sportsfreund68
  • Dienstag, 11.11.2014 um 20:37 Uhr

Rolladensteuerung mit Jalousieaktor Unterputz mit Schellenberg Rolladenmotoren

Hallo,

ich habe in allen Räumen meine Rolladen vor einigen Jahren mit Schellenberg Rolladenmotoren ausgestattet und den dazugehörigen Schaltern von Schellenberg.

Meine Frage lautet ob der im Shop angebotene "Jalousieaktor Unterputz" mit Schellenberg funktioniert und ob die vorhandenen Schalter dagegen getauscht werden können?

Vielleicht hat dies jemand schon mal gemacht und kann aus eigenen Erfahrungen berichten.

Danke!

Grüße

Stefan
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-11-27T11:53:14Z
  • Donnerstag, 27.11.2014 um 12:53 Uhr
Hi Sportsfreund,

sofern es sich um einen "normalen" also mechanischen Schalter handelt kann man den gegen den eQ-3 Rollladenaktor austauschen.
Eigentlich funktioniert jeder Rollladenmotor -egal von welchem Hersteller- gleich mit Ausnahme von Rollladenmotoren mit integrierter Funksteuerung. Da hat man dann leider verloren und ist auf das in der Regel proprietäre Funksystems des Rollladenherstellers angewiesen.

Wenn Du sichergehen willst ob es funktioniert baue den Schalter aus und vergleiche das Schaltbild, das in der Regel hinten auf dem Schalter aufgedruckt ist mit der Bedienungsanleitung des eQ-3 Gerätes. Wenn in der Unterputzdose Phase und N-Leiter, sowie zwei weitere Adern die zum Motor gehen vorhanden sind, dann funktioniert es.
Die VDE Richtlinie beachten und wenn Dir das alles nix sagt die Finger davon lassen und einen Elektriker fragen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
8 weitere Kommentare
2014-11-14T09:22:24Z
  • Freitag, 14.11.2014 um 10:22 Uhr

Hallo sportsfreund68, 

i.d.R. kann der von Ihnen genannte Aktor den Schalter Ihrer elektronischen Rollladensteuerung ersetzen, sofern die Rollladen über Elektromotoren betrieben wird. 
Sollten Zweifel bestehen ob Ihr System mit dem Aktor von eQ-3 kompatibel ist, würde ich Sie bitten, direkt beim Hersteller (http://www.eq-3.de/kontakt.html) nachzufragen. 

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

2014-11-21T04:21:58Z
  • Freitag, 21.11.2014 um 05:21 Uhr
Toller Tip, habe ich auch versucht und hier die Antwort:
Für Fragen im Zusammenhang mit der QIVICON Homebase wenden Sie sich bitte direkt an den Support von QIVICON: https://www.qivicon.com/support

Nach einer Rückfrage auf diese Antwort, kam dann folgende Antwort von eq3:
Aus organisatorischen Gründen ist unser Kundensupport nicht auf die Beantwortung von Endkundenanfragen ausgerichtet. Bitte wenden Sie sich direkt an einen unserer Vertriebspartner. Unter www.eq-3.de/partner-finden.html finden Sie einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Den Support von QIVICON habe ich vor 3 Monaren angeschrieben und bis Heute keine Antwort erhalten.
2014-11-24T19:24:42Z
  • Montag, 24.11.2014 um 20:24 Uhr
@Christopher, danke für die Antwort, auch wenn sie wie Skyracer schreibt nicht sehr hilfreich ist.
Sobald ich auf Qivicon ungestiegen bin werde dann wahrscheinlich mal das Risiko wagen und einfach mal probeweise einen bestellen und sehen ob es funktioniert.
2014-11-25T12:10:24Z
  • Dienstag, 25.11.2014 um 13:10 Uhr

Toller Tip, habe ich auch versucht und hier die Antwort: 
Für Fragen im Zusammenhang mit der QIVICON Homebase wenden Sie sich bitte direkt an den Support von QIVICON: https://www.qivicon.com/support

Naja, ebenfalls eine tolle Antwort der Kollegen, da kompatible Rollladenhersteller nichts mit der QIVICON Home Base zu tun haben. 

Ich bitte die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und lasse das klären. Ich melde mich in Kürze wieder hier.

Richtige Antwort
2014-11-27T11:53:14Z
  • Donnerstag, 27.11.2014 um 12:53 Uhr
Hi Sportsfreund,

sofern es sich um einen "normalen" also mechanischen Schalter handelt kann man den gegen den eQ-3 Rollladenaktor austauschen.
Eigentlich funktioniert jeder Rollladenmotor -egal von welchem Hersteller- gleich mit Ausnahme von Rollladenmotoren mit integrierter Funksteuerung. Da hat man dann leider verloren und ist auf das in der Regel proprietäre Funksystems des Rollladenherstellers angewiesen.

Wenn Du sichergehen willst ob es funktioniert baue den Schalter aus und vergleiche das Schaltbild, das in der Regel hinten auf dem Schalter aufgedruckt ist mit der Bedienungsanleitung des eQ-3 Gerätes. Wenn in der Unterputzdose Phase und N-Leiter, sowie zwei weitere Adern die zum Motor gehen vorhanden sind, dann funktioniert es.
Die VDE Richtlinie beachten und wenn Dir das alles nix sagt die Finger davon lassen und einen Elektriker fragen
2014-12-01T17:01:12Z
  • Montag, 01.12.2014 um 18:01 Uhr
Danke für die Info, das werde ich machen. Und ja etwas verstehe ich davon, zumindest funktionieren meine selbst installierten Rolläden problemlos und bei Elektrotechnick im Studium war ich auch nicht ganz planlos
Es wäre halt schön wenn man vom Hersteller schon vorher Infos zu diesen Themen bekommen könnte.
Danke nochmal!
2014-12-08T13:41:17Z
  • Montag, 08.12.2014 um 14:41 Uhr
Hallo, ich muss das Thema nochmal aufgreifen.

1
Ich wollte mir gerade ein Angebot vom Fensterbauer zur Umrüstung von meschanichen Rolladen (Kurbeltrieb) auf elektrische Rolladen erstellen lassen. Jedoch teilte mir der Fensterbauer mit, dass er mir kein Angebot erstellen kann, da er keinerlei Informationen hinsichtlich der Kompatibilität der Motoren zu den eq3-Schaltern geben kann.
Meine Hinweis, dass der Rolladenschalter genau so wie ein herkömmlicher mechanischer Schalter zu verdrahten wäre, reicht dem Fenterbauer nicht aus. Er hat bedenken bezüglich der Hinderniserkennung, Schwergängigkeiterkennung etc. und meinte, wenn ich aus Australien die Rolladen runter fahren würde und ein kleines Kind gerade den Kopf zwischen den Rolladen hat, könnte zu einem der Motor überlasten und zum anderen (viel schlimmer) das Kind verletzt werden.

Meine Frage: Gibt es eine Kompatibilitätsliste für eq3 Rolladenschalter / Aktoren?

2
Aufgrund der Stahlbetonwände in meiner Wohnung müsste ein Kermbohrung für den UP Rolladenscahlter vorgenommen werden, so dass ich nun dazu tendiere die Leitungen Aufputz bis in den Rolladenkasten zu lehen und dort einen Unterputz Rolladenaktor zu verbauen, welcher ja inoffiziell von Qivicon unterstützt wird.

Meine Frage: Wie kann ich den Unterpzuschalter in eine Steuerung per Hombasesoftware bzw. Smartphone App integrieren, wenn er nur inoffiziell unterstützt wird, er taucht ja auch ind er Kompatibilitätsliste nicht bei einem App-Anbieter auf.

Da ich die Verkabelung selbst vornehmen wollte, wäre meine zweite Frage, ob mir jemand einen Schaltplan zur Verdrahtung von einer vorhanden Steckdose über den Unterpzuaktor bis hin zum Rolladenmotor zur Verfügung stellen könnte?

Danke Vorab!
2014-12-10T10:36:39Z
  • Mittwoch, 10.12.2014 um 11:36 Uhr

Hallo Skyracer, 

zur ersten Frage: Nein, leider nicht. Dass der Techniker sich queer stellt, liegt ggf. darin begründet, dass er für die Installation verantwortlich gemacht werden könnte und daher eine - verständliche - vorbehaltene Einstellung einnimmt. Allerdings möchte ich an dieser Stelle nicht ausschließen, dass derartige Zwischenfälle auch mit anderen Systemen passieren können (aber nicht müssen). 

zur zweiten Frage: Bitte beachten Sie alle Hinweise und Tipps in diesem Beitrag: https://community.qivicon.de/questions/welche-gerate-werden-inoffiziell-unterstutzt 

Viele Grüße
Ihr QIVICON Support Team

2014-12-11T15:21:27Z
  • Donnerstag, 11.12.2014 um 16:21 Uhr
Hi Skyracer,

da kann ich nur sagen: such Dir einen anderen Elektriker. Wo bitte ist der Unterschied zu einer konventionellen elektrischen Rollladensteuerung mit Zeitprogramm? Da geht auch einfach der Rollladen hoch und runter. Ob Du das jetzt aus Australien auslöst oder ob das immer um 18:00 Uhr passiert ist ziemlich egal.
Hinderniserkennung oder Überlasterkennung (z.B. bei fest-gefrorenen Rollläden) ist einzig die Sache des Motors. Teurere Modell können das. Das ist aber völlig unabhängig von der Steuerung.
Bzgl. Anschließen des Rollladenaktors: Schau mal in die Bedienungsanleitung des Gerätes - da findest Du einen Schaltplan (siehe auch unten). Wenn Dir die Infos nicht weiterhelfen frage lieber einen Bekannten der sich damit auskennt oder nimm einen Elektriker.

Gruß,
Mike
  • 16_21_26_270_Rollo.PNG
    16_21_26_270_Rollo.PNG