Der Erlenbacher
  • Freitag, 02.01.2015 um 17:31 Uhr

Rolladen nur teilweise runterfahren... (Homematic & Qivicon)

Hallo,
ich kann über die Home Base die Sekunden für den Jalousieaktor einstellen. Dann fährt der Rolladen auch nur bis dahin runter. Soweit - so gut. Nur wenn ich jetzt eine zweite Situation programimere, um den Rolladen komplett runterzufahren, fährt der Rolladen nur wenige cm runter. Beispiel: Insgesamt beötigen meine Rolläden etwa 40 Sekunden um komplett zu schließen. Programmier ich nun in der HomeBase z.B. 25 Sek., dann fährt der Rolladen bei der ersten Situation auch 25 Sek. runter. Nur bei der nächsten Situation dann nur wenige Sekunden. Wo ist das Problem?
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2015-01-15T13:13:07Z
  • Donnerstag, 15.01.2015 um 14:13 Uhr
Ein Freund von mir hat ein anderes Starterpaket gekauft, glaube Vattenfall. In der App geht es - liegt also nicht an qivicon. hoffen wir mal auf ein Update
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
7 weitere Kommentare
2015-01-07T20:01:55Z
  • Mittwoch, 07.01.2015 um 21:01 Uhr

Hallo der Erlenbacher, 

Sie nutzen die Smart Home App - könnten Sie mir sagen auf welchem Endgerät? 

Vielen Dank und viele Grüße 
Ihr QIVICON Support Team

2015-01-11T10:25:27Z
  • Sonntag, 11.01.2015 um 11:25 Uhr
Hallo QIVICON Support Team,
ich nutze ipad mini, iphone 5s und iphone 5.
BG
2015-01-12T12:37:14Z
  • Montag, 12.01.2015 um 13:37 Uhr
Ist das Problem geklärt ? Habe genau das selbe doofe Symtom
2015-01-12T14:06:15Z
  • Montag, 12.01.2015 um 15:06 Uhr
Hallo,
wenn du eine Konfiguration über die QIVICON Oberfläche vornimmst, dann konfigurierst du lediglich die Dauer wie lange dein Rolladen benötigt um ganz offen oder geschlossen zu sein. Das ist notwendig, weil es unterschiedliche Fenstergrößen gibt. Daher muss die Zeit einmal vom Nutzer hinterlegt werden, so dass der Wert stimmt. Das ist die Grundlage um bspw. den Rolladen nur 50% zu öffnen.

Über die SmartHome App kann der Rolladen derzeit nur komplett geöffnet oder geschlossen werden. Hoffe das hilft....
2015-01-15T10:28:28Z
  • Donnerstag, 15.01.2015 um 11:28 Uhr
Hipster schrieb:
Hallo,
wenn du eine Konfiguration über die QIVICON Oberfläche vornimmst, dann konfigurierst du lediglich die Dauer wie lange dein Rolladen benötigt um ganz offen oder geschlossen zu sein. Das ist notwendig, weil es unterschiedliche Fenstergrößen gibt. Daher muss die Zeit einmal vom Nutzer hinterlegt werden, so dass der Wert stimmt. Das ist die Grundlage um bspw. den Rolladen nur 50% zu öffnen.

Über die SmartHome App kann der Rolladen derzeit nur komplett geöffnet oder geschlossen werden. Hoffe das hilft....

Tja, da genau ist das Problem...
Wenn ich die Zeit für das "halbe Fensteröffnen" einstelle, dann fährt das System beim zweiten schliessen nur 1 Sek. runter...
2015-01-15T12:54:59Z
  • Donnerstag, 15.01.2015 um 13:54 Uhr
Der Erlenbacher schrieb:

Tja, da genau ist das Problem...
Wenn ich die Zeit für das "halbe Fensteröffnen" einstelle, dann fährt das System beim zweiten schliessen nur 1 Sek. runter...


Ja, weil das die Einstellungen sind für einmal komplett schließen / öffnen. Beim zweiten mal "schließen" weiß der Aktor ja, dass er bereits geschlossen ist und bricht den Vorgang nach einer Sekunde ab.
2015-01-15T13:10:41Z
  • Donnerstag, 15.01.2015 um 14:10 Uhr
Die Smarthome App kann das einfach nicht. Die kann nur ganz auf oder ganz zu. Vllt machen die es ja beim nächsten Update rein. Hab auch schon alles ausprobiert - es geht einfach nicht.
Richtige Antwort
2015-01-15T13:13:07Z
  • Donnerstag, 15.01.2015 um 14:13 Uhr
Ein Freund von mir hat ein anderes Starterpaket gekauft, glaube Vattenfall. In der App geht es - liegt also nicht an qivicon. hoffen wir mal auf ein Update