Schmider112

Probleme mit der Osram Smart+ Steuerung

Hallo zusammen,


Ich habe seit gestern Osram+ bzw. Lightify Produkte an meine  Hombase 2 angebunden. 


Dabei bin ich auf folgende Probleme gestoßen. 


Lightify Switch: Hier bin ich schon an der Einbindung gescheitert. Der Schalter lässt sich einfach nicht mit meiner Homebase verbinden. Ich habe das Paaring nach der Schritt für Schrittanleitung durchgeführt. Zuerst den Schalter resetten. (Das hat er auch mit dem grünen Blinken angezeigt). Dann in den Paaringmode bis die blaue LED ausgeht. Leider hat die Base den Schalter nicht gefunden. Nach ca 50 Versuchen habe ich aufegeben. 


Hat hier vielleicht jmd einen Tipp für mich?


Lightify GU10 RGB Color: Einbindung war hier keine Problem. Die Farbe lässt sich auch problemlos über die Magenta App (in der Fernbedienung) ändern. Wenn ich aber statt einer Farbe nur einen Weißton möchte, passiert nach der Auswahl überhaupt nichts. Als ob die Lampe das nicht unterstützt. Meine Smart+ mit E27 Fassung arbeitet hier problemlos.


Ich hoffe jmd kann mir weiterhelfen


Danke

Speichern Abbrechen
24 Kommentare
2019-01-20T20:50:56Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 21:50 Uhr
Der Switch wird offiziell von Qivicon unterstützt?
2019-01-20T21:04:26Z
  • Sonntag, 20.01.2019 um 22:04 Uhr
Klar. Es gibt unter „Geräte hinzufügen“ auch eine Anleitung. Leider funktioniert diese bei mir nicht
2019-01-21T07:43:44Z
  • Montag, 21.01.2019 um 08:43 Uhr
Das Problem mit dem seitch habe ich ebenfalls. Nicht nur mit einem Switch und auch nicht nur an einer HB2....
Das hat definitiv mal besser geklappt..

Wäre ebenfalls für ein Tipp dankbar.
Was die Farbsteuerung betrifft: ich starte immer die HB neu bis alle Osram LEDs regelbar sind - ggf. je das Zigbee Modul (deaktivieren und reaktivieren). Alles nur Workarounds..
2019-01-22T08:18:16Z
  • Dienstag, 22.01.2019 um 09:18 Uhr
Hallo in die Runde,

das Schaltverhalten von Lampen wird derzeit von den Kollegen untersucht, da wir bereits eine Vielzahl an Feedback erhalten haben, dass Werte nicht sauber übernommen werden.

@Lightify Switch: Haben Sie einmal versucht den Switch über qivicon.com >  "Mein QIVICON" anzulernen?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-01-22T09:00:13Z
  • Dienstag, 22.01.2019 um 10:00 Uhr
Hallo zurück 😊

Der Weg über das Web-Frontend klappt leider ebenfalls nicht - würde auch mit verschiedenen Switches und HB2s probiert.

VG Micha
2019-01-22T09:04:04Z
  • Dienstag, 22.01.2019 um 10:04 Uhr
Hallo MIcha,

haben Sie für mich zufällig genaue Produkt IDs Ihrer OSRAM Switches? Ich würde das Thema nämlich gerne beim zuständigen Kollegen adressieren.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-01-22T12:08:21Z
  • Dienstag, 22.01.2019 um 13:08 Uhr
ich hab mir einen neuen Schalter bestellt, damit ging die Einrichtung. Allerdings bin ich sehr von den Funktionen entäuscht. Man kann Schalter in Smarthome nur in Szenen einbinden und nicht einfach als Fernbedienung um ein Gerät zu schalten. Des weiteren muss ich feststellen, dass ich auf den Schalter keine zwei Funktionen programmieren kann.

Eine Situation ein- und auch wieder auszuschalten sollte doch über eine Taste an der Fernbedienung machbar sein. So muss ich 2 Tasten für die selbe Situation blockieren.

Das kann jeder normale Lichtschalter.


2019-01-23T10:07:44Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 11:07 Uhr
Sascha G:
Hallo MIcha,

haben Sie für mich zufällig genaue Produkt IDs Ihrer OSRAM Switches? Ich würde das Thema nämlich gerne beim zuständigen Kollegen adressieren.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Es ist der Osram Lightify Dimmer Switch.
2019-01-23T12:15:14Z
  • Mittwoch, 23.01.2019 um 13:15 Uhr
Hallo Micha,

ich meinte viel mehr, ob Sie am Gerät selbst eine technische Modell-ID oder ähnliches auffinden können?

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-01-24T12:07:39Z
  • Donnerstag, 24.01.2019 um 13:07 Uhr
Hallo Sascha,

ich hätte noch folgende Infos - die Linke FB geht nicht - die Rechte schon.

Beste Grüße
Micha
  • DD016B5E-1FD0-4543-AA7B-CFC7A5C0F910.jpeg
    DD016B5E-1FD0-4543-AA7B-CFC7A5C0F910.jpeg
2019-02-01T14:28:34Z
  • Freitag, 01.02.2019 um 15:28 Uhr
Hallo Micha,

haben Sie auch schon einmal in "Ohne Raum" geprüft, ob hier nicht zufällig bereits ein Gerät hinterlegt ist, ohne das Sie es mitbekommen haben? Ist mir nämlich auch bereits mehrfach passiert, dass das Gerät bereits angelernt war ohne das ich es aktiv mitbekommen habe.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-02-01T18:37:57Z
  • Freitag, 01.02.2019 um 19:37 Uhr
Hallo Sascha,

Ja das habe ich ebenfalls geprüft.
Nun gab es allerdings noch ein anderes Mysterium:

Beim Verbindungsversuch, würden Osram Plugs abgeschaltet.

VG Micha
2019-02-06T08:24:25Z
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 09:24 Uhr
Guten Morgen,


kann es sein, dass mit der Erkennung allgemein etwas nicht richtig läuft?

Ich hatte nach der Update-Misére der vergangenen Nacht wollte ich einen Osram Plug direkt an einen dedizierten Hub anschließen um die Base mittels Alexa-Routine semi-automatisch neustarten zu können - schalte aus und automatisch wieder an --> läuft.


Warum jedoch war der Plug dann in der HomeBase-Geräteliste als nicht erreichbar und ohne Raum aufgeführt ohne, dass an der Base eine Suche gestartet wurde?
Läuft hier ein permanenter Scan über Zigbee womit die FBs beim Anlernen nicht klar kommen weil das TIming nicht stimmt?



Beste Grüße

Micha

2019-02-06T17:57:17Z
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 18:57 Uhr
Ich glaube ich kenne dieses Problem. Zunächst ist es richtig, dass auch ich, dass genannte Lampenmodell problemlos über die App steuern kann. Ein separater Schalter ist nicht nötig. Um einen schönen Weißton zu erzeugen wie folgt vorgehen:

Tippe auf die Fernbedienung und suche den Raum in dem die Lampe  eingebunden ist. Den Schieber nach rechts, die Lampe leuchtet. Dies überprüfen vor Ort!! Dann auf das gelbe Lampen-Symbol tippen, es öffnet sich ein zweites Fenster. Dann auf den neuen Schieber unten tippen, bis rechts nur noch 1% steht. Jetzt kann man die Farbe oder den Weißton wählen. Ist man mit der Lichtfarbe zufrieden, einfach zurück. Schieber nach links. Dann alles wie beschrieben noch einmal von vorne, um Festzustellen, dass der der Farbton wie gewünscht wieder da. Viel Spaß beim testen für die richtige Stimmung.


Viel Grüße


Hermann

2019-02-08T09:37:58Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 10:37 Uhr
Hallo Micha,

ja, es läuft eine Art Scan, aber dieser ist definitiv nicht permanent, sondern zyklisch. Jedes Gerät (unabhängig vom Funkstandard), welches bereits eine gewisse Zeit nicht mehr mit der Home Base kommuniziert hat, wird von Seiten der Home Base kontaktiert und gefragt, ob es noch hier ist (die Keep-Alive Abfrage). Das Gerät quittiert das im Normalfall mit einer Antwort , die den aktuellen Status des Gerätes umfasst. Bleibt die Antwort aus, wird von Seiten der Home Base das Gerät als "Nicht erreichbar" gekennzeichnet und prüft beim nächsten Keep-Alive Zyklus erneut ab, ob das Gerät nun wieder erreichbar ist.


Je nach Gerät ist dieser Zyklus unterschiedlich (von stündlich bis zu alle 14 Tage bei Rauchmeldern). Bei einem Neustart der Home Base findet grundsätzlich eine Neuinitialisierung aller Geräte statt, sprich die Home Base kommuniziert hier zwangsläufig mit allen angelernten Geräten und fragt an, ob Sie vorhanden sind und welchen Status sie derzeit haben.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

2019-02-08T10:09:22Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 11:09 Uhr
Guten Morgen Sascha,


ja das macht schon Sinn, der Plug wahr zwar einst mit der Base verbunden, wurde jedoch schon vor einer Weile gelöscht. Daher war ich dann schon ein wenig verwundert, da auch in den Gerätedetails stand, dass er zu dem Zeitpunkt verbunden wurde, und die Verbindung danach fehlschlug. Eben zu dem Zeitpunkt also ich nicht mit der Base gesucht habe sondern mit dem Echo.

Das war dann ein wenig seltsam - daher der Gedanke, dass wenn permanent etwas läuft und das Timing nicht passt. in dem fall hatte sich der Echo dann das Gerät "gegriffen".

Vielleicht läuft auch so etwas bei der FB schief - eben weil zwar etwas umgesetzt wird, aber das Timing nicht stimmt und so eine negativ Meldung bei der Kopplung erscheint.


Anderes Beispiel:


Wenn du Alexa anweist, dass der Indego den rasen mähen soll, ist es nicht unüblich, dass man die Meldung erhält, dass er nicht erreichbar ist. Trotzdem beginnt er den Rasen zu mähen. 


Der Befehl wird von Alexa zum Bosch-Server übermittelt und auch an den Indego übertragen. Dieser beginnt zu mähen und gibt eine Rückmeldung.

Bedingt durch die Latenz der der GSM-Verbindung kann es jedoch zum Timeout kommen und man bekommt dann via Alexa die Rückmeldung, dass der Mäher nicht erreichbar weil eben das Timing nicht perfekt passt.


Beste Grüße

Micha




Beste Grüße

Micha

2019-02-08T10:22:54Z
  • Freitag, 08.02.2019 um 11:22 Uhr
Hallo Micha,

das ist dann in der Tat schon etwas "schräg", dass ein bereits gelöschtes Gerät kurzzeitig wie ein Geist bei Ihnen aufgetaucht ist. Es ist mir jedoch so aus dem Stand nicht möglich die Lage genau eingrenzen zu können, da man hierfür definitiv die Analysedaten prüfen müsste.

Und ja, ich gebe Ihnen Recht bezüglich Latenzen und damit entstehender "Ungereimtheiten". Das ist  ja letzten Endes immer eine mögliche Ursache bei jeglichen Systemen, die mit Webservices arbeiten bzw. in der Cloud operieren. Die Kommunikation kann da immer mal an der einen Seite zu schnell erfolgen, wodurch es zu Widersprüchen kommen könnte. Ist mir auch hier und da mit diversen Systemen schon passiert. Um hier das Risiko von Widersprüchen maximal zu minimieren muss an sich sichergestellt sein, dass ein System vollständig lokal läuft und eine maximal zuverlässige und maximal schnelle Verbindung zur Zentrale hat, was ja dann meist bei professionellen Anlagen mit Festverkabelung der Fall ist.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-02-12T07:42:27Z
  • Dienstag, 12.02.2019 um 08:42 Uhr
Hallo Sascha,


die TAE-Dose wurde im Januar getauscht - der Rest ist vorkonfektioniert und kurz gehalten.

Ihc denke ich werde mich dann perspektivisch vom Thema Osram verabschieden.


Übrigens verhält sich ein Osram Smart Switch nun ein wenig seltsam:


Ich habe eine Szene wobei ja jeweils eine Taste zum Einschalten und eine fürs Ausschalten eingerichtet werden muss. Beide Tasten übernehmen jedoch sowohl das Einschalten, als auch das Ausschalten.


Grundsätzlich nicht weiter tragisch - genau genommen eher praktisch - vielleicht lässt sich so etwas ja grundsätzlich umsetzen.



Beste Grüße

Micha

2019-02-12T10:32:00Z
  • Dienstag, 12.02.2019 um 11:32 Uhr
Hallo Micha,

ich werde das Thema des Switches intern noch einmal auf jeden Fall adressieren, da ich auch vergangenes Wochenende bei mir im privaten Umfeld es nicht geschafft habe testweise einen Switch von OSRAM anzulernen, der aber zuvor wunderbar an genau dieser Home Base funktioniert hat.

@Schmider112:
Wir suchen aktuell noch weitere Analysedaten zwecks des Lichtsteuerung-Problematik, weshalb die Frage wäre, ob Sie jederzeit diese Falschschaltung reproduzieren können und wenn ja, ob SIe uns die Analysefreigabe erteilen. Wenn ja wäre es super, wenn Sie eine Falschschaltung provozieren und uns sagst, wie die Situation/Szene/Regel heißt und uns auch die Uhrzeit nennen, als die Falschschaltung ausgelöst wurde.

Danke und viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-02-12T11:43:41Z
  • Dienstag, 12.02.2019 um 12:43 Uhr
Hallo Sascha,

die Problematik lässt sich teilweise provozieren.

Das die Schalter nicht doppelt also für an/aus programmierbar sein und ich 2 Tasten benötige, kann man nachstellen.

Es kommt auch immer wieder vor, dass die Befehle vom Schalter nicht an den Lampen ankommen. Ich habe aktuell 2 Szenen für die Beleuchtung (farbig und weiß). Pro Druck auf den Schalter werden 2 Lampen gesteuert (E27 umd GU10) Oft kommt der Befehl nur an einer Lampe an. Teilweise auch gar nicht. Nach einem Neustart der Base funktioniert es dann wieder. Das lässt sich nicht immer nachstellen aber bei Bedarf kann ich die Zeiten dokumentieren bzw analysieren

Dateianhänge
    😄