PeterM
  • Freitag, 12.12.2014 um 10:06 Uhr

Qivicon und Philips hue benötigen je einen LAN Port - nur einer vorhanden

Moin,

Ich lese gerade, dass auch die Philips Bridge mit einem LAN Kabel verbunden wird.
An meiner Fritz Box ist aber nur noch ein Port frei und der wird für die Qivicon benötigt.
Was kann ich da machen?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-12-12T09:13:53Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 10:13 Uhr
kaufe dir doch einen Hub!?! Diese gibt es schon für moderate Preise
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
5 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2014-12-12T09:13:53Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 10:13 Uhr
kaufe dir doch einen Hub!?! Diese gibt es schon für moderate Preise
2014-12-12T12:52:53Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 13:52 Uhr

Hallo PeterM,

der Vorschlag des LAN Hubs von Herrn Dohrmann klingt zumindest auch für mich spontan nach der unkompliziertesten Lösung, wenn ansonsten keine Steckplätze für die hue Bridge mehr frei sind.

Beste Grüße, der QIVICON Support

2014-12-12T13:13:44Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 14:13 Uhr
Falls du noch keine Hue gekauft hast, wäre Osram Lightify bestimmt interessant, die brauchen keine Basisstation.
2014-12-12T13:27:35Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 14:27 Uhr

Richtiger Vorschlag von Hafenstrand - hier allerdings dann auch noch mal der Hinweis, (a) dass für die Osram Lightify der ZigBee Funkstick benötigt wird und, (b) dass sich einzelne Lightify Produkte zwar schon an QIVICON anlernen lassen, die Unterstützung innerhalb der Partnerapplikationen derzeit noch in der Entwicklung ist.

2014-12-12T14:42:41Z
  • Freitag, 12.12.2014 um 15:42 Uhr
Ich danke euch.
Werde mich nach einem Hub umsehen.