rgriesse
  • Sonntag, 07.12.2014 um 15:28 Uhr

Optischer Rauchmelder von Bitron lässt sich nicht verbinden

Nachdem ich mich an die Anleitung zur Einbindung des Bitron optischen Rauchmelders gehalten habe, ist ausser, dass ich mittlerweile einen halben Hörschaden habe, nichts ausser dem Gepiepe nach 3 Sek und 10 Sek 2x passiert. Die LED hat noch nie geblinkt (auch nicht rot).
Nach Handbuch ist der Rauchmelder i.O. Einen Anbindung an Qivicon über ZIGBEE Funkstick ist mir bislang nicht gelungen. Kann mir jemand bitte helfen ?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-12-17T11:26:09Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 12:26 Uhr
Hier ein Update zum Fehler 2007 "Keine Verbindung". Dieser kann die folgenden beiden Ursachen haben:

1.) Sowohl das Qivicon System als auch das Gerät funktionieren einwandfrei. Es kam jedoch zu einem Timeout bei der Kommunikation. Zum Testen drücken Sie kurz die Funktionstaste des Geräts. Wenn nach wenigen Sekunden kein Verbindungsfehler mehr angezeigt wird, dann ist alles in Ordnung.

Auch in diesem Zustand, sobald ein Ereignis auftritt (Rauch, Bewegung, Tastendruck) wird dieses korrekt und sofort übertragen und das Gerät wir wieder als verbunden dargstellt. Wir arbeiten derzeit gemeinsam an der Telekom an einer Lösung, um dieses Verhalten Anfang des neues Jahres zu beheben. Bis dahin entschuldigen wir uns für die fehlerhafte Statusanzeige, die jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Funktion hat.

2.) Die Funkreichweite ist nicht ausreichend, dann hilft leider nur die Verwendung von Smart Plugs oder die Installation des Geräts an einer anderen Postion.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
37 weitere Kommentare
2014-12-07T17:54:35Z
  • Sonntag, 07.12.2014 um 18:54 Uhr
Ist der Zigbee Stick richtig installiert? Zu sehen in der Basissteuerung. Selbiges Problem hatte ich an meiner alten Base auch. Hier hat ein Neustart geholfen, nachdem ich den Stick einmal entfernt habe.
2014-12-07T18:29:35Z
  • Sonntag, 07.12.2014 um 19:29 Uhr
Zigbee Stick meldet sich als betriebsbereit.
Hat bei Dir die LED erst geblinkt als der Stick lief ?
2014-12-07T19:44:31Z
  • Sonntag, 07.12.2014 um 20:44 Uhr
Vor ca. 3 Wochen hatte ich das gleiche Problem. Ich habe die HomeBase um den ZigBee-Stick erweitert und den optischen Rauchmelder von Bitron anlernen wollen. Das hat nur funktioniert wenn sich der Rauchmelder in unmittelbarer Nähe zur HomeBase befand (ca. 2m). Irgendwann war der Rauchmelder angelernt. Das im Handbuch beschriebene blinken habe ich nie gesehen. Allerdings hatte ich mindestens ein mal pro Tag einen Verbindungabbruch. Ich habe den Rauchmelder im Telekom-Shop einsenden lassen. Dieser wurde auch getauscht. (Dauer 14 Tage!!!)
Allerdings hat der neue auch ein Problem. Das Anlernen funktioniert, der Verbindungsabbruch ist aber trotzdem geblieben. Alle anderen HomeMatic-Komponenten befinden sich über mehrere Etagen. Diese laufen ohne Probleme. Der Rauchmelder ist fast in Sichtweite zur HomeBase und hat zwischendurch diese Verbindungsabbrüche (Fehler 2007). Neustart der HomeBase und Neustart des Verbindungsmodules haben nicht weiter geholfen. Am Freitag habe ich die SmartHome-App in der HomeBase neu gestartet (war ein Tipp vom Telekom-Support). Seit dem bisher kein Abbruch. Mal gucken ob das Problem nun behoben ist. Ein ungutes Gefühl bleibt. Schließlich soll der Rauchmelder auch als Alarmanlage genutzt werden.
2014-12-08T07:04:10Z
  • Montag, 08.12.2014 um 08:04 Uhr
Es gibt ein Hotfix für andere Geräte von Bitron für den Zigbee Stick. Vielleicht hilft dieses Update, jedoch weiß ich nicht wie es sich mit der Garantie verhält wenn man eigenständig am Stick rumbastelt.


http://www.bitronvideo.eu/index.php/service/service-bitron-home/downloads/hotfix-150814/
2014-12-08T07:59:24Z
  • Montag, 08.12.2014 um 08:59 Uhr
klhebo schrieb:
Vor ca. 3 Wochen hatte ich das gleiche Problem. Ich habe die HomeBase um den ZigBee-Stick erweitert und den optischen Rauchmelder von Bitron anlernen wollen. Das hat nur funktioniert wenn sich der Rauchmelder in unmittelbarer Nähe zur HomeBase befand (ca. 2m). Irgendwann war der Rauchmelder angelernt. Das im Handbuch beschriebene blinken habe ich nie gesehen. Allerdings hatte ich mindestens ein mal pro Tag einen Verbindungabbruch. Ich habe den Rauchmelder im Telekom-Shop einsenden lassen. Dieser wurde auch getauscht. (Dauer 14 Tage!!!)
Allerdings hat der neue auch ein Problem. Das Anlernen funktioniert, der Verbindungsabbruch ist aber trotzdem geblieben. Alle anderen HomeMatic-Komponenten befinden sich über mehrere Etagen. Diese laufen ohne Probleme. Der Rauchmelder ist fast in Sichtweite zur HomeBase und hat zwischendurch diese Verbindungsabbrüche (Fehler 2007). Neustart der HomeBase und Neustart des Verbindungsmodules haben nicht weiter geholfen. Am Freitag habe ich die SmartHome-App in der HomeBase neu gestartet (war ein Tipp vom Telekom-Support). Seit dem bisher kein Abbruch. Mal gucken ob das Problem nun behoben ist. Ein ungutes Gefühl bleibt. Schließlich soll der Rauchmelder auch als Alarmanlage genutzt werden.


Lieben Dank für den tollen Tipp. Ich hatte bislang versucht über die Web App das neue Gerät zuzuordnen.
Nun nachdem ich den Rauchmelder direkt an der Homebase hatte und die iOS App zur Einrichtung genutzt habe, hat es geklappt.
Beim Drücken des Knopfes sollte man warten, bis das Gerät 2x gepiepst hat. Dann ist OHNE Anzeige einer LED der Einrichtmodus aktiv.

Peinlich für den Hersteller und QIVICON, dass man eine Bedienungsanleitung und eine App nicht so gestaltet bekommt, dass diese aktuell auch den Möglichkeiten des Gerätes entspricht. Die Qualitätssicherung hat offensichtlich noch eine Menge Potential.

Wie gut, dass es diese Community gibt.
2014-12-08T17:27:41Z
  • Montag, 08.12.2014 um 18:27 Uhr

In der Tat gut - ich leite das sofort den zuständigen QIVICON Mitarbeiter weiter, der die Bebilderung im Anlernassistenten prüfen wird. 

Vielen Dank! 

2014-12-09T17:07:02Z
  • Dienstag, 09.12.2014 um 18:07 Uhr
Hallo, ich habe gleiches Problem gehabt und genau wie beschrieben gelöst. Beim Anlernen über IOS-App muss das Gerät zweimal piepen, dann blinkt es einmal und der optische Rauchmelder ist angemeldet. Allerdings habe ich nach wie vor das Problem, dass die Verbindung einmal am Tag abbricht; Fehlermeldung 2007. Ein weiteres Problem ist, dass nach einem Alarm die Kontrollleuchte dauerhaft leuchtet und dieses Problem sich nur durch das Entfernen der Batterien und einen Neustart (d.h. Neuanmeldung) beheben lässt.
Auch zu dem Thema gibt es keinen Hinweis in den spärlichen Bedienungsanleitungen. Im Moment lässt sich festhalten, dass die Bitron-Produkte nicht einwandfrei funktionieren.
2014-12-09T17:45:29Z
  • Dienstag, 09.12.2014 um 18:45 Uhr
Hallo stwerner,
da ich das gleiche Problem habe, scheint es ja wohl kein Einzelfall zu sein. Einmal am Tag (unregelmäßig) bricht die Verbindung ab (Fehler 2007). Nur durch Neustart, Batterie kurz raus, oder den Rauchmelder ca. 2 m neben die HomeBase legen hilft hier weiter. Meine 25 HomeMatik-Geräte sind im Haus über mehrere Etagen verteilt und laufen ohne Probleme. Der opt. Rauchmelder ist fast in Sichtweite zur HomeBase und nimmt sich regelmäßig eine Auszeit!
Vielleicht hat hier jemand eine Lösung!
2014-12-09T17:53:35Z
  • Dienstag, 09.12.2014 um 18:53 Uhr
Hallo,
Genauso bei mir, nehm aber nicht die Batterien raus sondern drücke lang die Taste bis er piept und dann nochmal, LED ist dann aus.
Bei mir sind schon wieder die Batterien leer, jetzt der 2. Satz.
Habt Ihr das gleiche Problem ?

Gruß
Wolfgang
2014-12-09T18:03:24Z
  • Dienstag, 09.12.2014 um 19:03 Uhr
Ich habe selbiges Problem mit der BitronHome Außensirene. Auch hier reisst die Verbindung einmal am Tag ohne ersichtliche Gründe ab.
Ein Neustart der Homebase sowie des Zigbee Sticks (über die Einstellungen der Base) haben das Problem gelöst, jedoch kann das keine Dauerlösung sein.

Es sollten dringend die Zigbee Komponenten unter die Lupe genommen werden!
2014-12-09T20:08:08Z
  • Dienstag, 09.12.2014 um 21:08 Uhr
Hallo Wolfgang, hallo zusammen,

auch bei mir ist bereits der zweite Satz Batterien beim optischen Rauchmelder eingesetzt. Problem wurde von uns ja bereits beschrieben.

Neustarts und immer wieder erneutes Anlernen der einzelnen Bitron-Komponenten kann keine dauerhafte Lösung sein. Das sind Teile einer Alarmsicherung...

Wir sind uns einig: Die Zigbee-Komponenten müssen dringend einer Prüfung unterzogen werden.

Viele Grüße
Stefan
2014-12-16T14:24:21Z
  • Dienstag, 16.12.2014 um 15:24 Uhr
Leider ist die Beschreibung im QIVICON Pairing Wizard für die Registrierung des Rauchmelders nicht optimal. Wir bedauern, dass es hierdurch zu Problemen bei der Einbindung unserer Produkte gekommen ist.

Um Verwirrung zu vermeiden, haben wir bisher bewusst auf eine Beschreibung der Registrierungsprozeduren in den Kurzanleitungen verzichtet. Wir werden diese Hinweise jetzt kurzfristig einbinden und die entsprechende Anleitungen zur Registrierung der Geräte kurzfristig im Download-Bereich unserer Internetseite bereitstellen. Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist. In der Zwischenzeit halten die die Funktionstaste des Rauchmelders bitte bis zum doppelten Signalton gedrückt und warten Sie dann, bis der Registrierungsassistent den Rauchmelder anzeigt. In einigen Fällen können zwischen der tatsächlich erfolgten Registrierung und der Anzeige in der Weboberfläche bis zu 30 Sekunden vergehen.

Bezüglich des Verbindungsfehlers 2007 arbeiten wir derzeit gemeinsam mit der Telekom an einer Lösung.

Grundsätzlich kann es zu Timeouts kommen aufgrund derer Geräte zeitweise als offline angezeigt werden, obwohl diese in Wirklichkeit verbunden sind. Dieser Zustand sollte sich spätestens bei Auftreten eines Ereignisses (je nach Produkt Bewegung, Tastendruck, Türöffnung) normalisieren. Alternativ können Sie die Funktionstaste des Gerätes einmal kurz drücken, dann wird eine Verbindung zur Home Base in jedem Fall aufgebaut.

An dieser Stelle kann ich Sie nur bitten, uns per Mail oder Telefon zu kontaktieren (http://www.bitronhome.eu/index.php/service/service-bitron-home/#hotline), sollten Sie Probleme mit unseren Produkten haben oder weitere Informationen benötigen. Sie haben die direkte Kontaktmöglichkeit zum Hersteller, nutzen Sie diese!

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
2014-12-16T17:31:31Z
  • Dienstag, 16.12.2014 um 18:31 Uhr
Wenn Sie gerade am Produkt arbeiten hier noch eine kleine Anregung. Da das Signal des Rauchmelders laut sein muss, wäre ich froh, wenn Sie beim Pairing nicht mit dem Tinitus fördernden Signal sondern ausschiesslich mit der LED als Info arbeiten würden. Es macht eine Einrichtung viel entspannter, meinen Sie nicht auch ?
Richtige Antwort
2014-12-17T11:26:09Z
  • Mittwoch, 17.12.2014 um 12:26 Uhr
Hier ein Update zum Fehler 2007 "Keine Verbindung". Dieser kann die folgenden beiden Ursachen haben:

1.) Sowohl das Qivicon System als auch das Gerät funktionieren einwandfrei. Es kam jedoch zu einem Timeout bei der Kommunikation. Zum Testen drücken Sie kurz die Funktionstaste des Geräts. Wenn nach wenigen Sekunden kein Verbindungsfehler mehr angezeigt wird, dann ist alles in Ordnung.

Auch in diesem Zustand, sobald ein Ereignis auftritt (Rauch, Bewegung, Tastendruck) wird dieses korrekt und sofort übertragen und das Gerät wir wieder als verbunden dargstellt. Wir arbeiten derzeit gemeinsam an der Telekom an einer Lösung, um dieses Verhalten Anfang des neues Jahres zu beheben. Bis dahin entschuldigen wir uns für die fehlerhafte Statusanzeige, die jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Funktion hat.

2.) Die Funkreichweite ist nicht ausreichend, dann hilft leider nur die Verwendung von Smart Plugs oder die Installation des Geräts an einer anderen Postion.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
2014-12-21T21:32:18Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 22:32 Uhr
Hallo,

auch ich habe vergeblich versucht, den Bitron-Rauchmelder anzulernen. Ich habe es mit allen Tips aus diesem Thread versucht, kein Erfolg. Nach 10 Sekunden Knopf drücken gibt es zwei Signaltöne, aber es wird keine Verbindung zur Zentrale hergestellt, egal wie nahe ich den Melder an die Zentrale lege, egal ob ich es über Weboberfläche oder App versuche, egal ob ich vorher den Zigbee-Stick, die App oder die ganze Zentrale neu starte, keine Verbindung.

Sonstige Ideen?

Danke

Michael
2014-12-21T21:44:12Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 22:44 Uhr
Guten Abend Misi,

es tut mir leid, dass bei der Registrierung des Rauchmelders Probleme auftreten.

Grundsätzlich haben Sie, wenn Sie den doppelten Signalton hören, alles richtig gemacht. Nach wenigen Sekunden sollte die LED dann 2-Mal blinken und kurz darauf auch die Bestätigung auf der Web Oberfläche sichtbar sein.

Bitte erlauben Sie mir einige Fragen, um Ihnen hier weiterhelfen zu können:
1.) Haben Sie andere Bitron Home Produkte bereits erfolgreich installiert?
2.) Haben Sie den ZigBee Funkstick mit einer der 3 USB Schnittstellen der Home Base unter der Abdeckung verbunden? Wird der Funkstick unter Einstellungen -> Verbindungsmodule ohne Fehlermeldung angezeigt?
3.) Haben Sie vor dem Drücken der Taste am Rauchmelder den Verbindungsassistenten gestartet, Bitron Home als Hersteller ausgewählt und so oft "Weiter" geklickt, bis Sie tatsächlich die Registrierungsseite erreichen (also nicht die Seite mit den Hinweisen zum Einlegen der Batterien)?
4.) Haben Sie die Registrierung auch in unmittelbarer Nähe zur Home Base versucht?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Hoyer
Bitron Home
2014-12-21T22:06:15Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 23:06 Uhr
Hallo Herr Hoyer,

danke für die Antwort.

1.) Nein, das wäre das erste Bitron-Produkt
2.) Ja, der ZigBee-Stick ist eingesteckt und wird als betriebsbereit angezeigt
3.) Ja - die Bestätigung, dass der Melder eingebunden wurde, erschien allerdings nie
4.) Ja

Ich sehe gerade, dass der Rauchmelder trotzdem in der Geräteliste auftaucht, allerdings mit dem bekannten Fehler 2007. Ich habe das Gerät nun gelöscht und neu verbunden, diesesmal habe ich das Gerät erfolgreich einbinden und einem Raum zuweisen können, danach tritt aber sofort wieder der Fehler 2007 auf. Aber daran wird ja schon gearbeitet...

Viele Grüße

Michael
2014-12-21T22:12:36Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 23:12 Uhr
Nein, wenn der Fehler sofort auftritt, dann stimmt hier etwas nicht.

Haben Sie die Registrierung über die Smart Home App oder die Weboberfläche durchgeführt? Falls über die App, können Sie den oder die Rauchmelder noch einmal löschen und es bitte per PC und Browser über das QIVICON Portal versuchen?
2014-12-21T22:22:04Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 23:22 Uhr
Dieselbe Prozedur nochmal, diesesmal hat es funktioniert!

Danke, viele Grüße

Michael
2014-12-21T22:23:57Z
  • Sonntag, 21.12.2014 um 23:23 Uhr
Gern geschehen. Nur, um solche Probleme in Zukunft besser vermeiden zu können:
Haben Sie gegenüber dem ersten Versuch etwas anders gemacht? Zum Beispiel anderer Browser o.ä.?

Noch viel Freude mit dem Produkt und einen schönen Abend.