joswidze

Veränderte Situationslogik durch Update vom 21.03.17 ???

Ist durch das Update auch die Situationslogik verändert worden?????

Bei mir schalten automatische Situationen am Situationsende jetzt Lampen und Geräte aus, obwohl diese noch in einer anderen aktiven manuellen Situation auf an stehen. Die manuelle Situation bleibt auch einfach an und wird nicht beendet aber die Lampen gehen aus. Das war definitiv gestern noch anders!

Dadurch wird der Sinn meiner gesamten bisherigen Situationsprogrammierung zerstört!!!

Beispiel: Gehe ich abends durchs Wohnzimmer soll eine Lampe als "Nachtlicht" per automatischer Situation kurze Zeit an- und wieder ausgehen. Halte ich mich länger auf konnte ich über einen Funkwandtaster eine manuelle Situation anschalten und die Lampe schaltet auch trotz Bewegung nicht automatisch aus.


Seit heute geht es aber aus und das ist Mist!!!! Meine Familie und ich sitzen jetzt permanet im Dunkeln, wenn wir nicht ständig in Bewegung bleiben. Wie kann ich erzwingen, das es anbleibt, wenn nicht durch eine manuelle Situation???
Speichern Abbrechen
Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
282 Kommentare
2017-03-21T22:29:31Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:29 Uhr
War eigentlich schon immer so dass Situationen unabhängig von anderen Situationen agieren, daher eigentlich eher verwunderlich dass es bei dir bisher funktioniert hat.

Das Verhalten was du jetzt hast sollte eigentlich schon immer so gewesen sein.
2017-03-21T22:40:20Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:40 Uhr
War es aber seit 2 Jahren und auf zwei unterschiedlichen Hombases nicht.

Wenn ich eine Lampe in 2 Situationen habe und beide Situationen sind an, dann ging die Lampe immer erst aus, wenn auch beide Situationen wieder ausgemacht habe.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht nur bei mir so war.
2017-03-21T22:44:23Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:44 Uhr
Wie gesagt, dann hättest du extremes Glück. Such mal hier im Forum wie oft Nutzer nach Hilfestellung suchen weil eben die Situationslogik so funktioniert wie es jetzt bei dir seit heute der Fall ist.

Sei es kürzlich der Kollege der bei Abwesenheit eine Lampe schalten will, die dann aber wieder ausgeht weil die alte Situation mit denn bewegungsmelder abläuft oder die unzähligen Nutzer die ein Nachtlicht im Flur wollen was gesinnt ist und dann soll bei Bewegung das Licht hochdimmen und danach wieder auf die andere Situation zurückspringen.

https://community.qivicon.de/questions/steuerung-uber-bewegungsmelder-versus-steuerung-uber-ferndbedienung


https://community.qivicon.de/questions/hue-lampen-nach-situations-ende-wieder-auf-vorherige-situation-einstellen
2017-03-21T22:51:48Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:51 Uhr
Ach ja, hier hast du selber sogar geschrieben dass es nicht geht bei dir, daher komisch dass du jetzt sagst es hat 2 Jahre funktioniert.
https://community.qivicon.de/questions/dimmer-per-zeitsteuerung-mit-20-einschalten-und-mit-bewegungsmelder-auf-100
2017-03-21T22:52:06Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:52 Uhr
Hm, ich weiß nicht. Fernbedienung ist ja nicht gleich manuelle Situation. Wieso sollte meine Situationslogik 2 Jahre über alle Updates und sogar über einen Homebasetausch hinweg anders funktioniert haben, als bei allen anderen?
2017-03-21T22:53:56Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:53 Uhr
Wie gesagt, bei dir hat es vor einem Jahr nicht funktioniert, das hast du selber geschrieben.
2017-03-21T22:55:44Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:55 Uhr
ich glaube, du verstehst gerade nicht, um welchen Fall es mir geht. Das mit dem Dimmer ist etwas anderes.
2017-03-21T22:57:50Z
  • Dienstag, 21.03.2017 um 23:57 Uhr
Das mit dem Dimmer beweist sogar, das es bei mir schon immer so war. Lies mal richtig nach.
2017-03-21T23:03:44Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 00:03 Uhr
ah, und es zeigt auch, das es bei anderen Nutzern auch so war, wie bei mir
2017-03-21T23:13:14Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 00:13 Uhr
Ich habe schon richtig nachgelesen, gerade im letzten von mir verlinkten Thread hast du genau das geschrieben was ich weiter oben geschrieben habe, dass Situationen sich nicht an anderen Situationen orientieren sondern das ausführen was vorgegeben ist.

Und dabei ist es völlig egal ob es um dimmen oder simples Ein/Aus geht.
Wenn eine Situation hinterlegt hat dass sie nach Beendigung die Lamoe ausschalten soll dann macht sie es auch, egal wieviele Situationen noch drin stehen haben dass die Lampe eigentlich eingeschaltet sein soll.
https://community.qivicon.de/topics/dimmer-per-zeitsteuerung-mit-20-einschalten-und-mit-bewegungsmelder-auf-100/answers/166324
2017-03-21T23:24:56Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 00:24 Uhr
nein, ist es nicht .... dimmen und ein / aus macht gerade den großen Unterschied
2017-03-21T23:26:12Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 00:26 Uhr
Ich versuche den Fall nochmals zu erklären anhand eines Vorher- / Nachher-Vergleichs. Es ist auch unerheblich, ob automatische oder manuelle Situation, habe ich jetzt festgestellt.

Zwei Situationen können Lampe A steuern.

VORHER:
Situation 1 ist an
Situation 2 ist an
= Lampe A ist an

Situation 1 wird ausgeschaltet
Situation 2 bleibt an
= Lampe A bleibt an

NACHHER:
Situation 1 ist an
Situation 2 ist an
= Lampe A ist an

Situation 1 wird ausgeschaltet
Situation 2 bleibt an
= Lampe A geht aus

Das hat nichts der Dimmerfrage zu tun.
2017-03-21T23:27:34Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 00:27 Uhr
Okay gut, du hast recht, sie haben alles geändert und ich hab unrecht.
2017-03-21T23:44:07Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 00:44 Uhr
Hm, wenn das Sarkasmus sein soll, kann ich nicht lachen. Ich kann nicht alles über Qiviconfunktionen wissen aber ich werde ja noch wissen, wie 2 Jahre lang meine Situationen funktioniert haben. Ich weiß auch nicht, warum du mich da als Lügner darstellen möchtest. Was das mit meinen vorherigen Beiträgen angeht, so unterliegst du definitiv einem Denkfehler.

Es wäre schön, wenn ich zu der Situationslogik (morgen) noch etwas vom Support hören würde.

Gute Nacht zusammen!
2017-03-22T05:06:08Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 06:06 Uhr
joswidze schrieb:
...

Wenn ich eine Lampe in 2 Situationen habe und beide Situationen sind an, dann ging die Lampe immer erst aus, wenn auch beide Situationen wieder ausgemacht habe.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht nur bei mir so war.


Bei mir ist es anders. Wenn ich manuell einschalte, dann eine automatische Situation greift, die erst ein- und dann ausschaltet, steht nachher die manuelle Situation immer noch auf an, auch wenn die zugehörige Lampe aus ist.
2017-03-22T05:56:22Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 06:56 Uhr
Das Verhalten ist bei mir seit gestern genauso wie es joswidze beschreibt. Es muss eine Änderung gegeben haben. So macht es auf jeden Fall keinen Sinn.
2017-03-22T06:46:18Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 07:46 Uhr
Hallo. Bei mir macht die jetzige Situationslogik auch in vielen Fällen keinen Sinn mehr.
Bei mir werden Lampen mit immer späterer Stunde bei Bewegung gedimmt und wechseln sogar ihre Farbe. Wird keine Bewegung, festgestellt beendet sich die Situation und die Lampen gehen aus. Da ich die Situation ca. 15min übereinander gelegt habe, ging beim Ablauf von Situation 1 die Lampen nicht aus da bereits Situation 2 durch Bewegung aktiviert wurde. Wie oben beschrieben gingen die Lampen erst aus, wenn alle Situationen beendet worden sind. Diese Logik hat bisher bei Freunden und Verwandten für große Wow-Effekte gesorgt. Jetzt sitzen wir wohl ständig im Dunkeln! Bitte dringend ändern!
2017-03-22T07:34:02Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 08:34 Uhr
Hmm hab genau sowas habe zwei verschieden Situationen in der ein und die selbe Lampe eingebaut ist. Fakt ist das bisher die Lampe anblieb solange eine der Situationen aktiv war.
Wie es jetzt ist kann ich nicht sagen, da ich bisher nicht darauf geachtet habe. Werde es heute Abend mal beobachten, testen wie es jetzt ist.
2017-03-22T09:25:03Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 10:25 Uhr
Hier scheint es defintiv eine Änderung gegeben zu haben... :/

Beispiel, welches bis gestern funktioniert hat: 2 Situationen, welche Stufenweise nach dem Sonnenuntergang mehrere Hue-Lampen im Wohnzimmer einschalten.

Vereinfacht:
- Situation 1: aktiv 20 Min. nach Sonnenuntergang: Schalet Lampe A + B ein
- Situation 2: aktiv 60 Min. nach Sonnenuntergang: Schaltet Lampe A + B + C + D ein
- Situation 1: endet 62 Minuten nach Sonnenuntergang

Bisher: Das Licht war durchgängig an und wurde wie beschrieben stufenweise hinzugeschaltet. Auch nachdem Situation 1 endete, so blieben trotzdem alle Lampen an.

Jetzt: Sobald Situation 1 endet (62 Min. nach Sonnenuntergang) sind nur noch die Lampen C+ D an. Die anderen gehen aus...
2017-03-22T10:05:54Z
  • Mittwoch, 22.03.2017 um 11:05 Uhr
Danke an Zwillingpeter, Qivihome, HeavyJB und SaschaB für die Bestätigung, dass ich nicht Lüge oder verrückt bin. Schließlich habe ich mir nach und nach extra 6 Wandtaster gekauft, die genau den Zweck erfüllt haben, eine manuelle Situation einzuschalten, um damit das automatische Ausgehen der Lampen zu verhindern. Erst damit konnte ich mir auch die Akzeptanz meiner Familie für Smarthome erkaufen. Die Schalter für ca. 250 EUR und die gesamte Automatisierung sind nun nutzlos.


Könnte bitte SaschaG hierzu nochmal Stellung nehmen?
Vorab Danke!