MahZeh
  • Sonntag, 09.06.2019 um 12:29 Uhr

Unterschied Regelschaltung "Zwischen ..." oder "als..."

Hallo Community,

ich möchte, dass Rollos auf der Sonnenseite ab 75% Helligkeit runterfahren.

Gibt es Schaltungstechnisch einen Unterschied, ob ich die Regel mit "Heller als..." oder "Zwischen..." definiere?

Und nochmal eine doofe Zusatzfrage:
Gibt es bei "Wenn-Dann-Regeln" keinen "Soll-Ist-Abgleich"?
Sprich jemand macht mal die Rollos auf, die Regel stellt dies fest und fährt sie nach xy-Zeit wieder runter.

Gruß in die Community
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2019-06-13T08:33:40Z
  • Donnerstag, 13.06.2019 um 10:33 Uhr
Bei einer UND-Verknüpfung müssen beide Bedingen erfüllt sein. Dann sollte der Rolladen wieder hochfahren, wenn ein Wert den Bereich verlässt.
5 weitere Kommentare
2019-06-09T18:34:36Z
  • Sonntag, 09.06.2019 um 20:34 Uhr
Ok, Soll-Ist geht nicht ...
2019-06-11T21:24:33Z
  • Dienstag, 11.06.2019 um 23:24 Uhr
Ich habe gerade das gleiche Thema.
Wie lege ich sinnvoll eine Regel an, die bei x Grad Temperatur und y % Helligkeit die Rolladen herunterfährt, aber wieder hoch, wenn eine Option unterschritten wird. Also wenn es wieder kühler wird oder dunkler.

Und was passiert, wenn ich als Option 60 Minuten Laufzeit mit angebe, aber es noch hell und warm ist? Fahren die Rolladen dann hoch und wieder runter, oder bleiben sie unten?
2019-06-12T14:45:54Z
  • Mittwoch, 12.06.2019 um 16:45 Uhr
Hallo in die Runde,

grundsätzlich sind das doch zwei unterschiedliche Szenarien, sprich mit zwei Regeln sollte das beschriebene Szenario definitiv realisierbar sein.

Der Unterschied liegt eigentlich schon an der Beschreibung des jeweiligen Parameter, bei "Heller als..."  triggert die Regel ab einer Helligkeit ab dem definierten Wert, während bei "Zwischen" die Regel unwahr werden kann, wenn es dann jenseits des definierten Wertebereiches liegt, sprich es zum Beispiel zu hell wird.

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team
2019-06-13T08:10:11Z
  • Donnerstag, 13.06.2019 um 10:10 Uhr
Nur zur Sicherheit:

Wenn ich eine Regel definiere, die bei einer Helligkeit zwischen 80 und 90% UND einer Temperatur zwischen 25 und 26 Grad die Rolladen auf 70% herunterfährt, ist das die erste Hürde.

Heißt das dann auch, wenn ein Wert unwahr wird, dass die „danach“ Rolle die Rolladen wieder hochfährt? Dann bräuchte ich keine zweite Regel.
Richtige Antwort
2019-06-13T08:33:40Z
  • Donnerstag, 13.06.2019 um 10:33 Uhr
Bei einer UND-Verknüpfung müssen beide Bedingen erfüllt sein. Dann sollte der Rolladen wieder hochfahren, wenn ein Wert den Bereich verlässt.
2019-06-14T19:20:48Z
  • Freitag, 14.06.2019 um 21:20 Uhr
Hallo HausEinD2,

dem Hinweis von jvs 1402 zufolge, würde es bedeuten, dass bei Deiner Schaltung, beim Verlassen der Werte nach oben, sich die Regel auch ausschaltet!? Dh wird es zu warm oder hell fährt der Rollo hoch!

Ich hab mal mit „heller als...“* gespielt und meinen Wert gefunden.
* es muss aber der Schwellenwert überschritten und nicht nur erreicht werden...

Gruß

Dateianhänge
    😄