Alex K.

Meine Home Base kann keine Geräte mehr ansteuern

Meine Home Base kann keine Module mehr ansteuern. Es ist fast bei allen Geräte die Batterie betrieben sind, die Batterien leer. Es lässt sich keine alte Sicherung herstellen. Es sind ungefähr 45 Geräte betroffen. Hab die Home Base bereits vom Netz getrennt, vom Internet getrennt, neu gestartet und bereits ein Reset durchgeführt.
Hat jemand einen sinnvollen Tip für mich?
Speichern Abbrechen
16 Kommentare
2019-01-06T15:44:28Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 16:44 Uhr

Als Tipp hätte ich für dich mal auf folgende Fragen einzugehen 


  • Hast du die Batterien gewechselt? (mit leeren Batterien kann es ja nicht funktionieren)
  • Was meinst du mit "keine Module ansteuern"? Die Funkmodule sind doch in der Base selber. 
  • Welche Fehlermeldung kommt bei den Modulen?
  • Welche Fehlermeldung kommt beim Versuch eine Sicherung zurückzuspielen?
  • Sind es 45 Geräte von unterschiedlichen Anbietern oder alle vom gleichen Funk-Typ?
  • Sind diese 45 Geräte die erwähnten batteriebetriebenen Geräte?
  • Welche Homebase verwendest du?
  • Wie ist sie angebunden?


2019-01-06T15:50:13Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 16:50 Uhr
Home Base der ersten Generation!
Das mit den Batterien war ein guter Witz, Danke dafür.
Es lassen sich auch die anderen Getäte nicht ansteuern, die ans Netz angeschlossen sind.
Die Home Base ist über ein LAN Kabel angeschlossen.
  • 9FF7362B-61B5-4155-9FE3-405868343DAF.png
    9FF7362B-61B5-4155-9FE3-405868343DAF.png
2019-01-06T15:59:47Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 16:59 Uhr
Sorry, den Witz habe ich leider nicht verstanden. Du schreibst dass alle Batterien leer sind.

WO ist also jetzt der Witz wenn ich frage ob du sie gewechselt hast?



Scheinbar ist es dir auch zuviel Aufwand auf alle Fragen einzugehen.

Lassen wir das, vielleicht mag ja jemand anderes helfen.



2019-01-06T17:07:08Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 18:07 Uhr
oh mann...vielleicht rette ich dich ja vom Homebase tot (Achtung: Witz!!!!)


schalte deine Homebase doch mal mehr als 15 min stromlos!! 


Achso, danach die Base locker mal eine Stunde in "Ruhe" lassen.

2019-01-06T17:10:59Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 18:10 Uhr
Ok! Werde ich jetzt mal probieren.
Danke dir!
2019-01-06T17:36:47Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 18:36 Uhr
Ok, kannst dich ja mal Rückmelden.
2019-01-06T17:48:15Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 18:48 Uhr
Werde ich machen
2019-01-06T18:41:27Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 19:41 Uhr
Leider war das ganze ohne Erfolg.
2019-01-06T20:51:51Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 21:51 Uhr
Alle Geräte nicht zu erreichen?
2019-01-06T21:20:28Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 22:20 Uhr
Es ist kein Gerät erreichbar!
Und alle Geräte die Batterie betrieben sind, sind innerhalb eines Tages ausgefallen bzw. Sind von allen Geräten (ca. 15 Stück) die Batterien leer.
2019-01-07T06:51:12Z
  • Montag, 07.01.2019 um 07:51 Uhr
kannst Du denn auf die HB zugreifen? Was sagen die Module?



VG


Harry

2019-01-07T14:36:26Z
  • Montag, 07.01.2019 um 15:36 Uhr
Kann auf die Home Base zugreifen. Jedoch kann ich die Module nicht ansteuern.
2019-01-07T15:07:58Z
  • Montag, 07.01.2019 um 16:07 Uhr
Hallo Alex K.,

meinen Sie mit "Module nicht ansteuern", dass die einzelnen Funkmodule nicht erreichbar sind und mit einem roten Ausrufezeichen markiert sind? Grundsätzlich müssten Sie unseren technischen Support kontaktieren, falls der von Plutointhesky genannte Home Base Reboot mit mindestens 15 Minuten Pause keine Besserung gebracht hat.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-01-07T20:55:16Z
  • Montag, 07.01.2019 um 21:55 Uhr
Ja genau, ich kann die Module nicht ansteuern und sie sind mit einen roten Ausrufezeichen hinterlegt.
Es sind alle 43 Module betroffen. Leider konnte mir der technische Support auch nicht weiterhelfen. Der Base Reboot hat nichts gebracht.
2019-01-07T22:23:57Z
  • Montag, 07.01.2019 um 23:23 Uhr
Sonderbar dass niemand außer mir anfrägt was denn mit der Base los ist?


Keiner gemerkt dass Anfangs geschrieben wurde dass er noch nicht einmal eine Sicherung zurückspielen konnte? Da scheint wohl mehr defekt zu sein.... und niemand weiß was für eine Fehlermeldung er bekommt wenn er eine Sicherung zurückspielen möchte.


Keiner auf die Idee gekommen dass er mal verraten könnte ob es sich um unterschiedliche Hersteller handelt oder ob es vielleicht nur ein einziges Funkmodul ist was den Geist aufgegeben hat?


Keiner weiß bisher ob die Module einen Fehler melden auch wenn man ihn schon mehrfach danach gefragt hat.


Ich weiß bisher immer noch nicht was es jetzt mit den Batterien auf sich hat die anscheinend in allen Geräten leer sind.


Vielleicht versteifen sich auch alle darauf dem Nutzer einzelne Details aus der Nase zu ziehen und keiner sieht das "Gesamte"



Vielleicht hat er aber einfach nur die Hoffnung dass man weiter in der Glaskugel rumstöbert und ihm irgendwann 20 Lösungen präsentiert die er dann ausprobiert...

2019-01-08T13:09:50Z
  • Dienstag, 08.01.2019 um 14:09 Uhr
Hallo Alex K.,

was haben denn die Kollegen vom technischen Support konkret gesagt zu Ihrem Fall?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Dateianhänge
    😄