Pinitho

Osram Lightify verliert ständig die Verbindung zur Homebase

Hallo in die Runde,
ich habe das Smart Home System schon mehrere Jahre und war bisher sehr zufrieden.
Seit Mitte Dezember 2017 habe ich allerdings immer wieder Probleme mit 5 Osram Lightify Lampen. Die Homebase verliert sie einfach. Ich habe eine Home Base 1 mit einem Zigbee Stick. Zwei von 3 Zwischenstecker musste ich seit Dez wieder erneut anmelden, der eine läuft perfekt. Der Rauchmelder mit Sirene funktioniert auch durchgehend gut.
Bis Dezember lief das System ohne Probleme.
Nun meine Frage, warum fallen gleich alle 5 Lampen aus? Nach Reset der Lampen kann ich sie wieder anmelden und es funktioniert ein paar Tage. Mit anderen Komponenten habe ich keine Probleme.
Speichern Abbrechen
17 Kommentare
2018-01-21T20:52:51Z
  • Sonntag, 21.01.2018 um 21:52 Uhr
Hallo Harry,
ich bin mit der Hotline schon seit langem im Gespräch und bisher konnte mir niemand helfen. Mein System macht zwar täglich eine Sicherung, allerdings wird es nach x Tagen überschrieben, deshalb konnte ich es nicht auf Mitte Dez zurücksetzen. Erst gestern habe ich meine 5 Lampen gelöscht und danach auch noch resettet, bis heute morgen lief es auch, aber ab Mittag wurden alle 5 Lampen nicht mehr erreicht, nicht nur eine, sondern alle. Mit meinen Philips Hue hatte ich noch nie Probleme. Auch meine Bitron–Geräte funktionieren, also ist der Zigbee Stick wohl in Ordnung. Ich werde dort morgen nochmals anrufen und hoffe, dass mir geholfen wird.
Gruß Thomas
2018-01-23T08:42:28Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 09:42 Uhr
Mahlzeit,

probiert doch mal die betroffenen Geräte zu löschen, die Homebase 30 min. vom Strom trennen,
Homebase wieder starten, Geräte anmelden und danach sofort alle Geräte einmal schalten.
Hat bei mir geholfen.
2018-01-23T13:44:40Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 14:44 Uhr
AndreV:
Mahlzeit,

probiert doch mal die betroffenen Geräte zu löschen, die Homebase 30 min. vom Strom trennen,
Homebase wieder starten, Geräte anmelden und danach sofort alle Geräte einmal schalten.
Hat bei mir geholfen.

Hallo Andre,

ja habe ich geht beim Neuanmelden sofort und ohne Probleme. Die Verbindung besteht dann allerdings nicht sehr lang stabil. Dann wieder weg mal wieder da. Mein Garten Mini RGB brennt jeden Morgen nach dem Beenden der Situation. Wenn ich dann über den Schieber der FB ausschalten will gehen die LED kurz aus und wieder mit der Grundfarbe Violett an. Der Schieber sagt dann nicht erreichbar. Es kann dann sein das es nach zig Versuchen dann plötzlich geht.
Das ganze hat Wochenlang ohne Probleme funktioniert....bis dann mal wieder am System "gearbeitet" wurde.

VG

Harry
2018-01-23T14:06:37Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 15:06 Uhr
Ich habe dasselbe Problem, trotz 2 verbauter Repeater, auf einer Strecke von ca. 8m.
2018-01-23T14:44:38Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 15:44 Uhr
Ich glaube ein ganz wichtiger Punkt ist "30 min. vom Strom trennen" und nicht nur neustarten.
Ich benutze allerdings auch einen Speedport.
2018-01-25T10:54:51Z
  • Donnerstag, 25.01.2018 um 11:54 Uhr
Hallo zusammen,
ich habe neue Erkenntnisse. Folgende Vermutung hat sich bestätigt:
Ich habe mir die Arbeit gemacht und alle Osram geräte von der Homebase gelöscht, an dem Osram Gateway angemeldet und siehe da für alle Geräte wurden etliche Firmwareupdates angeboten. Diese sollten doch eigentlich über die Homebase funktionieren, dachte ich (hatte auch schon eines, aber dann nie wieder). Ich habe die Updates dann alle laufen lassen, dann die Geräte wieder vom Gate gelöscht und dann wieder ( ohne Probleme) an der Hombase registriert. Jetzt läuft alles geschmiert, vermutlich aber nur bis zu den nächsten "Arbeiten" am System. Ich gehe davon aus das beim letzten Arbeiten am Smarthome etwas verändert wurde was nicht mehr mit den veralteten FW der Osramgeräte zusammenspielt. War natürlich wieder eine Heidenarbeit (Stecker raus-rein etc.). Vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen der auch diese Probleme mit den Osramteilen hat.
Meine Erkenntnis ist wieder mal, man kann sich beim Smarthome von Qivicon auf nichts verlassen und wird immer wieder auf das Neue überrascht.
Traurig.

VG

Harry
2018-01-28T19:02:59Z
  • Sonntag, 28.01.2018 um 20:02 Uhr
maitreya: könntest Du mal die Versionsnummen von Deinen Geräten nach dem Update hier listen?
So könnte jeder für sich entscheiden, ob er deshalb ein Osram Gateway kauft.
Oder gibt es irgendwo eine Liste (habe sie bei Osram nicht gefunden)
Danke
2018-01-29T06:42:55Z
  • Montag, 29.01.2018 um 07:42 Uhr
Kann bestätigen, dass nach Firmware Update Lightifylampen Kontakt zur HB nicht mehr ständig verlieren. Vorher immer wieder Neustart des Zigbee Modules erforderlich. Update wurde aber nicht in HB angeboten, sondern ich musste an Osram Gateway anlernen, Updaten, zurück an HB anlernen. Also zeitaufwendig. Firmware ist lt. Screenshot erkennbar.
  • Screenshot_20180129-074134.png
    Screenshot_20180129-074134.png
2018-01-29T13:49:41Z
  • Montag, 29.01.2018 um 14:49 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die Beobachtung, ich habe dies zur Prüfung an die Kollegen weitergegeben.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

2018-01-29T17:17:20Z
  • Montag, 29.01.2018 um 18:17 Uhr
Hallo Constanze,

klar mach ich gerne:
Classic A60 RGBW 16909330
Gardenspot RGB 16909584
Gardenspot RBG 16909584
Schaltplug 16909577

VG

Harry

2018-01-29T17:46:11Z
  • Montag, 29.01.2018 um 18:46 Uhr
Hallo in die Runde,
ich habe alle meine Bitron-Geräte mal abgemeldet samt Stick. Ich bekam einen neuen und habe alle meine Bitrons angemeldet, bis auf die zwei Zwischenstecker. Danach habe ich dann auch meine 5 Osram Lightify, ohne Gateway, angemeldet. Das war am Freitag, seit gestern sind alle 5 Lampen nicht mehr erreichbar. Dieses Mal habe ich aber gleich nach dem Anmelden eine Sicherung gemacht, diese wollte ich nun wieder herstellen, leider ohne Erfolg. Alle anderen Geräte, die über Zigbee laufen sind immer noch erreichbar, nur diese 5 Lampen nicht. Ich habe die PAR 16 50 TW mit der Firmware 16909330.
Meine Anfangsvermutung war, das ein Zwischenstecker vielleicht stört, aber dieses Mal hatte ich ja gar keinen eingebaut. Nun habe ich hier insgesamt 10 Lampen liegen, die ich alle nicht so richtig gebrauchen kann. Soll ich nun auf Philips Hue umsteigen oder doch das Osram Gateway einsetzen?
2018-01-30T10:17:40Z
  • Dienstag, 30.01.2018 um 11:17 Uhr
Pinitho:
.. Nun habe ich hier insgesamt 10 Lampen liegen, die ich alle nicht so richtig gebrauchen kann. Soll ich nun auf Philips Hue umsteigen oder ..

Wenn es mir gelungen ist, meinen Frieden mit den OSRAM lightify und den übrigen Bitron-Geräte zu machen, so sollte es doch bei dir möglich sein, eine stablie Konfiguration hinzubekommen.

Wir haben nach über einem Jahr mit totalem Frust es geschafft, dass nun endlich alles leidlich funktioniert. Wir haben uns regelrechte Funkstrecken für das ZigBee von der Haustüre über die Terrasse bis zum Gartenhaus, vom Keller über das Treppenhaus bis zum Speicher aufgebaut. Die hier geschilderten Probleme gehören seither der Vergangenheit an.

Unsere Erfahrungen, die dir ggf. noch weiterhelfen könnten ..

Die OSRAM Lampen haben wir beginnend mit jenen nahe an der Home Base eingerichtet und uns erfolgreich bis an die Ränder vorgearbeitet.
Nach einem Stromausfall benötigt anscheinend das Meshing Netz eine gewisse Zeit, bis es sich konsolidiert hat. Ggf. müssen die Geräte beginnend von der Home Base aus nach und nach, sich weiter nach außen vorarbeitende in Betrieb genommen werden. Hierzu schrauben wir die Lampen einfach aus oder trennen sie vom Strom und in der geschilderten Reihenfolge wieder ein.

Das Ganze ist dann weniger smart als stupid.😂
2019-01-09T11:04:31Z
  • Mittwoch, 09.01.2019 um 12:04 Uhr
Habt Ihr die Probleme auch immer noch? Ich verzweifel langsam denn auch bei mir verschwinden die Osram Lightify Flex Schläuche regelmäßig unregelmäßig. Löschen und anlernen funktioniert mal, meistens aber nicht. Im Paaring-Modus (6x einstecken, 5 Sekunden an lassen und wieder ausstecken) werden die LEDs in der Regel weder via App noch direkt über die Base erkannt. Gleiches Phänomen hatte ich allerdings auch, als ich die Alternative versucht habe, die LEDs über das Gateway von Osram anzulernen - dort werden die LEDs auch nicht immer erkannt. Würde also den Schluss zulassen, dass es am Zigbee Protokoll liegt. Sowohl Gateway als auch Homebase haben bei mir 3m Entferung durch eine Leichtbauwand.
2019-01-09T11:19:43Z
  • Mittwoch, 09.01.2019 um 12:19 Uhr
Hierzu solltest du einmal den Kundendienst kontaktieren und so lange Nerven, bis man Dir endlich hilft.

Deine Unkenrufe hinsichtlich des ZigBee Protokolls sind gemessen an meinen Erfahrungen durchaus berechtigt. Hierzu zwei Beispiele ..

Nachdem ich es absolut leid war, immer wieder die eine oder andere OSRAM Lampe mühsam zurückzusetzen, um sie erneut anlernen zu können, wandte ich mich an den Kundendienst und ließ einfach nicht locker, bis irgendwann die lästigen Störungen verschwunden waren. Was los war, wurde mir nie mitgeteilt.

Nachdem dies überstanden war, ging‘s mit den BITRON Rauchmeldern los. Ich konnte machen, was ich wollte, der ein oder andere ließ sich einfach nicht mehr anmelden. Nach stundenlangen(!) Telefonaten fand ein Techniker die Ursache: Das System meldete doppelte Geräte-IDs.

Seit eineinhalb Jahre ist nun schon bei uns Ruhe eingekehrt.

Also ran ans Telefon!
2019-01-09T13:15:08Z
  • Mittwoch, 09.01.2019 um 14:15 Uhr
Danke für den Tipp. Ich nehme an, Du meinst den Telekom-Kundendienst? Oder eher den von Osram, weil das Problem scheinbar bei der Protokoll-Implementierung in den LEDs liegt, da das Paaring mit dem Osram Gateway auch so schlecht läuft?
2019-01-09T18:20:29Z
  • Mittwoch, 09.01.2019 um 19:20 Uhr
Qivicon ist hier der Ansprechpartner.

Hinsichtlich des OSRAM Gateways kann ich nichts sagen, da ich es nicht besitze.

Dateianhänge
    😄