framic

Schellenberg SmartHome Gurtwickler ROLLODRIVE 65PREMIUM nur mit Steckernetzteil?

Ich möchte ggf. den Schellenberg Smart Home Gurtwickler ROLLODRIVE 65 PREMIUM bei mir zu Hause einsetzen. In der Wand sind Standard-Wickleraufnahmen vorhanden in denen bereits ein 230V Kabel liegt, das ich gerne nutzen möchte. Jetzt lese ich aber in der Produktbeschreibung, dass dieser Unterputz-Einbauwickler mit einem Steckernetzteil betrieben wird.
Verstehe ich es richtig, dass ich mein vorhandenes 230V-Kabel nicht direkt an den Wickler anschließen kann?
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2017-12-07T07:13:06Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 08:13 Uhr
Hallo,

Das Kabel wird am Wickler angeschraubt, das ist nicht fest drann.
Musste bei mir auch ein längeres Kabel nehmen, lt. Händler war/ist das kein Problem.

Pass aber auf das Du die richtigen bekommst.
Gruß
Wolfgang
2017-12-07T07:20:55Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 08:20 Uhr
Danke, das hilft mir weiter. Danke auch für die Warnung, habe aber schon gesehen, dass man auf neuere Geräte achten muss. 

Habe gerade auch noch das Installationshandbuch zum Download gefunden. Da sieht man auch, dass das Anschlusskabel an Klemmen angeschraubt wird. Hatte nur die Befürchtung, dass es eventuell ein Steckernetzteil gibt das die Spannung noch heruntertransformiert, aber das ist ja wohl nicht der Fall. Wäre auch ziemlicher Unfug in meinen Augen, aber man weiß ja nie.

2017-12-07T07:21:36Z
  • Donnerstag, 07.12.2017 um 08:21 Uhr

Dateianhänge
    😄