framic
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 13:24 Uhr

Schellenberg ROLLODRIVE 65 PREMIUM als nicht erreichbar angezeigt

Hallo Zusammen.

Ich habe seit ein paar Wochen einen Schellenberg-Stick mit ROLLODRIVE 65 PREMIUM an einer HB2 in Betrieb und eigentlich arbeitet alles wie geplant. Die Rollladenantrieb arbeitet situationsgesteuert und lässt sich auch per Fernbedienung steuern.

Nun mein Problem: einige Zeit nach Betrieb der Steuerung wird der Antrieb in der App als nicht erreichbar angezeigt. Allerdings reagiert er weiterhin auf die Fernbedienung und Situationssteuerung. Ist eine Aktion dann ausgeführt worden, wird das Gerät wieder für ca. 1-2 Stunden als erreichbar und danach wieder als nicht erreichbar angezeigt, bis zur nächsten Aktion.

Hat dies Verhalten noch jemand beobachten können?
Da die Steuerung ja funktioniert ist es wohl nur ein Schönheitsfehler, aber sollte vielleicht trotzdem mal behoben werden.
Speichern Abbrechen
43 Kommentare
2018-07-03T05:36:56Z
  • Dienstag, 03.07.2018 um 07:36 Uhr
Ich habe leider 3 Stück gekauft, die alle munter machen was Sie
wollen ( in Bezug auf Erreichbarkeit). Ich würde mal sagen, jeden Tag
fällt ein anderes Rollodrive als nicht erreichbar aus und öffnet oder
schließt nicht so wie es die Situation vorgibt.

Das
nervt total, weil man sich einfach nicht darauf verlassen kann und
ständig eine manuelle Kontrolle und Nachsteuerung erfolgen muss.

Bei
eigener Anwesenheit ist das evtl. noch irgendwie zu handeln, bei
Abwesenheit finde ich das ganze dann nicht mehr so lustig und sehr
bedenklich.

Sollte es eine Lösung dafür
geben und diese wird nicht über Qivicon als Update zur Verfügung
gestellt fände ich das ganze noch viel bedenklicher als es eh schon ist.

Also
Qivicon und Schellenberg, was tut ihr aktuell in Bezug auf diese
Problem und wann kommt verbdinlich die Lösung für uns Kunden ?

Aktuell fühlen sich wohl eine ganze Reihe Kunden von Euch alleine gelassen !
Ist das Euer Ziel und Qualitätsmaßstab ?
2018-07-26T14:07:29Z
  • Donnerstag, 26.07.2018 um 16:07 Uhr
Da sich Schellenberg hier wohl nicht mehr melden will kurz mal ein Zwischenstand aus der Telekom-Community.
Eben gabe es folgende Rückmeldung von einem der Teamies:

"Habe Feedback bekommen.

Schellenberg arbeitet weiter mit Hochdruck an einer Lösung.

Eine Lösung soll aber nicht mehr fern sein.

Sorry, dass ich nichts besseres berichten kann."


2018-08-10T10:31:34Z
  • Freitag, 10.08.2018 um 12:31 Uhr

Liebe
Qivicon-Community,


wie zuvor
aufgezeigt haben wir uns mit dem geschilderten Fehlerbild intensiv
auseinandergesetzt.



Nach
erfolgreicher Feldtestphase werden wir im Rahmen des offiziellen Telekom Roll
Outs eine optimierte Software herausgeben, welche die aufgezeigten Fehler
behebt. Der Roll Out wird voraussichtlich im Laufe des Septembers 2018
erfolgen.


 


Wir freuen uns auf Euer Feedback.


 


Viele Grüße


 


Alfred
Schellenberg GmbH

Dateianhänge
    😄