Eberto

Probleme Farbtemperatursteuerung Osram Lightify LED Strip

Ich habe im Wohnzimmer zwei der LED-Strips installiert, die ich schlicht mit voller Helligkeit und warmweißer Farbtemperatur betreiben möchte.
Immer, wenn ich sie in eine Situation der Magenta App einbinde, verändern sie ihre Farbe in einen furchtbaren Blassrosa-Farbton. Die Farbsteuerung der App erlaubt keine Rückkehr zu dem gewünschten warmweißen Farbton bei voller Helligkeit, so sehr ich auch hin- und herschiebe. Maximal erreichbar ist ein kaltweißes Licht bei reduzierter Helligkeit. Es scheint so zu sein, dass die App weder den gesamten Farbtemperaturbereich noch den Leistungsbereich der LED Strips abdecken kann. Hat jemand eine Lösung?
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2018-09-13T09:22:14Z
  • Donnerstag, 13.09.2018 um 11:22 Uhr
Hallo Eberto,

ich denke wir sprechen von den Lightify Flex LED Streifen mit einem Weißfarbton von 2500K 6500K, richtig? 
Können Sie mir einmal genauer beschreiben, was Sie mit "In eine Situation einbinden" meinen? Eigentlich läuft es folgendermaßen ab:

  • Man wählt in einer Situation das gewünschte Leuchtmittel aus und setzt den gewünschten Lichtwert (weiß/Farbe) samt Leuchtintensität aus.
  • Die App sorgt dafür, dass man quasi eine Vorschau des gewählten Farb-/Lichtwertes sieht.
  • Sobald man die Auswahl bestätigt hat, wechselt das Leuchtmittel wieder automatisch in den Farb-/Leuchtwert, welcher zuvor eingestellt wurde.

Grundsätzlich kommt die Magenta SmartHome App mit jeglichen Bereichen zurecht, da wir die Geräte in der Steuerung prozentual ansprechen, sprich wir geben Impulse, dass das Gerät entsprechend einem Wert von 0 - 100% aktiviert werden soll.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

2018-09-17T13:19:51Z
  • Montag, 17.09.2018 um 15:19 Uhr
Hallo zusammen,


Ich habe das gleiche Problem sowohl mit Osram als auch mit der neuen AwoX.

Bei mir übernimmt der Farbmischer in der Vorschau die Werte des Farbbereiches anstatt des Weißpektrums. Die Kopien der zuletzt genutzten Farben sind ebenfalls nicht identisch - ein Kopieren von einer Lampe zur anderen ist so nicht möglich. Ich wähle auf einer Lampe Warmweiß und kopiere dies zu anderen und sie wird stattdessen grün - so ist es sehr mühsam das identische Farbspektrum abzubilden.
Was die Werte 0-100% anbelangt wäre es auch nicht verkehrt im Situationseditor analog zur Fernbedienung die Prozentwerte am Schieberegler einzublenden.

Im Falle der neuen farbigen AwoX wird es absolut zum Lottospiel:

Die Vorschau wird oftmals nicht dargestellt - in der fertigen Situation werden mutmaßlich eingestellte 1-3%  als "Aus" angezeigt - hier hängt doch etwas schief - siehe Anhang.



Beste Grüße

Micha

  • image1.png
    image1.png
2018-10-04T19:11:03Z
  • Donnerstag, 04.10.2018 um 21:11 Uhr
Hallo, Support-Team,
ja, ich spreche vom Lightify Flex LED Streifen mit einem Weißfarbton von 2500K 6500K,
und es ist leider nicht möglich, mit Hilfe der Magenta Smarthome-App in Rahmen der Programmierung der Situation den Farbtemperaturwert einzustellen, den die LED's haben, wenn man den Streifen manuell ansteuert (warmweiß bei voller Helligkeit). Was ich auch tue, ich erreiche mit der Farbtemperatursteuerung der App entweder ein kaltweißes, helles Licht oder zu dunkles, wärmeres Licht. Insofern stimmt es nicht, dass die App die volle Bandbreite ansteuern kann.
2018-10-05T11:14:30Z
  • Freitag, 05.10.2018 um 13:14 Uhr
Hallo Eberto,

also wenn ich die Konfiguration eines reinen Weißlicht-Leuchtmittels in der Magenta SmartHome App innerhalb der Situationen auswähle, habe ich einmal die Möglichkeit die Farbtemperatur zu wählen und darunter die Leuchtintensität auf einer Skala von 0 bis 100 Prozent.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Dateianhänge
    😄