draußen anbringen und nicht innen.

2018-06-01T17:42:03Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 19:42 Uhr
Mir gefallen die Logitech Circle und die Instar Kameras ganz gut.
Werde mich wohl für eine der beiden entscheiden
2018-06-01T18:18:08Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 20:18 Uhr
Ich bin begeistert von meiner Instar. Deutsches Produkt mit absolut überragender Anleitung, Wiki, etc.
Allerdings eben nicht mit Qivicon kompatibel und bezgl des Fensters musst du halt mal schauen wie es ist bezgl Reflektionen etc.
Die Instar ist halt aber auch günstiger wie Logitech und ist nicht an den Cloud/Abo-Mist gebunden.

Benötigst du dir Kamera auch um Nachts mal in den Garten zu schauen?
2018-06-01T18:24:39Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 20:24 Uhr
Ja warum nicht, die D-Link steht ja immer unten im Erdgeschoss zur Überwachung. Die instar würde ich dann oben flexibel einsetzen.
Würde die instar auch durch die Scheiben aktiv, wenn sich im Garten etwas bewegt? Würde man von außen die Kamera eigentlich sehen, weil sie eventuell auch beleuchtet?
2018-06-01T18:59:33Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 20:59 Uhr
Also Nachts vom oberen Stockwerk in den Garten runter, das bezweifle ich dass du da was erkennen kannst. Der Bewegungsmelder wird vermutlich auch nicht sonderlich gut funktionieren wegen den evtl auftretenden Reflektionen.

Von der Höhe Außen überwachen würde ich nur mit ner Außenkamera.

So langsam weichen wir vom ursprünglichen Wunsch (mal kurz raus schauen) irgendwie ab.

Die Kamera wirst vermutlich von außen sehen.

Ob die Logitech hier besser Punkten kann muss dir wirklich jemand sagen der die auch nutzt.
2018-06-01T19:06:44Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 21:06 Uhr
Ja wäre nicht schlecht gewesen, wenn ich dann auch mal gesehen hätte was Nachrs so durch den Garten läuft.
Egal, ich brauche sie hauptsächlich um Tagsüber mal nach draußen sehen zu können. Ich denke ich werde mir die Instar bestellen.
Der Doorbird interessiert mich allerdings auch.Ich habe allerdings leider nur zwei Drähte draußen am Klingelknopf.Ich weiß nicht ob das für den Doorbird ausreicht.
2018-06-01T19:26:40Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 21:26 Uhr
Die 2 Drähte könnten knapp werden wenn du mehr willst als nur die Klingel. Worüber geht denn momentan dein Türöffner?

Für die Stromversorgung alleine reichen 2 Drähte.
Ich hab bei mir dann noch die zusätzlichen Drähte für Türöffner und Relais verwendet. Hatte zuvor ne Siedle draußen hängen (ohne Video).
2018-06-01T19:37:46Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 21:37 Uhr
Ich habe keinen Türöffner, ist eine Doppelhaushälfte.Da wäre für mich wohl mehr der Doorbell das richtige.
2018-06-01T19:48:18Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 21:48 Uhr
Heißt du musst immer an die Tür laufen und selber öffnen?
Auch keine Sprechanlage?
Hab auch ne Doppelhaushälfte aber muss deshalb nicht auf solchen Komfort verzichten.
2018-06-01T19:53:39Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 21:53 Uhr
Ja leider, draußen ist ein einfacher Klingelschalter und ich glaube nicht das man das jetzt noch ohne großen Aufwand ändern kann.
2018-06-01T19:58:20Z
  • Freitag, 01.06.2018 um 21:58 Uhr
Ggfs kannst dich ja mal mit nem Elektriker kurzschließen welchen Aufwand man betreiben müsste um das zu ändern.
Wenn du es wie bisher belassen willst dann denke ich wäre die Doorbell die preiswertere Variante gegenüber der Doorbird da ja viele Vorteile der Doorbird nicht möglich sind.
2018-08-02T19:06:36Z
  • Donnerstag, 02.08.2018 um 21:06 Uhr
Ich habe mir jetzt mal nur so aus Neugier eine IPCam gekauft.
Das Ding hat ganze 33€ gekostet und ist nicht für SmartHome geeignet.
Ich bin wirklich überrascht wie gut die Cam ist und hoffe das sie auch länger hält.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01N59OF83?psc=1&ref=yo_pop_mb_yo_pop_mb_pd_t2

Dateianhänge
    😄